fbpx

Auf nach AIDA – im Sommer ohne Maske an Bord

Auf nach AIDA – im Sommer ohne Maske an Bord

Bei AIDA lässt sich der Sommer an Bord entspannt und sicher genießen.

AIDA Cruises bringt seine Gäste zu den schönsten europäischen Destinationen. Sonnenhungrige dürfen sich beispielsweise auf Reisen ins westliche und östliche Mittelmeer sowie in der Adria freuen. Die Routen ins Nordland und in der Ostsee versprechen einmalige Urlaubserlebnisse – von atemberaubenden Fjordlandschaften bis zum Sightseeing in nordischen Hauptstädten.

WEITERLESEN

AIDAaura startet in die Sommersaison

AIDAaura startet in die Sommersaison

Das Kreuzfahrtschiff AIDAaura startet als 12. Schiff der AIDA Flotte ab Hamburg auf eine 14-tägige Reise nach Schottland und Irland.

Neben den eindrucksvollen Naturabenteuern der schottischen Inseln erwarten die Gäste zweitägige Aufenthalte in Killybegs (Irland) und Dublin. Der kleine Naturhafen Killybegs ist der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge zu einzigartigen Küstenlandschaften im Nordwesten Irlands. In Dublin bleibt AIDAaura über Nacht. So bietet sich den Gästen die Möglichkeit, die Hauptstadt Irlands ausgiebig zu erkunden. 

WEITERLESEN

AIDA Cruises tauft neues Kreuzfahrtschiff AIDAcosma

AIDA Cruises tauft neues Kreuzfahrtschiff AIDAcosma

Die Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises hat am Samstag in Hamburg ihr neuestes Schiff getauft: die AIDAcosma.

Das 337 Meter lange Schiff wird wie ihre 2018 in den Dienst gestellte Schwester AIDAnova mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben. Beide gehören zu insgesamt neun LNG-Kreuzfahrtschiffen der Helios-Klasse, die der amerikanische AIDA-Mutterkonzern Carnival bei der Meyer-Werft in Papenburg in Auftrag gegeben hatte.

WEITERLESEN

Aidadiva eröffnet Saison in Warnemünde

Aidadiva eröffnet Saison in Warnemünde

Mit dem Anlauf des Kreuzfahrtschiffs Aidadiva wird am kommenden Montag die Kreuzfahrtsaison in Warnemünde eröffnet.

Wie das Unternehmen Aida Cruises berichtete, wird das Schiff aus Hamburg kommen und dann zu einer viertägigen Kurzreise nach Schweden aufbrechen. Bereits drei Tage (14. April) später werde die Aidamar von Gran Canaria kommend in Warnemünde eintreffen.

WEITERLESEN

Kreuzfahrtbranche in Deutschland startet in die Saison

Kreuzfahrtbranche in Deutschland startet in die Saison

Nach zwei Coronajahren plant die Kreuzfahrtbranche in Deutschland das Comeback für das Geschäft mit dem Urlaub auf See.

Fast alle Schiffe unter Dampf und mehr als 800 Anläufe allein in Deutschland: Nach zwei Katastrophenjahren bietet die Kreuzfahrtbranche ihren Fans im dritten Coronajahr wieder das volle Programm. Die vier großen Kreuzfahrthäfen Hamburg, Kiel, Warnemünde und Bremerhaven haben durchweg doppelt und dreifach so viele Abfahrten auf dem Plan wie noch 2021. In einzelnen Häfen übersteigt die Zahl der Anläufe sogar 2019, das letzte Jahr vor der Pandemie, die den jahrelangen Boom dieser bei einer treuen Fangemeinde beliebten Urlaubsart unterbrach.

WEITERLESEN

Kreuzfahrt-Reedereien streichen Anläufe in St. Petersburg

Kreuzfahrt-Reedereien streichen Anläufe in St. Petersburg

Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine hat nun auch die Reederei MSC ihre Kreuzfahrtanläufe auf St. Petersburg gestrichen. Die vier Schiffe, die den russischen Ostseehafen auf dem Kreuzfahrtplan hatten, «werden von Ende Mai bis Oktober nicht mehr die russische Stadt anlaufen, da die Gesundheit und Sicherheit von Gästen und Besatzung oberste Priorität hat», teilte MSC Cruises am späten Montagabend mit. Die Reederei sei mit alternativen Häfen wie Stockholm, Helsinki oder Tallinn in Kontakt. «Derzeit läuft kein Schiff von MSC Cruises St. Petersburg an.»

WEITERLESEN

Aida Cruises schickt Aidacosma auf Jungfernfahrt

Aida Cruises schickt Aidacosma auf Jungfernfahrt

Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises hat am Samstag in Hamburg ihr neuestes Schiff, die Aidacosma, auf Jungfernfahrt geschickt.

Das 337 Meter lange Schiff ist nach dem Schwesterschiff «Aidanova» das zweite der Reederei, das mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben wird. Die einwöchige Reise führt zum englischen Southampton, zum französischen Cherbourg und über das belgische Zeebrügge und den niederländischen Hafen Rotterdam zurück zum Kreuzfahrtterminal Steinwerder im Hamburger Hafen.

WEITERLESEN

AIDA Cruises baut Selection-Programm aus

AIDA Cruises baut Selection-Programm aus

AIDAmira verlässt zum März 2022 die Flotte

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises wird sein Selection-Programm weiter ausbauen. Die bei den Gästen sehr beliebten AIDAselection Reisen werden in Zukunft unabhängig von der Schiffsklasse angeboten und weiterentwickelt. Gäste erwartet eine breite Auswahl an besonderen Routen mit authentischen Reiseerlebnissen. 

WEITERLESEN

Ist das Stornieren einer Kreuzfahrt aus Sorge vor Corona kostenfrei?

Ist das Stornieren einer Kreuzfahrt aus Sorge vor Corona kostenfrei?

Lässt sich eine geplante Kreuzfahrt mit AIDA oder Tui Cruises aus Sorge vor Ansteckung nun einfach so stornieren?

Wie sehr die Corona-Pandemie die Welt des Reisens weiterhin im Griff hat, zeigt sich gerade an der Kreuzfahrt: Zwei Schiffe von Aida und Tui Cruises mussten rund um Neujahr Fahrten unterbrechen oder vorzeitig beenden. Was können nun Verbraucherinnen und Verbraucher tun, die eine Seereisen-Buchung für die nächste Zeit aus Sorge vor Corona am liebsten stornieren möchten?

WEITERLESEN
1 2 3 7

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!