fbpx

Die Kette RIU eröffnet erneut zwei ihrer Hotels auf den Kapverden

Die Kette RIU eröffnet erneut zwei ihrer Hotels auf den Kapverden

Mit der heutigen Eröffnung des Riu Palace Boavista nimmt die Kette ihren Betrieb auf der Insel Boavista nach mehr als einem Jahr wieder auf

RIU eröffnet heute wieder das luxuriöse Fünfsternehotel Riu Palace Boavista, nachdem es mehr als ein Jahr geschlossen war. Eine großartige Nachricht für die Hotelkette, ihre Mitarbeiter und ihre Kunden, denn somit wird der Betrieb an diesem paradiesischen Reiseziel wieder aufgenommen. Am kommenden Freitag öffnet auch das Riu Funana seine Türen, das zweite Hotel auf der Insel Sal neben dem neuen Riu Palace Santa María, das im vergangenen März eröffnet wurde.

Mit diesen Eröffnungen verfügt RIU über drei geöffnete Hotels auf den Kapverden, die nach und nach ihren Betrieb wieder aufnehmen werden. Alle werden mit absoluter Normalität und unter der strikten Einhaltung der Protokolle gegen die COVID-19 betrieben, die so erfolgreich in allen RIU Hotels in diesen Monaten umgesetzt wurden. Es ist zu betonen, dass die Mitarbeiter der drei Einrichtungen bereits mit dem Impfvorgang begonnen haben, von dem erwartet wird, dass er in den kommenden Wochen abgeschlossen ist, und so den Mitarbeitern und Kunden ein Plus an Ruhe und Sicherheit geboten wird. Zudem erhielten vor der Wiedereröffnung der Hotels alle Abteilungen die entsprechenden Schulungen in Koordination mit der Unternehmensberatung PREVERISK. Dank dieser Kurse ist das gesamte Personal auf den Kapverden gut geschult, um sich und die Kunden zu schützen. 

Werbung

Das Hotel Riu Palace Boavista verfügt über 505 Zimmer und liegt direkt am herrlichen Strand Praia Das Dunas. Das Hotel bietet den renommierten 24 Stunden All Inclusive Service von RIU und eine breite Auswahl an Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, die sie während ihres Aufenthalts genießen können. Zudem gibt es im Hotel ein umfangreiches gastronomisches Angebot, darunter das Hauptrestaurant und mehrere Themenrestaurants. Die Gäste erwarten auch verschiedene Bars wie die Capuchino Bar, die Lounge Bar oder die Poolbar mit ihrem Tresen im Wasser. 

Riu Palace Boavista

Das Fünfsternehotel Riu Funana auf der Insel Sal liegt direkt an einem atemberaubenden Strand neben dem Riu Palace Santa María und verfügt über den 24 Stunden All Inclusive Service sowie Fun4all, mit dem die Unterhaltung der gesamten Familie gesichert ist.

Mit der Eröffnung dieser beiden Hotels macht die Kette RIU einen weiteren großen Schritt zur vollständigen Aufnahme ihres Betriebs. Jetzt sind drei ihrer sechs Hotels geöffnet, zwei auf der Insel Sal und eines auf Boavista, während auf internationaler Ebene von den 100 weltweiten Hotels 91 Einrichtungen von der Kette schrittweise wiedereröffnet wurden.

Riu Funana

Über RIU:

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 100 Hotels in 20 Ländern, beschäftigte im Jahr 2020, 24.425 Mitarbeiter und hieß über 2,3 Millionen Gäste willkommen. Zurzeit belegt RIU Platz 32 im internationalen Ranking der Hotelketten. Sie ist die drittgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz und die vierte nach Anzahl der Zimmer.

Kommunikationsabteilung
RIU Hotels & Resorts
Tel.: +34 971 74 30 30
prensa@riu.com


Bildquelle: RIU Hotels


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!