fbpx

Mallorca jubelt, aber viele Spanier meckern

Mallorca jubelt, aber viele Spanier meckern

Coronageplagte Unternehmer schöpfen auf Mallorca wieder Hoffnung. Aber nicht alle Spanier sind glücklich. Im Gegenteil.

Auf der coronageplagten spanischen Urlaubsinsel wecken die guten News nach monatelanger Tristesse plötzlich wieder Freude und Zuversicht. «Das ist eine fantastische Nachricht», zitierte die «Mallorca Zeitung» den Fremdenführer Adán André Alomar. Ohne eine Rückkehr der Touristen würde «die Insel an Hunger sterben», weiß der junge Mann.

WEITERLESEN

Gastwirte auf Mallorca empfangen wieder Gäste

Gastwirte auf Mallorca empfangen wieder Gäste

Nach einem strengen Lockdown hat sich auf Mallorca die Corona-Lage deutlich entspannt.

Nach einer siebenwöchigen Corona-Zwangsschließung haben die Gastwirte auf Mallorca erstmals wieder Gäste empfangen. In Folge einer deutlichen Verbesserung der Pandemie-Lage auf der spanischen Urlaubsinsel dürfen sie seit Dienstag wieder öffnen – vorerst allerdings nur die Außenbereiche.

WEITERLESEN

Erstes Hyatt Hotel in Südspanien

Erstes Hyatt Hotel in Südspanien

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wird das ehemalige Byblos Hotel in Andalusien das erste Hyatt Hotel in Südspanien

Die Hyatt Hotels Corporation gab heute die Unterzeichnung eines Franchise-Vertrags mit einer Tochtergesellschaft des europäischen Private-Equity-Fonds Intriva Capital European Principal Investment Fund I LP (Intriva) bekannt.

WEITERLESEN