fbpx

Condor klagt gegen EU-Beihilfeauflagen für Lufthansa

Condor klagt gegen EU-Beihilfeauflagen für Lufthansa

Die Fluggesellschaft Condor will die EU-Auflagen für die staatlichen Milliardenhilfen an den Konkurrenten Lufthansa gerichtlich überprüfen lassen. 

Der Ferienflieger hat beim Gericht der Europäischen Union in Luxemburg eine entsprechende Klage eingereicht, wie am Freitag eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage in Frankfurt bestätigte.

WEITERLESEN

Kartellamt prüft Marktmacht-Missbrauch durch Lufthansa

Kartellamt prüft Marktmacht-Missbrauch durch Lufthansa

Das Bundeskartellamt überprüft, ob die Lufthansa im Kampf um touristische Langstrecken-Passagiere ihre Marktmacht missbraucht.

Die Behörde reagiert auf eine entsprechende Beschwerde des Ferienfliegers Condor und hat ein förmliches Ermittlungsverfahren eröffnet. Wegen der nahenden Sommer-Saison erkenne man die Sache auch als besonders eilbedürftig, sagte ein Behördensprecher am Donnerstag in Bonn. Den beteiligten Unternehmen sei bereits Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben worden.

WEITERLESEN

Condor hat Schutzschirm nach Sanierung verlassen

Condor hat Schutzschirm nach Sanierung verlassen

Der Ferienflieger Condor hat die drohende Insolvenz abgewendet. 

Die frühere Tochter des untergegangenen Reisekonzern Thomas Cook hat nach erfolgreicher Sanierung das Schutzschirmverfahren verlassen, wie Unternehmen und der Sachwalter Lucas Flöther am Dienstag in Frankfurt mitteilten. «Condor ist nach der erfolgreichen Restrukturierung deutlich schlanker und effizienter aufgestellt. Die Fluggesellschaft steht heute somit in der Pole Position, sobald der Tourismus wieder anläuft», erklärte Flöther in einer Mitteilung.

WEITERLESEN

Sanierte Condor: Breites Programm im kommenden Sommer

Sanierte Condor: Breites Programm im kommenden Sommer

Der Ferienflieger Condor will nach seiner Sanierung im kommenden Sommer ein breites Flug-Programm anbieten.

Der bereits veröffentlichte Flugplan sehe ähnlich aus wie im Vor-Coronajahr 2019, sagte Airline-Chef Ralf Teckentrup am Donnerstagabend in Frankfurt. «Das ist fast unser Standard-Programm.» Aus seiner Sicht werde die Nachfrage anziehen, weil Corona-Impfungen und kostengünstige Schnelltests demnächst umfassend zur Verfügung stünden. Gespräche mit Veranstaltern hätten ihm zudem gezeigt, dass die Pauschalreise gerade unter dem Eindruck der Coronakrise bei deutschen Konsumenten ein sehr beliebtes Produkt bleibe.

WEITERLESEN

Ferienflieger Condor geht auf den Schweizer Markt

Condor will Schadenersatz nach geplatzter Übernahme

Der deutsche Ferienflieger Condor expandiert auf den Nachbarmarkt Schweiz.

Zur Sommersaison werde man in Zürich erstmals zwei Flugzeuge vom Typ Airbus A320 stationieren, kündigte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt an. Mit 28 Flügen pro Woche sollen neun Urlaubsziele am Mittelmeer angeflogen werden. Die Flüge könnten einzeln oder als Teil von Pauschalreisen Schweizer Veranstalter gebucht werden.

WEITERLESEN

Condor kann Schutzschirm verlassen

Condor kann Schutzschirm verlassen

Der Ferienflieger Condor kann in eine eigenständige Zukunft starten.

Die Gläubiger der Fluggesellschaft stimmten am Donnerstag in Frankfurt mehrheitlich dem Vorschlag des Sachwalters Lucas Flöther zu, das Schutzschirmverfahren nach erfolgter Sanierung zu beenden. Das teilte das Unternehmen selbst nach dem Termin des Amtsgerichts Frankfurt mit.

WEITERLESEN

Dertour und Condor stillen das Fernweh

Dertour und Condor stillen das Fernweh

Exklusiver Sonderflug startet am 13. November 2020 auf die Seychellen

Fernreiseträume werden wieder wahr: Am 13. November 2020 hebt ein exklusiver Sonderflug von Dertour und Condor von Frankfurt aus in Richtung Seychellen ab. Für die Reise vom 13. bis 22. November 2020 sind Pauschalreisepakete in neun unterschiedlichen Hotels im Drei- bis Sechs-Sterne-Bereich buchbar.

WEITERLESEN

Anmeldung Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse