fbpx

Costa streicht Nordeuropa-Fahrten

Costa Firenze

Keine Kreuzfahrten in den Norden Europas, aber im Mittelmeer – diese Seereisen bietet die Reederei Costa im Sommer 2021 an.

Costa hat alle Kreuzfahrten in Nordeuropa bis Mitte September 2021 gestrichen. Die Ungewissheit über die Wiedereröffnung der betreffenden Destinationen sei zu groß, erklärte die Reederei. Die Durchführung der Routen könne nicht garantiert werden.

WEITERLESEN

Wo fahren die Costa-Schiffe im Sommer 2022?

Wo fahren die Costa-Schiffe im Sommer 2022?

Die Pandemie dauert an, und viele Kreuzfahrturlauber schauen da bereits ins kommende Jahr. Die Reederei Costa schickt ihre Schiffe im Sommer 2022 traditionell ins Mittelmeer und nach Nordeuropa.

Costa hat die Kreuzfahrten für den Sommer im kommenden Jahr vorgestellt. Die neue «Costa Toscana» wird ab Mai 2022 im Mittelmeer unterwegs sein. Geplant seien einwöchige Kreuzfahrten mit Anläufen in Italien, Frankreich und Spanien, teilte Costa mit.

WEITERLESEN

Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2021

Das sind die neuen Kreuzfahrtschiffe 2021

Die Pandemie hat Kreuzfahrten nahezu zum Stillstand gebracht – und auch die Premieren einiger neuer Schiffe verzögert. Wann kommen die neuen Kreuzfahrtschiffe? 

Reisestopp statt feierlicher Taufe mit Champagner und Jungfernfahrt: Viele Kreuzfahrtschiffe, die 2020 zum ersten Mal auslaufen sollten, befinden sich immer noch auf den Werften. Und auch andere Kreuzfahrtschiffe verzögern sich aufgrund der Corona-Pandemie. Wann können Urlauber auf den neuen Kreuzfahrtschiffen in See stechen? Ein Überblick mit den wichtigsten Reedereien für deutsche Reisende.

WEITERLESEN

MSC und Costa sagen Kreuzfahrten ab

MSC und Costa sagen Kreuzfahrten ab

Italien will das Coronavirus über die Weihnachtstage und Silvester wieder stärker eindämmen. Das hat auch Auswirkungen für MSC und Costa.

Wegen der Einschränkungen der Bewegungsfreiheit in Italien haben MSC Cruises und Costa ihre Kreuzfahrten über Weihnachten und Silvester abgesagt.

WEITERLESEN

Costa sagt Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrten ab

Costa sagt Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrten ab

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der italienischen Regierung werden Costa Kreuzfahrten vom 20. Dezember 2020 bis zum 6. Januar 2021 ausgesetzt. 

Costa Crociere schließt sich den weiteren Bemühungen an, um die das Land und alle Italiener während der nächsten Weihnachts- und Neujahrsfeiertage gebeten werden, indem es seine Aktivitäten vom 20. Dezember bis zum 6. Januar in Übereinstimmung mit den jüngsten Vorgaben der Regierung aussetzt. 

WEITERLESEN

Singles und Paare aufgepasst: Black Friday Angebote von Costa Kreuzfahrten

Singles und Paare aufgepasst: Black Friday Angebote von Costa Kreuzfahrten

Wer 2021 eine Kreuzfahrt machen möchte, sollte sich die Black Friday Angebote von Costa Kreuzfahrten nicht entgehen lassen.

Zwischen dem 20. November und 6. Dezember können Kreuzfahrten des nächsten Jahres im Mittelmeer und ab Deutschland ins Nordland und ins Baltikum zu Top-Preisen gebucht werden. Ein weiteres Highlight des Angebots: Für Alleinreisende entfällt der Einzelkabinenzuschlag. 

WEITERLESEN

Costa Kreuzfahrten vereinfacht das Provisionsmodell

Costa Kreuzfahrten vereinfacht das Provisionsmodell

Costa Kreuzfahrten führt ein neues, vereinfachtes Provisionsmodel ein. Ohne Umsatzvorgaben garantiert Costa jedem Partner-Reisebüro ab der ersten Buchung 10% Provision.  

Costa Kreuzfahrten führt ab dem 1. November 2020 eine neue Provisionsregelung ein. Alle Agenturen erhalten mindestens 10 % Provision und können je nach Umsatzhöhe bis zu 14 % im neuen Geschäftsjahr erzielen. Die Einstufung erfolgt auf Basis der Umsätze 2019.  

WEITERLESEN

Mit Costa Kreuzfahrten das Meer hautnah erleben

Mit Costa Kreuzfahrten das Meer hautnah erleben

Costa Crociere unterstützt mit einer internationalen Kampagne den Restart seines Kreuzfahrtgeschäfts. 

Costa Kreuzfahrten ist mit neuen Routen ins Mittelmeer zurückgekehrt. Oberstes Ziel bleibt, den Gästen das bestmögliche Kreuzfahrterlebnis unter Berücksichtigung umfassender Gesundheitsmaßnahmen zu ermöglichen. Gleichzeitig feiert Costa die Wiederaufnahme seiner Kreuzfahrten mit einer neuen Kampagne, bei der der einmalige Ausblick auf’s Meer im Mittelpunkt steht.

WEITERLESEN

Neustart für Costa Smeralda am 10. Oktober ab Savona

Neustart für Costa Smeralda am 10. Oktober ab Savona

Das Costa Flaggschiff Costa Smeralda, wird bis Mitte November 2020 auf seinen 7-tägigen Kreuzfahrten ab Savona die italienischen Städte La Spezia, Cagliari, Neapel, Messina und Civitavecchia/Rom anlaufen.

Nach der Costa Deliziosa und der Costa Diadema kehrt ab dem 10. Oktober nun auch die Costa Smeralda zur Kreuzfahrt zurück. Für den Neustart seines Flaggschiffs, dem ersten mit umweltfreundlichem LNG betriebenen Schiff der Flotte, hat Costa Crociere eine neue einwöchige Reiseroute entworfen, die der sicheren Wiederentdeckung der schönsten Destinationen Italiens gewidmet ist.

WEITERLESEN

Costa Kreuzfahrten im September ausschließlich in Italien und für italienische Gäste

Costa Kreuzfahrten im September ausschließlich in Italien und für italienische Gäste

Mit dem Ziel, ein Höchstmaß an Sicherheit für Gäste, Besatzung und angesteuerte Gemeinden zu gewährleisten und im Einklang mit der Entscheidung, einen verantwortungsbewussten Neustart durchzuführen, kündigt Costa an, dass die September-Kreuzfahrten der Costa Deliziosa ab Triest und der Costa Diadema ab Genua ausschließlich italienischen Gästen vorbehalten sind. Die einwöchigen Routen werden ausschließlich italienische Häfen anlaufen.

WEITERLESEN