fbpx

Color Line verringert Verkehr zwischen Kiel und Oslo

Color Line verringert Verkehr zwischen Kiel und Oslo

Die norwegische Reederei Color Line reduziert coronabedingt ihre Fahrkapazitäten zwischen Kiel und Oslo.

Vom 4. November an werde es einen neuen Fahrplan geben, kündigte Color Line am Dienstag an. Wie dieser Fahrplan konkret aussehen wird, blieb zunächst offen. Den Angaben zufolge soll die «Color Fantasy» vorerst pausieren, bis sich die Infektionssituation und die staatlichen Vorgaben in Norwegen ändern. Unter normalen Bedingungen legen die «Fantasy» und die «Color Magic» im täglichen Wechsel in Kiel an. 

WEITERLESEN

Color Line fährt wieder täglich nach Norwegen

Color Line fährt wieder täglich nach Norwegen

Ein weiteres Urlaubsziel öffnet seine Grenzen: Ab dem 15. Juli sind Norwegen-Reisen für deutsche Urlauber wieder möglich.

Mit der in Oslo verkündeten Grenzöffnung durch die norwegische Regierung wird für alle Personen mit Wohnsitz im Schengen- und EWR-Raum die Einreise nach Norwegen möglich. Ausschlaggebend ist die gute Infektionssituation in Deutschland, aber auch in Norwegen, das als absolut sicheres Reiseland gilt.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!