fbpx

Neue Verordnung: Strengere Test-Pflichten für Einreisende aus Risikogebieten

Neue Verordnung: Strengere Test-Pflichten für Einreisende aus Risikogebieten

Einreisende aus Risikogebieten müssen sich bei der Rückkehr auf das Virus testen lassen. 

Für Einreisende nach Deutschland aus Ländern mit hohen Corona-Infektionszahlen gibt es strengere Test-Pflichten. Wer in den letzten zehn Tagen in einem Risikogebiet war, soll spätestens 48 Stunden nach Einreise einen negativen Test vorweisen müssen. Das sieht eine Verordnung von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor, den das Bundeskabinett beschlossen hat.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!