fbpx

Aida Cruises rechnet mit Erholung der Branche

Aida Cruises rechnet mit Erholung der Branche

Langsam erwacht die Branche, auch Aida Cruises will wieder starten.

Vor dem für Samstag geplanten Saisonneustart der Kreuzfahrtreederei Aida Cruises auf den Kanarischen Inseln hat sich Vorstandschef Michael Thamm zuversichtlich über die Zukunft der Branche gezeigt. Noch im Dezember soll das zweite Schiff in der Region starten. «Wir gehen auch davon aus, dass wir im Frühjahr alle 14 Schiffe wieder in Fahrt haben werden», sagte Thamm der Deutschen Presse-Agentur.

WEITERLESEN

AIDA Cruises Neustart Anfang Dezember

AIDA Cruises Neustart Anfang Dezember

Nach der Pause im November eröffnet AIDA Cruises nun die Kreuzfahrtsaison auf den Kanaren

Am 05.12.2020 wird AIDA Cruises mit AIDAperla die Saison rund um die Kanaren eröffnen, gefolgt von AIDAmar, die am 20.12.2020 startet. Die 7-tägigen Reisen zu den Kanaren beginnen immer samstags bzw. sonntags ab Gran Canaria.

WEITERLESEN

Aida Cruises stimmt Kunden auf Preiserhöhungen ein

Aida Cruises stimmt Kunden auf Preiserhöhungen ein

Wer bald wieder Lust auf eine Kreuzfahrt mit AIDA Cruises bekommt, muss mit höheren Kosten rechnen. 

Die Rostocker Kreuzfahrtreederei Aida Cruises stimmt ihre Kundschaft angesichts der Corona-Belastungen auf zweistellige Preiserhöhungen ein. «Moderat steigende Preise sind durchaus möglich. Es ist denkbar, dass Kreuzfahrten 10 bis 15 Prozent teurer werden», sagte Michael Thamm, Chef der Costa Gruppe, zu der Costa Crociere und Aida Cruises gehören, der «Welt am Sonntag».

WEITERLESEN

AIDA Cruises spendet an die Tafeln

AIDA Cruises spendet an die Tafeln

Ganze 118 Paletten Mineralwasser spendete AIDA Cruises

Wasser marsch: Ganze 118 Paletten und damit rund 74.000 Liter Mineralwasser spendete AIDA Cruises am 12. Oktober und 3. November 2020 an die Tafeln in Rostock, Güstrow und dem Hauptlager Neubrandenburg. Damit konnte das Kreuzfahrtunternehmen Getränke mit kurzem Mindesthaltbarkeitsdatum erfolgreich zur weiteren Verteilung im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern übergeben.

WEITERLESEN

Anmeldung Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse