fbpx

Fit Reisen: Die neuen Winterkataloge sind da

Fit Reisen: Die neuen Winterkataloge sind da

Alle vier Fit Reisen-Kataloge ab sofort in Reisebüros verfügbar

In Zeiten von Corona rückt das körperliche und seelische Wohlsein noch stärker in den Fokus. Wie der Gesundheitstourismus auf den aktuellen Trend eingeht und welche Angebote für Gäste bereitstehen, zeigt der führende Gesundheits- und Wellnessveranstalter Fit Reisen in seinen neuen Winterkatalogen 2021/2022. Ab sofort verfügbar sind der neue Hauptkatalog „Gesundheit und Wellness“ sowie die drei Spezial-Kataloge „Kuren und Vitalurlaub“, „Ayurveda und Yoga“ und „Deluxe“.

Alleine der Hauptkatalog „Gesundheit und Wellness“ präsentiert auf 332 Seiten 300 ausgewählte Hotels mit Programmen zu Corona-Reha, Immunsystem Boost, Ayurveda, Detox oder Relaxauszeit. Den größten Produktzuwachs verzeichnet der Spezialveranstalter in Deutschland mit elf neu aufgenommenen Gesundheits- und Wellness-Resorts. Zum Beispiel das Schmelmer Hof Hotel & Resort* im oberbayerischen Bad Aibling mit Antistress- und Wellnessprogrammen sowie „Männersache“ – eine Extraauszeit für Herren. Ebenso neu bei Fit Reisen sind drei Vier-Sterne-Häuser der Santé Royale Hotel- & Gesundheitsresorts in Bad Brambach (Sachsen), Wolkenstein-Warmbad (Sachsen) und auf Rügen mit Schnupper-, Wohlfühl-, Warmbader- sowie Radonkurprogrammen. Eine luxuriöse Wellnessauszeit verspricht das neu aufgenommene Parkhotel Bremen**s. Das denkmalgeschützte Haus gilt als eines der Wahrzeichen Bremens und bietet in historisch eindrucksvoller Atmosphäre wohltuende Spa-Behandlungen an.

Werbung

Neue Gesundheitsreiseangebote in Europa

Ebenfalls aufgestockt wurde das Produktportfolio für Wellness- und Gesundheitsauszeiten in Europa. Im Hauptkatalog sowie im Deluxe-Katalog neu dabei ist das Alexander Beach Hotel & Village Resort** auf Kreta. An der Bucht von Stalida gelegen verfügt das exklusive Resort über einen Privatstrand sowie eine große Gartenanlage. In Italien bietet Fit Reisen neu das Hotel Steger-Dellal* in Südtirol mit Wellness und Wandermöglichkeiten auf der Seiser Alm sowie das Palazzo di Varignana Resort & Spa+, rund 20 Kilometer von Bologna entfernt. Die elegante Unterkunft befindet sich in einer Villa aus dem 18. Jahrhundert mit fünf Außenpools inmitten eines 30 Hektar großen Parks in der Emilia Romagna. Ayurveda in Spanien bietet das Ayurveda Port Salvi an der Costa Brava. Gelegen im Ort Sant Feliu de Guíxol finden in mediterranem Ambiente authentische Ayurvedakuren statt, die von indischen Ayurveda-Spezialisten durchgeführt werden. Für preisbewusste Wellnessurlauber hat Fit Reisen sein Angebot in Polen mit dem Lubicz Hotel Wellness & Spa in Ustka an der Bernsteinküste aufgestockt. Gäste können zwischen einem Erholungsaufenthalt oder einer Heilkur wählen.

Neues Gesundheitsprogramm „Post-Covid-Kur“

Etwa zehn bis 20 Prozent von Covid-19-Patienten leiden unter Langzeitfolgen. Fit Reisen bietet eine große Auswahl an Gesundheitshotels in Deutschland, Tschechien und am Schwarzen Meer, die sich auf Post-Covid-Kuren zur Rehabilitation spezialisiert haben. Die Behandlungen richten sich nach den individuellen Bedürfnissen der Gäste, häufig liegt der Fokus auf Atemtherapie oder Krafttraining. So bietet das Flamingo Grand Hotel & Spa** in Albena (Bulgarien) das spezielle medizinische Programm „Post Covid Rehabilitation“ mit einer empfohlenen Aufenthaltsdauer von 21 Nächten. Das Konzept wurde von einem Spezialisten-Team entwickelt und basiert auf den aktuellen, weltweit anerkannten Forschungsergebnissen. Das Meeresklima, hypothermales Mineralwasser, Atem- und Bewegungstherapien sowie eine ausgewogene Ernährung unter ärztlicher Aufsicht bilden eine gute Grundlage, um das Immunsystem zu stärken und die Folgen einer Covid-19-Erkrankung zu lindern. Im tschechischen Bäderdreieck hat beispielsweise das Luxury Spa & Wellness Hotel Prezident*+ in Karlsbad die „Post-Covid-Kur“ neu konzipiert. Eine ärztliche Eingangsuntersuchung, ärztlich verordnete Kuranwendungen und Physiotherapie sind Teil der Reha.

Kururlaub: Ambulante Badekur wird wieder Pflichtleistung der Krankenkassen

Mit dem Gesetzesbeschluss zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung durch den Bundestag wird die ambulante Kur von einer „Kann-Leistung“ wieder zur Pflichtleistung der Krankenkassen umgewandelt. Im Rahmen eines Kuraufenthalts werden medizinische Behandlungen von der gesetzlichen Krankenversicherung nun zu mehr als 90 Prozent übernommen. Bei Fit Reisen sind Hotels oder Resorts mit entsprechendem Angebot mit dem Hinweis „Kurzuschuss“ gekennzeichnet. Für eine ambulante Fastenkur eignet sich beispielsweise Europas führende Fachklinik für Integrative Medizin Malteser Klinik von Weckbecker im bayerischen Bad Brückenau. Unter Anleitung fachkundiger Ärzte erhalten Gäste eine Heilfastenverpflegung inklusive Aufbaukost, Anfangs- und Abschlussuntersuchung sowie medizinische Behandlungen. Im Luftkurort Hopfen am See (Allgäu) ist das Kneipp-Therapiezentrum vom Biohotel Eggensberger**** als Kurklinik zertifiziert. Bei der „Regenerationswoche“ für neue Energie und Balance können beispielsweise Physiotherapien, medizinische Massagen oder Arztgespräche von der Krankenkasse übernommen werden.

„Viele Menschen möchten wissen, wie sie ihr Immunsystem am besten stärken“

Claudia Wagner, Geschäftsführerin von Fit Reisen: „Die Corona-Pandemie hat das Bewusstsein für ein langanhaltendes Wohlgefühl gestärkt. Viele Menschen möchten wissen, wie sie ihr Immunsystem am besten stärken, leistungsfähiger sein können und auch Krisensituationen achtsam bewältigen. Ein Gesundheitsurlaub bietet eine gute Basis, um bewusster mit sich umzugehen und neue Kraft zu tanken. Mit unseren Wellness- und Gesundheitspackages bedienen wir aktuell stark nachgefragte Themen wie Fasten als Detoxkur, Ayurveda zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Yoga zur Burnout-Prävention, aber auch Kuren mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Durch unseren Gesundheitsfokus spielt auch das Thema (ökologische) Nachhaltigkeit eine große Rolle. Im Fokus stehen Wohlfühlauszeiten mit alternativen Therapieansätzen in naturnahen Regionen. Das Gesamtpaket soll nachhaltig auf die Umwelt und positiv auf Körper und Geist einwirken.“

Weiterhin sorglos buchen und flexibel bleiben

Fit Reisen verzichtet auch weiterhin auf Umbuchungsgebühren und gewährleistet eine kostenfreie Umbuchung und Stornierung bis 14 Tage vor Anreise. Zusätzliche Buchungssicherheit bietet der angepasste Reiseschutz des kooperierenden Versicherungspartners MDT travel, der auch unerwartete Covid-19-bedingte Reiserücktritte oder Abbrüche berücksichtigt. Alle Informationen zu den flexiblen Buchungs- und Stornierungsoptionen von Fit Reisen sind auf der Website des Veranstalters www.fitreisen.de/corona-reisen-laender veröffentlicht. Ebenfalls finden Vertriebspartner sowie Kunden auf der Website aktuelle Informationen zu Reisebestimmungen für geimpfte- und nichtgeimpfte Personen in den jeweiligen Reiseländern, die richtige Verhaltensweise am Urlaubsort sowie Hinweise zu PCR-Tests.

Preisentwicklung bei Wellness- und Gesundheitsreisen

Destinationsübergreifend halten sich die Preise für Gesundheits- und Wellnessreisen grundsätzlich stabil. Um das Tourismusgeschäft auch in dem Segment anzukurbeln, profitieren Fit Reisen-Kunden von ausgewählten Preisspecials. Ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verzeichnen weiterhin osteuropäische Gesundheitsdestinationen wie Polen, Litauen oder Tschechien.

Die Fit Reisen-Winterkataloge für 2021/2022 sind auch online bestellbar unter www.fitreisen.de/service/katalog.

Über Fit Reisen

Die Fit Reisen Group mit Sitz in Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig und München ist die Nr. 1 für Gesundheits- und Wellnessreisen. Seit über 40 Jahren steht das Unternehmen für die Kombination aus gesundem Urlaub und attraktiven Schönheits-, Entspannungs- und Freizeitangeboten. Neben Fit Reisen gehören auch die internationale Marke SpaDreams, das Online-Portal kurz-mal-weg.de, Yoga Escapes, aytour, Lotus Travel und das Reisegutschein-Portal tripz.de zur Unternehmensgruppe. Heute bietet der Spezialist über 10.000 unterschiedliche Kur-, Gesundheits-, Beauty-, Ayurveda-, Yoga-, Detox- und Wellness-Arrangements an. Das Portfolio umfasst 1.500 Hotels und 400 Destinationen in 50 Ländern. Bereits mehrfach wurden das vielfältige Angebot, die langjährige Expertise und der individuelle Service ausgezeichnet: In 2014 als „Innovativster Veranstalter im Gesundheitstourismus“, in 2016 mit dem „Typo3 Website of the Year Award“ sowie „Typo3 Tourism Award“, zuletzt von n-tv in 2017, 2018 und 2019 als „Deutschlands bestes Online-Portal Wellnessreisen“ sowie 2020 und 2021 vom Technikmagazin CHIP als einer der „besten Onlinereiseshops“. Fit Reisen ist Mitglied des Tourismusverbands Pacific Asia Travel Association (PATA) sowie der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Reiseunternehmen (AER).

Presse-Kontakt:
Sarah Porrmann und Paula Döring
FIT Gesellschaft für gesundes Reisen mbH
Büro Hamburg
Gaußstraße 120
D-22765 Hamburg
Tel.: +49 (0)69 40 5885 424
E-Mail: presse@fitreisen.de


Bildquelle: © 2021 FIT Gesellschaft für gesundes Reisen mbH


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!