fbpx

Airbus A380 fliegt wieder nach Düsseldorf

Airbus A380 fliegt wieder nach Düsseldorf

Nach der langen Corona-Pause soll der A380 wieder regelmäßig in der Landeshauptstadt landen.

Auf dem Düsseldorfer Flughafen ist am Samstag erstmals seit mehr als eineinhalb Jahren wieder ein Airbus A380 gelandet. Das größte Passagierflugzeug der Welt hatte zuletzt im März 2020 den Airport angeflogen. Dann kam eine lange Corona-Pause. Die Maschine der Fluggesellschaft Emirates traf am Abend aus Dubai ein. Von nun an will die Fluggesellschaft wieder regelmäßig mit dem A380 nach Düsseldorf fliegen. Ab dem 1. Dezember seien zweimal täglich Flüge vom Rhein in die Vereinigten Arabischen Emirate geplant, erklärte der Flughafen.

Flughafenchef Thomas Schnalke sah in der Ankunft einen Aufwärtstrend. «Die Menschen wollen wieder mehr fliegen und mit der Welt verbunden sein», erklärte er laut einer Mitteilung. Mit der Wiederaufnahme des größten Passagierflugzeugs der Welt unterstreiche die Fluglinie diesen Aufwärtstrend und die Bedeutung des Airports in ihrem Streckennetz.

Werbung

Der Riesenjet hatte am 1. Juli 2015 den Linienbetrieb zwischen dem drittgrößten deutschen Flughafen und Dubai aufgenommen. Wegen der Einbrüche bei den Passagierzahlen in der Corona-Pandemie hatte die arabische Airline den Betrieb mit dem Airbus A380 auf dieser Strecke zwischenzeitlich eingestellt. Im November will die Fluggesellschaft die letzten drei Flugzeuge dieses Typs entgegennehmen.


Quelle: dpa
Bildquelle: Maurizio Gambarini/dpa


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!