fbpx

Noch sechs Monate bis zur Indienststellung der MSC Seashore

Noch sechs Monate bis zur Indienststellung der MSC Seashore

Die MSC Seashore wurde speziell für warme Gefilde kreiert und macht das Meer durch das einzigartige Konzept mit grosszügigen Aussenflächen und lichtdurchfluteten öffentlichen Bereichen intensiv erlebbar

Es sind nur noch sechs Monate bis zur Indienststellung der MSC Seashore im August dieses Jahres. MSC Cruises hat heute neue Details zu dem Schiff enthüllt, das zweifellos eines der innovativsten der Schweizer Reederei sein wird. Die MSC Seashore ist das erste Schiff der Seaside EVO Klasse.

WEITERLESEN

MSC Cruises stellt den MSC Starship Club mit dem weltweit ersten humanoiden Roboter-Barkeeper auf See vor

MSC Cruises stellt den MSC Starship Club mit dem weltweit ersten humanoiden Roboter-Barkeeper auf See vor

Der MSC Starship Club ist ein einzigartiges, futuristisches Erlebnis, das auf dem neuen Flaggschiff MSC Virtuosa eingeführt wird

MSC Cruises hat heute Details zum futuristischen MSC Starship Clubbekannt gegeben, der mit Rob, dem ersten humanoiden Roboter-Barkeeper auf See, ein echtes Highlight bietet. Der MSC Starship Club wird exklusiv an Bord der MSC Virtuosa verfügbar sein, wenn das neue Flaggschiff der Schweizer Reederei am 16. April 2021 in Dienst gestellt wird.

WEITERLESEN

MSC Cruises hat heute die MSC Virtuosa von der Werft übernommen

MSC Cruises hat heute die MSC Virtuosa von der Werft übernommen

Das Bord-Angebot der MSC Virtuosa setzt neue Maßstäbe beim Gasterlebnis

Traditionsgemäß fand auf der Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire (Frankreich) eine kleine und private Flaggenzeremonie statt, bei der die MSC Virtuosa ihre offizielle Flagge sowie den Segen für Glück auf See erhielt. An der Zeremonie nahmen der Executive Chairman des Unternehmens, Pierfrancesco Vago, seine Frau Alexa Aponte-Vago und ihre Kinder, Vertreter des Neubau-Teams von MSC Cruises sowie Führungskräfte und Arbeiter der Werft teil.

WEITERLESEN

MSC Cruises forscht gemeinsam mit Branchenführern an kohlenstoffarmen Lösungen für die Schifffahrt

MSC Cruises forscht gemeinsam mit Branchenführern an kohlenstoffarmen Lösungen für die Schifffahrt

Die Neubauten MSC Virtuosa und MSC Seashore werden mit modernsten Technologien ausgestattet, die den ökologischen Fußabdruck minimieren

MSC Cruises kooperiert mit mehreren Branchenführern in einem Forschungsprojekt, das eine kohlenstoffarme Schifffahrt durch die Kombination von fortschrittlichen Energietechnologien und innovativem Schiffsdesign fördert.

WEITERLESEN

Die MSC Grandiosa nahm gestern wieder ihren Betrieb im Mittelmeer auf!

Die MSC Grandiosa nahm gestern wieder ihren Betrieb im Mittelmeer auf!

Das strenge Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll von MSC Cruises macht Kreuzfahrten zu einer der sichersten Urlaubsoptionen

Die MSC Grandiosa, das Flaggschiff von MSC Cruises, ist gestern Abend aus dem Hafen von Genua in Italien ausgelaufen, um nach einer kurzen Betriebspause über die letzten Feiertage wie geplant die regelmäßigen 7-Nächte-Kreuzfahrten im Mittelmeer wiederaufzunehmen. Das Schiff hatte seine Fahrten aufgrund des italienischen Dekrets, das die Bewegungsfreiheit innerhalb des Landes einschränkt, vorübergehend ausgesetzt.

WEITERLESEN

Die MSC Grandiosa wird ab dem 24. Januar 2021 wieder in See stechen

Die MSC Grandiosa wird ab dem 24. Januar 2021 wieder in See stechen

Die MSC Grandiosa wird nach der Zwangspause über die Feiertage wieder planmäßige, wöchentliche Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer aufnehmen 

MSC Cruises gab heute bekannt, dass die MSC Grandiosa ab dem 24. Januar 2021 wieder in See stechen wird. Nach dem jüngsten Ministerialerlass der italienischen Regierung und den damit verbundenen aktualisierten Gesundheitsmaßnahmen wird das Flaggschiff der Reederei seine geplanten wöchentlichen Kreuzfahrten ab Genua (Italien) wiederaufnehmen und die anderen italienischen Häfen Civitavecchia, Neapel, Palermo sowie Valetta (Malta) anlaufen. Die Einschiffung wird von jedem Hafen in Italien aus möglich sein.

WEITERLESEN

MSC Cruises nimmt wieder planmässige Kreuzfahrten im Mittelmeer auf

MSC Cruises nimmt ab dem wieder planmässige Kreuzfahrten im Mittelmeer auf

Nach der erzwungenen Unterbrechung des Betriebs über die Feiertage nimmt die MSC Grandiosa ab dem 24. Januar 2021 wieder ihre planmässigen Kreuzfahrten ab Genua auf.

MSC Cruises hat bekannt gegeben, dass die Kreuzfahrt der MSC Grandiosa ab Genua, Italien, am 10. Januar 2021 gezwungenermaßen storniert und als Vorsichtsmaßnahme auch die Abfahrt am 17. Januar 2021 abgesagt wird.

WEITERLESEN

Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2021

Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2021

Die Pandemie hat Kreuzfahrten nahezu zum Stillstand gebracht – und auch die Premieren einiger neuer Schiffe verzögert. Wann kommen die neuen Kreuzfahrtschiffe? 

Reisestopp statt feierlicher Taufe mit Champagner und Jungfernfahrt: Viele Kreuzfahrtschiffe, die 2020 zum ersten Mal auslaufen sollten, befinden sich immer noch auf den Werften. Und auch andere Kreuzfahrtschiffe verzögern sich aufgrund der Corona-Pandemie. Wann können Urlauber auf den neuen Kreuzfahrtschiffen in See stechen? Ein Überblick mit den wichtigsten Reedereien für deutsche Reisende.

WEITERLESEN

MSC und Costa sagen Kreuzfahrten ab

MSC und Costa sagen Kreuzfahrten ab

Italien will das Coronavirus über die Weihnachtstage und Silvester wieder stärker eindämmen. Das hat auch Auswirkungen für MSC und Costa.

Wegen der Einschränkungen der Bewegungsfreiheit in Italien haben MSC Cruises und Costa ihre Kreuzfahrten über Weihnachten und Silvester abgesagt.

WEITERLESEN

Anmeldung Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse