Homeoffice im Hotelzimmer

Homeoffice im Hotelzimmer - BWH Hotel Group Central Europe

Die aktuelle Corona-Krise fordert kreative Lösungen zu völlig neuen Herausforderungen.

Viele Hotels der BWH Hotel Group Central Europe stellen derzeit ihre Hotelzimmer als Homeoffices zur Verfügung. Dadurch reagiert die Gruppe auf die steigende Nachfrage an geeigneten Außer-Haus-Arbeitsplätzen und bietet Raum für ungestörtes und effektives Arbeiten.​

WEITERLESEN

Gemeinsam sind wir stärker – Zusammenstehen in der Krise

„Zusammenstehen und gemeinsam mit unseren Hotels die Krise meistern“, so lautet das Motto von Carmen Dücker und Marcus Smola, Geschäftsführer der BWH Hotel Group Central Europe GmbH, in der derzeitigen Corona-Krise.

Die Corona-Krise trifft Hoteliers und Gastronomen mit aller Härte. Die BWH Hotel Group Central Europe mit ihren mittelständischen, privat geführten Hotels setzt auf gegenseitige Unterstützung und zentrale Hilfen sowie ein umfangreiches Maßnahmenpaket.

Eschborn, 30. März 2020. Rund vier Wochen nach Start der Corona-Krise wird immer deutlicher, dass die Hotellerie mit einer nie zuvor dagewesenen Krise konfrontiert ist. Nun gilt es, zusammenzustehen und gemeinsam die Krise zu meistern – dies hat sich die BWH Hotel Group Central Europe auf die Fahnen geschrieben.

WEITERLESEN

LOGIS HOTELS beschließen beispielloses Hilfspaket für Mitglieder

LOGIS HOTELS beschließen beispielloses Hilfspaket für Mitglieder

1,7 Millionen für inhabergeführte Hotels und Restaurants!

Die LOGIS HOTELS sind mit 2.400 Mitgliedern in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Andorra, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden die größte Kooperation unabhängiger Hotels und Restaurants in Europa. Bereits am 12. März hatte Logis außergewöhnliche Maßnahmen Unterstützung der Mitglieder bekanntgegeben.

WEITERLESEN

Covid-19 – Busbranche ausnahmslos betroffen

Covid-19 - Busbranche ausnahmslos betroffen

Der Coronavirus sorgt nicht nur für Einschränkungen und neue Herausforderungen in unserem Privatleben. Viele Branchen haben derzeit mit den neusten Entwicklungen zu kämpfen. So auch die Busbranche.

Dies ergab eine Umfrage unter den Buspartnern der Hanse Mondial GmbH. Durch die Umfrage sollte das Stimmungsbild der deutschen Busunternehmern in Zeiten des COVID-19 eingefangen werden.

WEITERLESEN

Reisebüros in Not! Dies sind die Hilfsprogramme in der Corona-Krise

Reisebüro Corona-Krise

Reisebüros benötigend dringend Hilfsprogramme in der Corona-Krise. Welche Hilfsprogramme gibt es aktuell schon? Was ist das richtige Hilfsprogramm für mein Reisebüro?

Reisebüros hat die Corona-Krise zuerst und sehr hart getroffen. Es begann mit deutlich weniger Reise-Buchungen für bestimmte Länder und Destinationen. Darauf folgte der Einbruch bei den lukrativen Buchungen von Kreuzfahrten. Am Ende stand dann das gesamte Geschäft in den Reisebüros still, da es eine allgemeine – weltweite – Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gegeben hat. 

WEITERLESEN

Condor erweitert Rückflugplan

Condor erweitert Rückflugplan

Zusätzliche Linienflüge bis 18. April 2020

Frankfurt am Main, 20. März 2020 – Der Ferienflieger ist nicht nur integraler Bestandteil der Luftbrücke des Auswärtigen Amts, sondern erweitert seinen Rückflugplan um Linienflüge vorerst bis 18. April 2020.

WEITERLESEN

DER TOURISTIK SAGT REISEN BIS 30. APRIL AB

DER TOURISTIK SAGT REISEN BIS 30. APRIL AB

REISEVERANSTALTER GIBT PLANUNGSSICHERHEIT FÜR DEN NÄCHSTEN URLAUB

Köln/Frankfurt, 20. März 2020. Die DER Touristik Deutschland führt bis 30. April 2020 weltweit keine Reisen durch. Alle bei der DER Touristik gebuchten Reisen mit dem Reisezeitraum bis einschließlich 30. April 2020 werden abgesagt.

WEITERLESEN