fbpx

AIDA unterstützt RTL-Kinderhaus in Rostock

AIDA unterstützt RTL-Kinderhaus in Rostock

Unter dem Dach von AIDA Cruise & Help bündelt AIDA Cruises seit 2019 seine sozialen und kulturellen Aktivitäten. Mit der Unterstützung von Gästen und Crew konnten bereits zahlreiche Schulen in Entwicklungs- sowie Schwellenländern umgesetzt werden, um die Zukunftsaussichten der Kinder vor Ort zu verbessern. Darüber hinaus engagiert sich AIDA Cruises in zahlreichen weiteren sozialen, kulturellen und ökologischen Projekten, sowohl international als auch regional. 

 Jüngstes Herzensprojekt ist das neu eröffnete RTL-Kinderhaus in Rostock, welches AIDA Cruise & Help mit einer Spendensumme in Höhe von 25.000 Euro unterstützt. „RTL – Wir helfen Kindern“-Projektpate und „Cobra11“-Star Erdogan Atalay hat Ende Mai 20222 gemeinsam mit Arche-Gründer Bernd Siggelkow sowie zahlreichen Kindern die Eröffnung des RTL-Kinderhauses „Die ARCHE Rostock“ gefeiert. Hansjörg Kunze, Vice President Communication & Sustainability bei AIDA Cruises, überreichte bei der Eröffnung persönlich den Scheck. „Die AIDA Familie hilft, wo immer wir möglichst vielen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen bessere Zukunftsperspektiven ermöglichen können. Wir freuen uns, das erste RTL-Kinderhaus in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen zu können und Teil der wichtigen Arbeit gegen die Kinderarmut in Deutschland zu sein“, so Hansjörg Kunze. Das 19. RTL-Kinderhaus, ist für bis zu 50 sozial benachteiligte Kinder ab sofort ein Ort, an dem sie täglich kostenlos eine warme Mahlzeit und Hausaufgabenhilfe bekommen sowie durch zahlreiche Freizeitprogramme nachhaltig gefördert werden.  

Werbung

 Sozial aktiv sind im Rahmen von AIDA Cruise & Help die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom AIDA Kundencenter sowie AIDA Cruises auch für Geflüchtete aus der Ukraine. Sie haben eine Initiative für das Sammeln und Verteilen von Sachspenden gegründet. Im „Ankerpunkt“ können Betroffene ihren täglichen Bedarf decken, von Kleidung über Haushaltswaren bis hin zu Kinder- und Hygieneartikeln. Die Anlaufstelle empfängt ukrainische Geflüchtete an drei Tagen pro Woche. Das Hilfsangebot des Rostocker Kreuzfahrtunternehmens verteilt sich mittlerweile auf rund 700 m² Bürofläche im AIDA Kundencenter. 

 Gemeinsam mit AIDA Gästen, Crewmitgliedern und Partnern konnte AIDA Cruise & Help bis heute 32 Schulbauprojekte in den ärmsten Teilen der Erde auf den Weg bringen. In den kommenden Monaten entstehen in Wanu (Indien), Ambatondrazaka (Madagaskar), Shiladevi (Nepal) und Silay City (Philippinen) neue Schulen für die örtlichen Kinder und Jugendliche.  

Pressekontakt
Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability
AIDA Cruises
Am Strande 3d
18055 Rostock
Mail: presse@aida.de
http://www.aida.de/


Bildquelle: Ove Arscholl


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!