fbpx

SunExpress und Lufthansa bauen erfolgreiche Codeshare-Partnerschaft aus

SunExpress und Lufthansa bauen erfolgreiche Codeshare-Partnerschaft aus

Pünktlich zum Winterflugplan

SunExpress baut die Codeshare-Partnerschaft mit Lufthansa in der kommenden Wintersaison weiter aus: Nach zwei erfolgreichen Jahren Codesharing auf Türkei-Flügen ab München wird das Abkommen nun auf mehrere wöchentliche Flüge von Frankfurt nach Izmir, Antalya und Ankara ausgeweitet. Die Verbindungen, die von SunExpress durchgeführt werden, fliegen damit auch unter Lufthansa-Flugnummer und finden sich auf lufthansa.com und allen weiteren Vertriebskanälen der Airline zum Verkauf.

Wir freuen uns, dass wir unsere erfolgreiche Codesharing-Partnerschaft mit der Lufthansa im Winter auch auf Frankfurt ausweiten werden und damit die beiden größten deutschen Flughäfen abdecken“, so Max Kownatzki, Chief Executive Officer SunExpress. „Fluggäste profitieren so neben zahlreichen attraktiven Umsteigeverbindungen dann auch von äußerst bequemen und kurzen Umsteige- und Anschlusswegen im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens.“

Werbung
Banner

Der erste Codesharing-Flug von SunExpress ab Frankfurt startet mit Beginn des Winterflugplans 2020/21 am 25. Oktober dieses Jahres, die bereits bestehenden Codeshare-Verbindungen ab München nach Ankara, Antalya und Izmir bleiben bestehen. Beide Airlines planen darüber hinaus eine Fortführung der Partnerschaft für die meistenSunExpress Flüge ab Frankfurt und München im Sommerflugplan 2021.

Aktuelle Übersicht der neuen Codeshare Flüge ab/nach Frankfurt (Lokalzeiten):

Fünfmal wöchentlich:

FlugnummerAbflugzeitAnkunftszeit
XQ 970 (LH 9417)12:35 Uhr (ADB)14:00 Uhr (FRA)
XQ 971 (LH 9416)15:00 Uhr (FRA)20:05 Uhr (ADB)
XQ 140 (LH 9595)11:00 Uhr (AYT)12:50 Uhr (FRA)
XQ 141 (LH 9594)13:50 Uhr (FRA)19:10 Uhr (AYT)

Montags:

FlugnummerAbflugzeitAnkunftszeit
XQ 792 (LH 9589)17:10 Uhr (ESB)18:55 Uhr (FRA)
XQ 793 (LH 9588)20:40 Uhr (FRA)02:05 Uhr (ESB)

Über SunExpress

SunExpress wurde 1989 als Joint Venture zwischen Lufthansa und Turkish Airlines gegründet und ist einer der führenden Anbieter von Charter- und Ferienflügen in die Türkei. Der Urlaubsspezialist bedient mit seiner modernen Boeing 737-Flotte derzeit ein Streckennetz von rund 51 internationalen Destinationen. Die Fluggesellschaft verbindet seit mehr als 30 Jahren türkische Gastfreundschaft mit deutscher Präzision und heißt jährlich rund 10 Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge willkommen.SunExpress ist ein starker Partner des Türkeitourismus und wurde bereits mehrfach für den Service und den Komfort an Bord seiner Flüge ausgezeichnet. Der Carrier punktet mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer breiten Palette an Innovationen und digitalen Services. 

Pressekontakt
Jonas Jung / Roberto La Pietra
Wilde & Partner Communications GmbH
Tel.: +49 89 – 17 91 90 55
E-Mail: sunexpress@wilde.de


Bildquelle: SunExpress


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.