fbpx

Lockerungen auf Mallorca: Restaurants dürfen abends öffnen

Lockerungen auf Mallorca: Restaurants dürfen abends öffnen

Die Inzidenzwerte auf den Balearen bleiben weiter niedrig. Das lässt auch Mallorca mehr Spielraum für Öffnungen.

Auf Mallorca werden die Corona-Einschränkungen im Zuge der guten Infektionslage bereits am Samstag weiter gelockert. Unter anderem wird dann auf der spanischen Urlaubsinsel und den anderen Balearen der Beginn der nächtlichen Ausgehsperre um eine Stunde nach hinten auf 23.00 Uhr verlegt, wie die Regionalregierung nun in Palma mitteilte.

WEITERLESEN

Sylt stimmt für Modellregion-Teilnahme

Sylt stimmt für Modellregion-Teilnahme

Die Gemeinde Sylt wird am Tourismus-Modellprojekt Nordfriesland teilnehmen. 

Das hatten die stimmberechtigten Mitglieder auf der Gemeindevertretersitzung auf Sylt am Donnerstagabend beschlossen. 20 stimmten dafür, sieben dagegen und zwei enthielten sich. Das Modellprojekt war auf der Nordseeinsel in den vergangenen zwei Wochen teils hitzig diskutiert worden.

WEITERLESEN

Peru: Nachhaltig in Richtung Zukunft

Peru: Nachhaltig in Richtung Zukunft

Viele Destinationen blicken bereits in die Zukunft und arbeiten an einer Strategie für die Zeit nach der Krise. So auch Peru! 

Maria del Sol Velásquez, Direktorin der Agentur zur Tourismusförderung PROMPERÚ über die Zukunftspläne und die schönsten Ecken im südamerikanischen Land. 

Viele Destinationen setzen für eine Reaktivierung des Tourismus nach der Krise auf die Segmente Natur und Abenteuer – so auch Peru. Was macht Peru in diesem Bereich so besonders?

WEITERLESEN

Wie Mallorca, Kreta und Co. jetzt um die Urlauber buhlen

Wie Mallorca, Kreta und Co. jetzt um die Urlauber buhlen

Kreta gegen Mallorca, Capri gegen Kos – die Inseln im Mittelmeer wollen endlich wieder mit dem Tourismus durchstarten. 

Eine coronafreie Insel im Mittelmeer für unbeschwerte Urlaubstage im Sommer: Mit diesem Angebot wollen Hotels, Restaurants und Politiker aus vielen südeuropäischen Ländern endlich wieder Touristen an ihre Strände und Hotelbars locken. 

WEITERLESEN

Tui-Reisebüros erheben Beratungsgebühr

Tui-Reisebüros erheben Beratungsgebühr

Es ist ein Balanceakt für die Reisebüros: Wie soll man die Kundschaft in den Filialen halten, wenn der Informationsbedarf hoch ist, zugleich aber Buchungen ins Netz abwandern? Tui versucht es mit einer Beratungsgebühr!

Beratung und erweiterte Dienstleistungen werden in den Reisebüros von Tui demnächst kostenpflichtig. Geplant ist ein «Service-Entgelt», das Kunden etwa für die Zusammenstellung von detaillierten Angeboten, Leistungsvergleichen oder weiterführenden Informationen zu Zielen und Einreisebestimmungen zahlen müssen. Damit wolle man einerseits ein Signal dafür setzen, dass umfangreiche Beratung ihren Preis habe, heißt es aus dem Unternehmen. Zum anderen solle das Konzept solche Kunden locken, die weiterhin Wert auf eine persönlich betreute Vorbereitung und Absicherung ihrer Reise legen.

WEITERLESEN

Tourismus-Modellprojekt an Lübecker Bucht weiter verschoben

Tourismus-Modellprojekt an Lübecker Bucht weiter verschoben

Die Modellregion Innere Lübecker Bucht verschiebt den für nächsten Montag geplanten vorsichtigen Neustart des Tourismus auf unbestimmte Zeit.

Als Grund nannten die Initiatoren und der Kreis Ostholstein am Mittwoch das dynamische Corona- Infektionsgeschehen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen lag im Kreis laut Landesregierung mit Stand Dienstagabend bei 76,8. Voraussetzung für Modellprojekte sind Werte stabil unter 100.

WEITERLESEN

Was tun, wenn der Flug gestrichen wird?

Was tun, wenn der Flug gestrichen wird?

Wer in Corona-Zeiten in den Urlaub fliegt, sieht sich in Corona-Zeiten oft mit Flugannullierungen konfrontiert. 

Die Stornierung von Seiten der Airlines erfolgt meist lapidar per E-Mail in Verbindung mit einem Gutschein-Angebot. Von Annullierungen besonders stark betroffen sind Zubringerverbindungen, weil Flüge wegen mangelnder Auslastung zusammengelegt werden. Statt Hamburg, Stuttgart oder Dresden müssen Passagiere dann meist auf die Drehkreuze Düsseldorf, Frankfurt oder München ausweichen. Die Umbuchung wird oft nicht von der Airline veranlasst, stattdessen wird Ihnen ein Gutschein angeboten. Fluggäste gezwungen, Eigeninitiative zu ergreifen, zumal in vielen Fällen nur eine Strecke betroffen ist, womöglich der Rückflug. Doch wie ist die Rechtslage? 

WEITERLESEN

Tourismus in Schleswig-Holstein wegen Corona mit schweren Einbußen

Tourismus in Schleswig-Holstein wegen Corona mit schweren Einbußen

Mit erheblichen Verlusten aufgrund der Corona-Pandemie ist die Tourismusbranche in Schleswig-Holstein in dieses Jahr gestartet.

In den ersten beiden Monaten kamen 96 200 Übernachtungsgäste in das Land und damit 87,0 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, wie das Statistikamt Nord am Dienstag mitteilte. Die Corona-Krise hatte im März vergangenen Jahres begonnen. Die Zahl der Übernachtungen im Januar und Februar dieses Jahres sank um 73,9 Prozent auf 663 500. 

WEITERLESEN

Urlaub auf der Helgoländer Düne

Urlaub auf der Helgoländer Düne

 Auf der Helgoländer Düne urlaubt man mitten in der Natur. 

Um den wohl entlegensten Zeltplatz in Deutschland auf der Helgoländer Düne zu erreichen, muss man zweimal übers Meer fahren. Gut zwei Stunden schippert das Bäderschiff von Cuxhaven über die Nordsee, dann kommt die Hochseeinsel Helgoland mit ihrem roten Tafelfelsen.

WEITERLESEN

Ferienhäuser bis 8 Personen eingezäunt ca 100 m zur Ostsee; Reethäuser Strandvillen Ferienwohnungen mit herrl Meeresblick für 2022 buchen

Ferienhäuser bis 8 Personen eingezäunt ca 100 m zur Ostsee

Heute schon die schönsten Ferienhäuser Reethäuser und Ferienwohnungen für 2022 buchen

Heute schon für 2022 buchen ! Herzlich willkommen in unserem neuen Reethaus direkt am Meer Santa Bernadette. Ruhige Lage und dennoch zentral gelegen. Ca 100 m zur Ostsee, ca 400 m zum feinsandigen weißen flachen Ostseebadestrand.

WEITERLESEN