fbpx

Kreuzfahrten – Ist sicheres Reisen weiter möglich?

Kreuzfahrten - Ist sicheres Reisen weiter möglich?

Trotz der aktuellen Corona-Fälle auf AIDAnova und Mein Schiff 6 betrachtet der internationale Branchenverband Clia Kreuzfahrten weiter als sichere Reisen.

«Grund dafür sind die hohen Eingangsbarrieren», sagte der deutsche Clia-Geschäftsführer Helge Grammerstorf am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Auf den Schiffen gelte die 2G-plus- oder sogar 1G-plus-Regel. Dies bedeute, dass bei 2G plus eine Booster-Impfung Voraussetzung ist, das Schiff zu betreten, bei 1G plus, also ausschließlich geimpften Personen, reiche selbst der Genesenen-Status nicht aus. «Die Reedereien reagieren schnell und sehr konsequent.»

WEITERLESEN

A-ROSA SENA – Das erste Mehrgenerationen-Schiff auf dem Rhein

A-ROSA SENA: Das erste Mehrgenerationen-Schiff auf dem Rhein

A-ROSA gibt Namen des Kids Club der A-ROSA SENA bekannt und veröffentlicht Ansichten der Family Area

Im Jahr 2014 hat die A-ROSA Flussschiff GmbH die ersten Familienreisen an Bord ihrer Schiffe durchgeführt und ein Animationsprogramm für Kinder von 4 bis 15 Jahre angeboten. Seitdem wurde dieses Konzept immer weiterentwickelt, damit sich alle Generationen an Bord der A-ROSA Schiffe wohlfühlen. Die hierdurch gewonnenen Erkenntnisse sind in die Konstruktion der A-ROSA SENA, die ab Mai 2022 auf dem Rhein fahren wird, eingeflossen. Das Ergebnis ist das erste Mehrgenerationen-Schiff auf den Flüssen Europas, das mit einer eigenen Family Area aufwartet. In dieser reisen Kinder bis einschließlich 15 Jahre in Begleitung von zwei Erwachsenen kostenfrei mit.

WEITERLESEN

Carnival Radiance nach 200-Millionen-Dollar-Umbau getauft

Carnival Radiance nach 200-Millionen-Dollar-Umbau getauft

Vom Bug bis zum Heck modernisiert, in neuer Rumpflackierung und unter neuem Namen präsentierte sich die Carnival Radiance (vormals Carnival Victory) anlässlich ihrer Taufe im kalifornischen Long Beach (Los Angeles).

Stolze 200 Millionen US-Dollar hat sich die amerikanische Reederei die Komplett-Renovierung des für knapp 3.000 Passagiere ausgelegten Schiffs kosten lassen. Zum Einsatz kommt es künftig (ab/bis Long Beach) auf drei- und viertägigen Kreuzfahrten entlang der US-Westküste. Ziele sind dabei Catalina Island sowie das mexikanische Ensenada an der Baja California.

WEITERLESEN

Eine Karibik-Kreuzfahrt auf der Mein Schiff 2 in Corona-Zeiten

Eine Karibik-Kreuzfahrt auf der Mein Schiff 2 in Corona-Zeiten

Der betrüblichen Corona-Lage in Deutschland entfliehen, um auf der Mein Schiff 2 durch die Karibik zu schippern – samt Weihnachtsmarkt an Bord. 

Der kleine Hajo kriegt beim Anblick der bunten Buden auf der Mein Schiff 2 mit Weihnachtssternen, Schokoäpfeln, Bratwürsten und Glühwein große Augen. Der Junge aus Würzburg wundert sich – eigentlich sollte es in diesem Jahr wegen Corona doch keinen Christkindlesmarkt geben.

WEITERLESEN

AIDAnova startet als 10. Schiff der Flotte

AIDAnova startet als 10. Schiff der Flotte

Heute Morgen, am 13. Dezember 2021, erreichte AIDAnova erstmalig den Hamburger Hafen

Beim Einlaufen schickten Crew und Schiff eine liebevolle Lichtbotschaft „Moin ❤ HH“ an die Hamburgerinnen und Hamburger entlang der Elbe. Seit ihrer Ankunft in der winterlichen Hansestadt werden die letzten Vorbereitungen für den Empfang der ersten Gäste und den Start der ersten Reise am morgigen Dienstag, 14. Dezember 2021, getroffen. AIDAnova ist dann bereits das 10. AIDA Kussmundschiff, das dieses Jahr wieder an den Start geht.

WEITERLESEN

„Ganz schön anders“: Cunard räumt in den Reisebüros mit Vorurteilen auf

Cunard räumt in den Reisebüros mit Vorurteilen auf

Angesichts der über 180-jährigen Tradition der Kreuzfahrtmarke Cunard und dem Mythos, der die Cunard Schiffe umgibt, begegnen Reisebüromitarbeiter und Kunden der Marke immer wieder mit Vorurteilen.

Jetzt hat die Reederei eine Markenkampagne gestartet, um mit diesen Vorurteilen aufzuräumen und am Counter für Klarheit darüber zu sorgen, wie eine Reise an Bord der Cunard Queens tatsächlich aussehen kann.

WEITERLESEN

Kreuzfahrtsaison in Rostock-Warnemünde geht zu Ende

Kreuzfahrtsaison in Rostock-Warnemünde geht zu Ende

Mit dem Anlauf der Mein Schiff 1 von Tui Cruises am Dienstag in Rostock-Warnemünde ist eine schwierige Kreuzfahrt-Saison zu Ende gegangen.

Wie der Hafen am Dienstag bestätigte, verlief beim Saisonabschluss alles nach Plan. Es war der letzte von insgesamt 47 Anläufen, bei denen laut dem Hafen-Betreiber in dieser Saison 100.000 Passagiere von Bord gegangen sind. Das waren deutlich weniger als im Vor-Corona-Jahr 2019, als mit 196 Schiffen noch gut 600.000 Menschen nach Warnemünde kamen.

WEITERLESEN

Die gesamte Flotte von MSC Cruises wird für ein herausragendes Sommerprogramm 2022 wieder in See stechen

Die gesamte Flotte von MSC Cruises wird für ein herausragendes Sommerprogramm 2022 wieder in See stechen

MSC Cruises bestätigte heute, dass die gesamte Flotte des Unternehmens, bestehend aus 19 Schiffen, im Sommer 2022 wieder in See stechen wird

Mit fast 500 Abfahrten unterschiedlicher Länge, einer sehr großen Auswahl an komfortablen Einschiffungshäfen und einer modernen Flotte von Schiffen, die ein unvergleichliches Erlebnis an Bord bieten, ist für jeden etwas dabei. Gäste genießen rund um die Uhr abwechslungsreiche Aktivitäten an Bord, preisgekrönte Unterhaltung, spannende Kinder- und Familienprogramme, raffinierte, internationale Küche, luxuriöse Spas sowie eine stilvolle und komfortable Unterbringung. Für jeden Urlaubstyp gibt es eine passende Reiseroute und ein passendes Schiff, von kurzen Kreuzfahrten im Mittelmeer über längere Rundreisen in Nordeuropa bis hin zum Strandurlaub in der Karibik – Gäste können ihre Traumreise in Kürze buchen.

WEITERLESEN

Baubeginn für emissionsarmes Kreuzfahrtschiff Silver Nova auf der MEYER WERFT

Baubeginn für emissionsarmes Kreuzfahrtschiff Silver Nova auf der MEYER WERFT

Mit dem traditionellen Brennstart hat die MEYER WERFT den Bau eines neuen Kreuzfahrtschiffes mit dem Namen Silver Nova gestartet. 

Das Project Evolution für die Reederei Silversea setzt mit einer Vielzahl von Innovationen neue Maßstäbe für Umweltschutz und die Luxus-Expeditionskreuzfahrt. Die MEYER WERFT entwickelt zudem bereits seit langem kontinuierlich Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-Fußabdruckes im Schiffbau.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!