fbpx

Die Hotelkette RIU nimmt ihren Betrieb in Portugal wieder auf

Die Hotelkette RIU nimmt ihren Betrieb in Portugal wieder auf

RIU öffnet das Riu Guarana an der Algarve am 12. Mai und das Riu Palace Madeira auf der Insel Madeira am 17. Mai

RIU hat ihren Tourismusbetrieb in Portugal mit der Eröffnung des Riu Guarana am vergangenen 12. Mai und des Riu Palace Madeira am 17. Mai wieder aufgenommen. Beide Hotels öffnen nach der Aufhebung des Ausnahmezustands in Portugal erneut ihren Türen, bieten einen 4-Sterne All Inclusive Service und garantieren mit ihren bewährten Protokollen die Sicherheit und das Wohlbefinden der Gäste und Mitarbeiter.

Das Hotel Riu Guarana verfügt über 500 Zimmer mit einer frischen Einrichtung und modernen Möbeln, darunter auch 50 Familienzimmer, ideal für einen Urlaub mit Kindern. Die Gäste können sich in zwei Außenpools, davon einer mit Whirlpool, einem Hallenbad und einem Kinderpool erfrischen und sich mit einem umfangreichen und unterhaltsamen Freizeit- und Sportprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vergnügen und finden hierzu den Klub RiuLand, Riu4U oder das Programm RiuFit oder das RiuArt Atelier.

Werbung
Banner

Das gastronomische Angebot des Riu Guarana zeichnet sich durch seine Qualität und Vielfalt aus. Das Hotel verfügt über drei Bars, darunter eine Swim-Up Bar, ein Hauptrestaurant mit internationalen Gerichten und Show-Cooking-Stationen sowie verschiedene Themenrestaurants, in denen sich die Gäste mit der besten asiatischen Küche und Grillspezialitäten verwöhnen können.

Das in Caniço de Baixo gelegene Hotel Riu Palace Madeira befindet sich in einer privilegierten Lage nur wenige Meter vom Meer entfernt. Es bietet 327 elegante Zimmer und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot in seinem Buffetrestaurant und den Themenrestaurants ‚Rodizio‘ oder ‚Grill Palace‘. Das Hotel verfügt über zwei Außenpools, ein Hallenbad, Sauna, Fitnessraum und das Gesundheits- und Wellness-Center ‚River Stone‘ mit zahlreichen Anwendungen.

Das Riu Palace Madeira bietet die besten Einrichtungen, um einen Urlaub mit der Familie, dem Partner oder den Freunden mit dem renommierten All Inclusive Service von RIU zu genießen. Das Hotel bietet auch Halbpension, damit seine Gäste die Verpflegung auswählen können, die sich am besten an ihre Urlaubspläne anpasst.

Antonio Fornés, Bereichsleiter von RIU in Andalusien und Portugal, zeigte sich sehr erfreut über die Wiedereröffnung der beiden RIU Hotels in diesem Land: „Nachdem der Ausnahmezustand vor ein paar Wochen in Portugal aufgehoben wurde, warten wir ungeduldig darauf, erneut unsere Gäste zu empfangen, damit sie einen wohlverdienten Urlaub genießen können. Wir werden das gewohnte Erlebnis und Vergnügen anbieten und haben Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen getroffen, damit sich sowohl unsere Gäste als auch Mitarbeiter gut geschützt fühlen können“.

Um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gäste und Mitarbeiter zu garantieren, setzt das Hotel die 17 Sicherheitsprotokolle des Handbuchs um, das von der Kette in Zusammenarbeit mit Preverisk erstellt wurde, führendes internationales Unternehmen für Lebensmittelsicherheit, Hygiene und Gesundheit.

Mit diesen Wiedereröffnungen und weiteren in Spanien, Bulgarien, Dublin und Panama in den kommenden Wochen, werden 67 der weltweit 100 Hotels der Kette geöffnet sein und es werden weitere Hotels an anderen Reisezielen folgen, um den Gästen den besten Service mit den höchsten Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen zu bieten, die in sämtlichen betriebsbereiten Hotels der Kette eingeführt werden.

Über RIU:

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 100 Hotels in 20 Ländern, beschäftigte im Jahr 2020, 24.425 Mitarbeiter und hieß über 2,3 Millionen Gäste willkommen. Zurzeit belegt RIU Platz 32 im internationalen Ranking der Hotelketten. Sie ist die drittgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz und die vierte nach Anzahl der Zimmer.

Kommunikationsabteilung
RIU Hotels & Resorts
Tel.: +34 971 74 30 30
prensa@riu.com


Bildquelle: Riu Palace Madeira


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!