fbpx

Deutsche Bahn modernisiert Busflotte

Deutsche Bahn modernisiert Busflotte

Die Deutsche Bahn (DB) modernisiert für rund 400 Millionen Euro ihre Busflotte

Von 2023 bis 2026 sollen rund 1.200 Fahrzeuge geliefert werden, darunter 260 Elektrobusse. Einen entsprechenden Rahmenvertrag hat die Deutsche Bahn jetzt mit den Herstellern MAN und Ebusco abgeschlossen und kann daraus die benötigten Fahrzeuge abrufen. MAN liefert die Busse mit Verbrennungsmotor, von Ebusco kommen die Busse mit Elektroantrieb.

WEITERLESEN

Die Deutsche Bahn weitet Feiertags-Angebot aus

Die Deutsche Bahn weitet Feiertags-Angebot aus

Ob unvernünftig oder nicht: Auch in der Krise werden viele Menschen in den Zug steigen, um über Weihnachten zu ihren Familien zu fahren. Die Deutsche Bahn weitet ihr Angebot aus.

Weihnachtszeit ist Reisezeit: Viele Menschen werden sich auch in der Corona-Krise nicht davon abhalten lassen, über die Feiertage mit dem Zug zu ihrer Familie zu fahren.

WEITERLESEN

Masken-Kontrolle im ICE durch Thüringen

Masken-Kontrolle im ICE durch Thüringen

Wie halten es Fahrgäste im ICE durch Thüringen mit der Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen?

Dieser Frage gehen an diesem Mittwoch bei einer Schwerpunktkontrolle Mitarbeiter der Deutschen Bahn und der Bundespolizei nach. Kontrolliert werde in einem ICE zwischen Erfurt und Leipzig, sagte eine Bahnsprecherin. Es handele sich um die erste dieser Schwerpunktkontrollen in Thüringen. In anderen Bundesländern habe es sie bereits gegeben.

WEITERLESEN

Alle halbe Stunde eine Bahn

Auf wichtigen Strecken sollen bei der Deutschen

Wer einen Fernzug verpasst, muss meist bei der Deutschen Bahn lange auf den nächsten warten. 

Fahrgäste haben ab Mitte Dezember auf wichtigen Bahnstrecken mehr Verbindungen zur Auswahl. Mit dem Fahrplanwechsel wächst das tägliche Sitzplatzangebot im Fernverkehr der Deutschen Bahn um 13.000 auf 213.000 Plätze, wie das Unternehmen nun ankündigte.

WEITERLESEN

400 Millionen Euro für neues ICE-Werk in Nürnberg

400 Millionen Euro für neues ICE-Werk in Nürnberg

CO2-neutrales ICE-Werk in Bahn-Metropole Nürnberg schafft 450 neue Arbeitsplätze 

Die Deutsche Bahn (DB) baut ein neues ICE-Instandhaltungswerk in Nürnberg und investiert dafür rund 400 Millionen Euro. Mehr als 450 Menschen werden im zehnten Werkstandort des DB-Fernverkehrs hochwertige und zukunftssichere Arbeitsplätze finden.

WEITERLESEN

Deutsche Bahn setzt auf energiesparendes Fahren

Deutsche Bahn setzt auf energiesparendes Fahren

Pünktlichkeit sei auch mit energiesparendem Fahren möglich, versichert die Deutsche Bahn. 

Jeder Autofahrer weiß: Eine vorausschauende Fahrweise, bei der das Gaspedal nicht gleich bis zum Anschlag durchgetreten wird und der Wagen auch einfach mal ausrollt, spart Benzinkosten. Bei der Deutschen Bahn ist energiesparendes Fahren bereits seit Jahren Thema in der Ausbildung sowie in der täglichen Praxis.

WEITERLESEN

Corona-Krise trifft die Deutsche Bahn hart

Corona-Krise trifft die Deutsche Bahn hart

Mit Rekord-Investitionen will die Deutsche Bahn nach der Pandemie wieder wachsen

Mit Rekordinvestitionen stemmt sich die Deutsche Bahn (DB) gegen die Folgen der Corona-Pandemie, um wieder auf einen Wachstumspfad zurückzukehren. Einstweilen hat die weltweite Infektionswelle auch die DB wirtschaftlich hart getroffen und im ersten Halbjahr 2020 Umsatz und Ergebnis einbrechen lassen.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!