fbpx

Vom Urlaub in die Quarantäne: Leere Flieger aus Portugal

Vom Urlaub in die Quarantäne: Leere Flieger aus Portugal

Mit Sonderkontrollen hat die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen am Dienstag auf die Einstufung Portugals als Virusvariantengebiet reagiert. 

Ankommende Reisende müssen nicht nur einen Impf- und Testnachweis vorlegen, sondern sich in Quarantäne begeben. Hintergrund ist der Anstieg von Corona-Neuinfektionen mit der Delta-Variante in Portugal. Am Dienstag waren allerdings die in Frankfurt landenden Flugzeuge nahezu leer. An Bord einer am Nachmittag landenden Maschine aus Lissabon befanden sich nur zehn Passagiere, eine andere war zuvor mit sechs Passagieren nach Frankfurt geflogen.

WEITERLESEN

Mietwagen-Überraschungen im Urlaub

Mietwagen-Überraschungen im Urlaub

Sie haben vorab einen Mietwagen für den Urlaub gebucht und ein bestimmtes Modell wurde angezeigt. Vor Ort gibt es aber eine ganz andere Marke? Das ist normal, aber ein genauer Blick lohnt.

Sie fliegen bald in den Urlaub und wollen vorab einen Mietwagen buchen? Da trifft es sich gut, dass beim Buchungsprozess sogar das Modell gezeigt wird, dass Sie selber fahren. Doch dieses ist nach Angaben des ADAC in der Regel nur ein Beispiel. 

WEITERLESEN

EU-Impfzertifikat-Start: Diese Erleichterungen stehen an

EU-Impfzertifikat-Start: Diese Erleichterungen stehen an

Am 1. Juli startet das EU-Impfzertifikat offiziell. Damit wird vieles im Urlaub einfacher – vorausgesetzt die Länder haben dafür gesorgt, dass es ausgelesen werden kann. Erleichterungen stehen im Raum, könnten aber auch ausgebremst werden.

Kurz vor dem offiziellen Start des EU-Impfzertifikats am 1. Juli sind alle 27 EU-Länder an die dafür notwendige gemeinsame Technik angeschlossen. Damit besteht pünktlich zu den Sommerferien die Möglichkeit, einen in Deutschland ausgestellten Nachweis über eine Impfung, einen frischen Test oder überstandener Infektion über einen QR-Code europaweit auszulesen. An welchen Stellen die Zertifikate Urlaube, Shoppingausflüge oder Wochenendtrips erleichtern, legt jedes Land selbst fest.

WEITERLESEN

Mit neuen Highlights und starken Partnern mit FTI in den Winter 2021/22

Mit neuen Highlights und starken Partnern mit FTI in den Winter 2021/22

Gesamtes Winter-Portfolio bei FTI wie in Vor-Corona-Zeiten buchbar

Besondere Reiseerlebnisse, die neuen Destinationen Israel und Grenada sowie eine abermals vergrößerte Hotelauswahl von Eigenanreise bis Fernstrecke: Das erwartet die Gäste ab der Wintersaison 2021/22 bei FTI. Das Angebot stellt FTI Urlaubern wieder in gewohnter Breite zur Verfügung, ganz wie in Vor-Corona-Zeiten, und setzt dafür auf enge Partnerschaften mit namhaften Airlines und Hotel-ketten. Dazu hat der Veranstalter gute Nachrichten in petto: die Preise bleiben stabil. Als einer der klaren Trends lässt sich schon jetzt eine erhöhte Nachfrage im Luxussegment ausmachen. Generell blickt die Touristikgröße zuversichtlich in die Zukunft, das Sommergeschäft ist angelaufen und fährt derzeit Buchungshochs ein – für den Winter 2021/22 und sogar Sommer 2022 gehen zahlreiche Vorausbuchungen ein.  

WEITERLESEN

Sunny Cars führt mit Sunny2go eine Web-App mit Concierge-Service ein

Sunny Cars führt mit Sunny2go eine Web-App mit Concierge-Service ein

Ein neues Level im Kundenservice bei Sunny Cars

Auch im Urlaub bestens betreut: Der Mietwagen-Experte Sunny Cars stellt seinen Kunden mit Sunny2go ab dem 1. Juli 2021 einen kostenfreien persönlichen Reisebegleiter zur Verfügung, der als Web-App sowie über Desktop genutzt werden kann. Zu den vielen Funktionen von Sunny2go gehören unter anderem eine Übersicht über aktuelle Einreisebestimmungen sowie mögliche Covid-19-Einschränkungen, eine Kartenfunktion, Urlaubs-Checklisten sowie alle Informationen zum gebuchten Mietwagen. Highlight ist der telefonische Concierge-Service, der den Urlaubern bei ihren Unternehmungen vor Ort mit wertvollen Ratschlägen zur Seite steht.

WEITERLESEN

Kanaren, Ägypten, Fern- und Skireisen sind bei TUI hoch im Kurs

Kanaren, Ägypten, Fern- und Skireisen hoch im Kurs

Reiseveranstalter sind mit ihren Angeboten schon in der Wintersaison 2021/22 unterwegs. Was gibt’s Neues bei Tui?

Ähnliche Reiseziele wie früher, aber ein oft etwas anders gestalteter Urlaub: Die Tui Deutschland macht ihren Kunden für die Wintersaison 2021/22 ein Angebot, das sich bei den Zielgebieten kaum von Vor-Pandemie-Jahren unterscheidet. Zugleich erwartet Deutschlands größter Reiseveranstalter, dass sich einige Trends der Corona-Zeit auch bei den Winterbuchungen fortsetzen.

WEITERLESEN

TUI startet mit Urlaubsgarantie in den Winter

TUI startet mit Urlaubsgarantie in den Winter

Urlaub ohne Risiko: Neues Serviceversprechen mit TUI Protect

Deutschland startet gerade in den Sommerurlaub und parallel wird jetzt auch der Winter wieder kräftig gebucht. „Die Deutschen sind so reisefreudig wie schon lange nicht mehr. Ausgefallene Reisen werden massiv nachgeholt. Dieser Run geht auch im Winter weiter. Mit neuen Services und Angeboten, etwa für Langzeiturlauber und Workation, machen wir einen TUI-Urlaub zusätzlich attraktiv“, sagte Marek Andryszak, Vorsitzender der TUI Deutschland Geschäftsführung, anlässlich der Vorstellung der Winterneuheiten 2021/22.   

WEITERLESEN

Die Vielfalt Italiens mit Dertour entdecken

Die Vielfalt Italiens mit Dertour entdecken

Badeferien, Aktivurlaub oder kulinarische Entdeckungsreise: Dertour bietet großes Italienangebot – alles ist individuell miteinander kombinierbar

Meer und Berge, Kunst und Kultur, Sport und Wellness: Italien zählt zu den abwechslungsreichsten Urlaubsländern Europas. Liebhaber der mediterranen Küche und guter Weine finden hier ihr kulinarisches Glück. Aus dem umfangreichen Italien-Angebot von Dertour stellen die Gäste ihre Lieblingsreise individuell zusammen oder entdecken das Land in Begleitung eines Reiseleiters. Durch das milde Klima ist eine Auszeit in Italien fast ganzjährig möglich. Die Möglichkeiten reichen vom sportlichen Aktivurlaub in den Bergen bis zur romantischen Gondelfahrt in Venedig. Mit mehr als 7.000 Küstenkilometern ist das Land für Sonnenanbeter und Wassersportler ebenso interessant wie für Familien mit Kindern, die an den seicht abfallenden Sandstränden der Adria entspannt plantschen können. Und wer so richtig zur Ruhe kommen möchte, genießt die Stille und den Komfort eines Luxushotels auf Sizilien. 

WEITERLESEN

Radeln auf dem Vulkan: Vulkanregion Vogelsberg

Radeln auf dem Vulkan: Vulkanregion Vogelsberg

Die schönsten Radwege in Europas größtem Vulkangebiet

Nur 60 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main bietet die Vulkanregion Vogelsberg echte Geheimtipps für alle Radel-Fans. Mitten in Hessen locken bestens ausgebaute Radwege sowohl sportliche als auch entspannte Fahrer in die unberührte, sanfte Mittelgebirgslandschaft. Der Freizeitbus „Vogelsberger Vulkanexpress“ befördert Radler und Räder an Wochenenden und an Feiertagen entlang des Vulkanradwegs und weiterer Radwege. So wird die Radtour zu einem erlebnisreichen und gleichzeitig entspannten Genuss und die Vulkanregion Vogelsberg zu einer idealen Radurlaubs-Region mitten in Deutschland.

WEITERLESEN

Verliert das Great Barrier Reef jetzt den Welterbe-Status?

Verliert das Great Barrier Reef jetzt den Welterbe-Status?

Das Great Barrier Reef ist ein einzigartiges Naturwunder. Dass die Unesco nun damit droht, das Ökosystem als gefährdetes Welterbe einzustufen, erzürnt die Regierung in Canberra – um die Umwelt allein geht es ihr dabei wohl aber nicht.

Australiens Regierung setzt sich heftig gegen eine Empfehlung der Unesco zur Wehr, das Great Barrier Reef wegen Umweltschäden auf die Liste gefährdeter Weltnaturerbestätten zu setzen.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!