fbpx

Neue Züge von Škoda fahren erstmals auf deutschen Gleisen

Neue Züge von Škoda fahren erstmals auf deutschen Gleisen

Erstmals fahren neue Züge des Herstellers Škoda auf deutschen Gleisen. Mehr Plätze, breitere Schiebetüren, barrierefrei – und mit Verspätung.

Erstmals in der Bundesrepublik und mit vier Jahren Verspätung testet die Deutsche Bahn seit Montag Züge des tschechischen Herstellers Škoda. Vom 13. Dezember an sollen die Doppeldecker regelmäßig zwischen München und Nürnberg fahren, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Die neuen Züge haben rund 250 zusätzliche Sitzplätze mehr als ein bisheriger Regionalexpress auf der Strecke – 676 statt 413. Zudem gibt es mehr Fahrradstellplätze, eine rollstuhlgerechte Einrichtung und breitere Schiebetüren.

WEITERLESEN

Deutsche Bahn hält Kurs auf Pünktlichkeitsziel

Deutsche Bahn hält Kurs auf Pünktlichkeitsziel

Mit dem Zug fahren deutlich weniger Menschen als sonst. Das ist schlecht für die Kassen der Bahn, aber es hilft ihr pünktlicher zu werden. 

Die Deutsche Bahn lässt ihre Kunden deutlich seltener warten als im vergangenen Herbst. Wie im September waren im Oktober 78,8 Prozent der Fernzüge pünktlich, wie ein Bahnsprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte.

WEITERLESEN

Deutsche Bahn will Angebot auch im Teil-Lockdown aufrecht erhalten

Deutsche Bahn will Angebot auch im Teil-Lockdown aufrecht erhalten

Teil-Lockdown in Deutschland, aber die Deutsche Bahn will sein volles Angebot aufrechterhalten. 

Die Deutsche Bahn will auch während des Teil-Lockdowns in der Corona-Krise den Fahrbetrieb nahezu ohne Einschränkungen aufrechterhalten. «Wir fahren weiter den vollen Fahrplan», sagte Personenverkehrsvorstand Berthold Huber. «Der Zugbetrieb bei der DB läuft also planmäßig.»

WEITERLESEN

Flughafen BER mit der Bahn erreichbar

Flughafen BER mit der Bahn erreichbar

Bahnhof „Flughafen BER – Terminal 1-2“ eröffnet

Mit der Inbetriebnahme des Bahnhofs „Flughafen BER – Terminal 1-2“ ist der BER nun an das Schienennetz angebunden. Die gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ermöglicht eine unkomplizierte, schnelle und umweltschonende An- und Abreise.

WEITERLESEN

Masken-Kontrolle im ICE durch Thüringen

Masken-Kontrolle im ICE durch Thüringen

Wie halten es Fahrgäste im ICE durch Thüringen mit der Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen?

Dieser Frage gehen an diesem Mittwoch bei einer Schwerpunktkontrolle Mitarbeiter der Deutschen Bahn und der Bundespolizei nach. Kontrolliert werde in einem ICE zwischen Erfurt und Leipzig, sagte eine Bahnsprecherin. Es handele sich um die erste dieser Schwerpunktkontrollen in Thüringen. In anderen Bundesländern habe es sie bereits gegeben.

WEITERLESEN

Alle halbe Stunde eine Bahn

Auf wichtigen Strecken sollen bei der Deutschen

Wer einen Fernzug verpasst, muss meist bei der Deutschen Bahn lange auf den nächsten warten. 

Fahrgäste haben ab Mitte Dezember auf wichtigen Bahnstrecken mehr Verbindungen zur Auswahl. Mit dem Fahrplanwechsel wächst das tägliche Sitzplatzangebot im Fernverkehr der Deutschen Bahn um 13.000 auf 213.000 Plätze, wie das Unternehmen nun ankündigte.

WEITERLESEN

Die Deutsche Bahn setzt bundesweite Masken-Kontrollen fort

Die Deutsche Bahn setzt bundesweite Masken-Kontrollen fort

Bahnfahren bleibt auch im Herbst sicher.

Die Deutsche Bahn (DB) startet mit Unterstützung der Bundespolizei weitere Präventions- und Kontrollaktionen zur Einhaltung der Maskenpflicht in Zügen und Bahnhöfen. Den ersten Schwerpunkt bildet Norddeutschland. Den Auftakt machte gestern Mecklenburg-Vorpommern, heute finden Kontrollen in Fern- und Regionalverkehrszügen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen statt.

WEITERLESEN

Anmeldung Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse