fbpx

MSC Cruises verlängert die Kreuzfahrtsaison in den Vereinigten Arabischen Emiraten

MSC Cruises verlängert die Kreuzfahrtsaison in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Die MSC Bellissima beendet ihre Saison im Roten Meer planmäßig und ersetzt ab 2. April die MSC Virtuosa für Kreuzfahrten mit Zielen in Dubai, Abu Dhabi und Doha

MSC Cruises gab heute bekannt, dass die aktuelle Saison in der Golfregion verlängert wird. Zwischen dem 2. April und 25. Juni 2022 wird die MSC Bellissima zusätzliche 7-Nächte-Kreuzfahrten mit Anläufen in Dubai, Abu Dhabi und Sir Bani Yas in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Doha in Katar anbieten. Die MSC Bellissima wird ihr Programm im Roten Meer mit Heimathafen in Dschidda, Saudi-Arabien, planmäßig am 26. März beenden und dann in den Persischen Golf umziehen. Hier löst sie dann die MSC Virtuosa ab, die seit November 2021 in der Region unterwegs ist und anschließend nach Europa zurückkehrt, um die Sommersaison in ihrem Heimathafen Southampton in Großbritannien zu verbringen. Ab Juli wird die MSC Bellissima dann für Kreuzfahrten rund um Japan und China eingesetzt. Buchungen für die zusätzlichen Reisen mit der MSC Bellissima sind in Kürze möglich.

WEITERLESEN

MSC Cruises bietet 2023 mit einem zusätzlichen Schiff eine weitere World Cruise an

MSC Cruises bietet 2023 mit einem zusätzlichen Schiff eine weitere World Cruise an

In Ergänzung zur MSC Poesia wird auch die MSC Magnifica im Jahr 2023 eine World Cruise anbieten, sodass Gäste der abgesagten Reise sich ihren Urlaubstraum 2023 erfüllen können

MSC Cruises gab heute bekannt, dass die MSC Magnifica als zweites Schiff neben der MSC Poesia eine MSC World Cruise 2023 anbieten wird. Zum ersten Mal überhaupt nehmen gleich zwei Schiffe mehr als 5.000 Gäste auf eine Weltreise mit. Beide Reisen beginnen am 4. Januar in Civitavecchia und am 5. Januar 2023 in Genua und steuern dann auf unterschiedlichen Routen die schönsten und exotischsten Häfen der Welt an. 

WEITERLESEN

MSC Cruises kann den Betrieb in Südafrika und Brasilien zur Wintersaison wieder aufnehmen

MSC Cruises kann den Betrieb in Südafrika und Brasilien zur Wintersaison wieder aufnehmen

Erfolgreiche Fortsetzung nach der schrittweisen Wiederaufnahme des Unternehmens von Kreuzfahrten in Großbritannien, Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten

Die Kreuzfahrtsparte der MSC Group hat die Winterkreuzfahrten für Brasilien bestätigt, nachdem die örtliche Gesundheitsbehörde Anvisa grünes Licht für die Wiederaufnahme von Kreuzfahrten nach der 20-monatigen, pandemiebedingten Pause gegeben hat. 

WEITERLESEN

MSC Cruises stellt den MSC Starship Club mit dem weltweit ersten humanoiden Roboter-Barkeeper auf See vor

MSC Cruises stellt den MSC Starship Club mit dem weltweit ersten humanoiden Roboter-Barkeeper auf See vor

Der MSC Starship Club ist ein einzigartiges, futuristisches Erlebnis, das auf dem neuen Flaggschiff MSC Virtuosa eingeführt wird

MSC Cruises hat heute Details zum futuristischen MSC Starship Clubbekannt gegeben, der mit Rob, dem ersten humanoiden Roboter-Barkeeper auf See, ein echtes Highlight bietet. Der MSC Starship Club wird exklusiv an Bord der MSC Virtuosa verfügbar sein, wenn das neue Flaggschiff der Schweizer Reederei am 16. April 2021 in Dienst gestellt wird.

WEITERLESEN

MSC Cruises hat heute die MSC Virtuosa von der Werft übernommen

MSC Cruises hat heute die MSC Virtuosa von der Werft übernommen

Das Bord-Angebot der MSC Virtuosa setzt neue Maßstäbe beim Gasterlebnis

Traditionsgemäß fand auf der Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint Nazaire (Frankreich) eine kleine und private Flaggenzeremonie statt, bei der die MSC Virtuosa ihre offizielle Flagge sowie den Segen für Glück auf See erhielt. An der Zeremonie nahmen der Executive Chairman des Unternehmens, Pierfrancesco Vago, seine Frau Alexa Aponte-Vago und ihre Kinder, Vertreter des Neubau-Teams von MSC Cruises sowie Führungskräfte und Arbeiter der Werft teil.

WEITERLESEN

MSC Cruises forscht gemeinsam mit Branchenführern an kohlenstoffarmen Lösungen für die Schifffahrt

MSC Cruises forscht gemeinsam mit Branchenführern an kohlenstoffarmen Lösungen für die Schifffahrt

Die Neubauten MSC Virtuosa und MSC Seashore werden mit modernsten Technologien ausgestattet, die den ökologischen Fußabdruck minimieren

MSC Cruises kooperiert mit mehreren Branchenführern in einem Forschungsprojekt, das eine kohlenstoffarme Schifffahrt durch die Kombination von fortschrittlichen Energietechnologien und innovativem Schiffsdesign fördert.

WEITERLESEN

Die MSC Grandiosa nahm gestern wieder ihren Betrieb im Mittelmeer auf!

Die MSC Grandiosa nahm gestern wieder ihren Betrieb im Mittelmeer auf!

Das strenge Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll von MSC Cruises macht Kreuzfahrten zu einer der sichersten Urlaubsoptionen

Die MSC Grandiosa, das Flaggschiff von MSC Cruises, ist gestern Abend aus dem Hafen von Genua in Italien ausgelaufen, um nach einer kurzen Betriebspause über die letzten Feiertage wie geplant die regelmäßigen 7-Nächte-Kreuzfahrten im Mittelmeer wiederaufzunehmen. Das Schiff hatte seine Fahrten aufgrund des italienischen Dekrets, das die Bewegungsfreiheit innerhalb des Landes einschränkt, vorübergehend ausgesetzt.

WEITERLESEN

Die MSC Grandiosa wird ab dem 24. Januar 2021 wieder in See stechen

Die MSC Grandiosa wird ab dem 24. Januar 2021 wieder in See stechen

Die MSC Grandiosa wird nach der Zwangspause über die Feiertage wieder planmäßige, wöchentliche Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer aufnehmen 

MSC Cruises gab heute bekannt, dass die MSC Grandiosa ab dem 24. Januar 2021 wieder in See stechen wird. Nach dem jüngsten Ministerialerlass der italienischen Regierung und den damit verbundenen aktualisierten Gesundheitsmaßnahmen wird das Flaggschiff der Reederei seine geplanten wöchentlichen Kreuzfahrten ab Genua (Italien) wiederaufnehmen und die anderen italienischen Häfen Civitavecchia, Neapel, Palermo sowie Valetta (Malta) anlaufen. Die Einschiffung wird von jedem Hafen in Italien aus möglich sein.

WEITERLESEN

MSC Cruises nimmt wieder planmässige Kreuzfahrten im Mittelmeer auf

MSC Cruises nimmt ab dem wieder planmässige Kreuzfahrten im Mittelmeer auf

Nach der erzwungenen Unterbrechung des Betriebs über die Feiertage nimmt die MSC Grandiosa ab dem 24. Januar 2021 wieder ihre planmässigen Kreuzfahrten ab Genua auf.

MSC Cruises hat bekannt gegeben, dass die Kreuzfahrt der MSC Grandiosa ab Genua, Italien, am 10. Januar 2021 gezwungenermaßen storniert und als Vorsichtsmaßnahme auch die Abfahrt am 17. Januar 2021 abgesagt wird.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!