fbpx

Deutschland verlängert Grenzkontrollen bis zum 17. März

Deutschland verlängert Grenzkontrollen bis zum 17. März

Um die Ausbreitung der neuen Coronavirus-Varianten zu verlangsamen, hatte die Bundesregierung an den Grenzen zu Tirol und Tschechien am 14. Februar strenge Kontrollen eingeführt. Die Maßnahmen wurden nun verlängert.

Die Grenzkontrollen an den Übergängen zu Tschechien und dem österreichischen Bundesland Tirol werden bis zum 17. März verlängert. Das teilte der parlamentarische Staatssekretär Stephan Mayer (CSU) nun im Innenausschuss des Bundestages nach Angaben von Teilnehmern einer nicht-öffentlichen Sitzung mit.

WEITERLESEN

Strenge Kontrollen an den Grenzen zu Tirol und Tschechien

Strenge Kontrollen an den Grenzen zu Tirol und Tschechien

Die Ausbreitung ansteckenderer Corona-Varianten bereitet den EU-Ländern große Sorgen. Deswegen sind nun einige Grenzen teilweise geschlossen worden. Worauf sich Pendler und Reisende einstellen müssen.

An den Grenzen Deutschlands zu Tschechien und zum österreichischen Bundesland Tirol gelten seit Sonntag (14. Februar) schärfere Einreiseregeln. Aus Angst vor den dort verbreiteten ansteckenderen Varianten des Coronavirus wird an den Grenzübergängen streng kontrolliert.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!