fbpx

FTI verlängert FLEXPLUS-Tarif und Rundumschutz für Urlauber

FTI verlängert FLEXPLUS-Tarif und Rundumschutz für Urlauber

Die Fristen für das FTI Corona Reiseversprechen und den Corona Reiseschutz werden verlängert.

Steigende Impfzahlen und niedrige Inzidenzen sorgen derzeit für einen Buchungsboom. FTI Touristik unterstützt Sonnenhungrige dabei weiterhin mit maximaler Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsentscheidung sowie während der Reise: Als wichtigste Neuerung können Gäste beim Veranstalter den FLEXPLUS-Tarif für Urlaubsreisen bis 30. April 2022 hinzubuchen.

WEITERLESEN

Startschuss für den Re-Start bei der FTI GROUP

Startschuss für den Re-Start bei der FTI GROUP

Die Quarantäne-Regelung bei Heimkehr aus dem Urlaub ist entfallen und eine der Top-Urlaubsdestinationen, die Kanaren, sind kein Risikogebiet mehr. Damit ist der touristische Re-Start eingeläutet – die FTI GROUP ist bereit.

Bereits letzte Woche ist eine der härtesten Auflagen für den Tourismus, die Quarantäne-Pflicht bei Rückkehr aus einem Risikogebiet, aufgrund des guten Verlaufs des Pandemie-Geschehens in Deutschland aufgehoben worden. Zukünftig muss lediglich ein negativer PCR-Test vor Rückflug oder alternativ ein Nachweis zum vollumfänglichen Impfschutz vorgelegt werden. Eine Ausnahme bildet nur die Rückreise aus einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet.

WEITERLESEN

FTI setzt auf digitale Reisebüro-Events für den Re-Start

FTI setzt auf digitale Reisebüro-Events für den Re-Start

Mit digitalen Events wie einem italienischen Wohnzimmerkonzert, türkischen Kochabend und mehreren Reisemessen lädt der Veranstalter ab Ende April seine Vertriebspartner zum inspirativen Austausch.  

Die Lust auf Urlaub ist groß – jetzt macht FTI auch die Reisebüro-Partner wieder mobil. Emotional und motivierend stimmt der Veranstalter dabei auf sein breitgefächertes Portfolio mit einer digitalen Event-Reihe ein, bei denen Kultur, Kochen und kurzweilige Infotainment-Formate zu verschiedenen Destinationen im Fokus stehen: „Reisen verbindet und der enge Austausch mit unseren Vertriebspartnern ist in den Zeiten, wo direkte Kontakte kaum möglich sind, wichtiger denn je. Mit unseren digitalen Events stärken wir unsere Verbundenheit zu den Agenturen auch jenseits klassischer Online-Meetings“, betont Richard Reindl, FTI Director Sales & Trade Marketing, und fügt hinzu: „Wir wissen, dass viele Expedienten bereits in den Startlöchern stehen, sobald Reisen und eine Kundenberatung am Counter wieder möglich sind, und wollen durch interaktive Aktionen die Motivation weiter anheizen.“

WEITERLESEN

FTI bietet Ägypten-Aktion und Testorganisation vor Heimreise

FTI bietet Ägypten-Aktion und Testorganisation vor Heimreise

Mit Hygiene- und Sicherheitsstandards ist Ägypten bestens für einen touristischen Neuanfang aufgestellt. Zudem offeriert FTI seinen Gästen bis 22. März 2021 eine Frühbucheraktion für das Urlaubsziel sowie kostengünstige PCR-Tests vor der Heimreise. 

Weitläufige Hotelanlagen, eine maximale Hotelauslastung von derzeit 50 Prozent, viel Freiraum für optimales Social Distancing und ein Plus an Service-Leistungen an Buffets und Bars: Obwohl derzeit noch eine Reisewarnung für Ägypten vorliegt, hat das Land einen umfangreichen Maßnahmenkatalog für seine Flughäfen und Hotels erstellt, um Urlaubern größtmöglichen Schutz in Pandemiezeiten zu gewährleisten.

WEITERLESEN

FTI baut Angebot auf Mallorca für den Sommer aus

FTI baut Angebot auf Mallorca für den Sommer aus

Hoffnung und Vorfreude bei Mallorca-Urlaubern

Mit einer schrittweisen und behutsamen Öffnung leitet die Baleareninsel die Rückkehr zur Normalität ein. Ab 2. März 2021 dürfen Restaurants, Cafés und Bars ihre Außenbereiche unter Auflagen wieder öffnen. „Wir erwarten für diesen Sommer – sobald es die Situation wieder ohne größere Einschränkungen zulässt – eine hohe Nachfrage und einen großen Nachholeffekt für Reisen auf die Lieblingsinsel der Deutschen,“ betont Manuel Morales, FTI Group Head of Destination Spain.

WEITERLESEN

FTI: Testen als Weg aus dem Reise-Lockdown für Ostern

FTI: Testen als Weg aus dem Reise-Lockdown für Ostern

Im Sommer 2020 stellte die Tourismusbranche unter Beweis, wie sicheres Reisen mit einer umfassenden Testinfrastruktur funktioniert. Europas drittgrößter Reiseveranstalter FTI ist daher überzeugt, dass organisierter Urlaub schon zu Ostern wieder möglich sein kann.

Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, Hoteliers und die Gäste stehen in den Startlöchern für die Urlaubssaison 2021.

WEITERLESEN

Pauschalurlaub: Was taugen die neuen Gratis-Storno-Tarife?

Pauschalurlaub: Was taugen die neuen Gratis-Storno-Tarife?

Mehr bezahlen und dafür auch kurzfristig ohne Stornogebühren den Pauschalurlaub absagen können: Dieses Angebot machen gerade viele große Pauschalreiseanbieter. 

Jetzt einen Pauschalurlaub buchen und hinterher auf hohen Stornogebühren sitzen bleiben? Das ist in der Corona-Pandemie die Angst vieler Menschen, die zwar gerne reisen würden – aber unsicher sind, ob sie später ohne große finanzielle Einbußen aus dem Vertrag kommen, falls sie letztlich doch nicht aufbrechen wollen.

WEITERLESEN

Auch FTI führt Option für Urlaubsstorno ein

Auch FTI führt Option für Urlaubsstorno ein

Pauschalurlaub mit Aufpreis und flexiblen Stornomöglichkeiten setzt sich bei den großen Veranstaltern durch – wegen den unsicheren Reiseaussichten aufgrund der Pandemie. Jetzt ist auch FTI dabei.

Auch FTI bietet nun einen neuen Tarif für Pauschalurlaub an, mit dem sich Reisen kurzfristig ohne Gebühren stornieren lassen. Ab 1. Februar 2021 sei der Flexplus-Tarif gegen einen Aufpreis in Höhe von drei Prozent des Reisepreises und maximal 300 Euro buchbar, teilte der Veranstalter mit. Damit lassen sich Pauschalreisen bis 15 Tage vor Reiseantritt kostenlos stornieren und bis 14 Tage vorher gebührenfrei umbuchen.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!