fbpx

So blicken Tourismus und Luftverkehr ins Reisejahr 2022

So blicken Tourismus und Luftverkehr ins Reisejahr 2022

Corona hat Tourismus und Luftverkehr in eine tiefe Krise gedrückt. Neben den Unsicherheiten durch die immer noch nicht bewältigte Pandemie treibt die Branche ein weiteres Megathema um.

Die Corona-Krise ist noch nicht ausgestanden, zugleich stellt der Klimawandel Reisebranche und Luftverkehr vor neue Herausforderungen. Nach zuletzt gestiegenen Buchungen sorgt die massive Verschärfung der Corona-Infektionslage nun wieder für Verunsicherung der Urlauber.

WEITERLESEN

Ryanair verlängert kostenlose Umbuchungen

Ryanair verlängert kostenlose Umbuchungen

Ryanair streicht die Umbuchungsgebühr nun bis in den Sommer hinein.

Bei Ryanair können Reisende nun auch neu gebuchte Flüge in den kommenden Monaten kostenlos verschieben. Die Streichung der Umbuchungsgebühr sei für alle Kunden, die bis vor dem 30. Juni 2021 buchten, verlängert worden, teilte die Airline mit. Bislang endete die Frist für kostenlose Umbuchungen Ende März. 

WEITERLESEN

Eurowings übernimmt Ryanair-Programm in Düsseldorf fast vollständig

Eurowings übernimmt Ryanair-Programm

Mehr als 80 Eurowings-Direktziele ab dem größten Airport in NRW erreichbar

Die deutsche Fluggesellschaft Eurowings wird am Flughafen Düsseldorf rund 95 Prozent des Programms ersetzen, das nach dem Abzug der irischen Ryanair ab dem 24. Oktober nicht mehr angeboten wird. Damit bleibt der wichtigste Airport in Nordrhein-Westfalen unverändert gut an Europa und seine schönsten touristischen Ziele angebunden.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!