fbpx

Cunard präsentiert Premierensaison der Queen Anne

Cunard präsentiert Premierensaison der Queen Anne

Anfang 2024 ist es soweit: Dann wird die Queen Anne, Cunards neuestes Flottenmitglied, erstmals mit Gästen in See stechen

Diejenigen, die diesen Tag kaum erwarten können, haben schon jetzt die Möglichkeit, sich ihre Traumreise auf einer der Premierenreisen 2024 anzuschauen: Heute um 9 Uhr gibt die Reederei das Premierenreiseprogramm der Queen Anne für das Jahr 2024 auf Ihrer Website bekannt.

Ihre Jungfernreise führt die Queen Anne am 4. Januar 2024 ab/bis Southampton in sieben Nächten nach Lissabon. Gäste, die zu den Ersten zählen möchten, die die neue Cunard Königin erleben, können beispielsweise eine Balkonkabine ab 2.117 Euro pro Person bei Doppelbelegung auf dieser Fahrt buchen. Eine Princess Suite kostet ab 4.497 Euro pro Person bei Doppelbelegung. Bei ihrer Rückkehr in den Heimathafen Southampton am 11. Januar 2024 bekommt Queen Anne Gesellschaft von der Queen Mary 2 und Queen Victoria – ein wahrlich königliches Treffen und ganz besonderes Ereignis. Nach ihrer Fahrt nach Lissabon läuft die jüngste Cunard Queen auf Reisen ab Southampton mehr als 31 weitere Häfen in aller Welt an, darunter Destinationen im Mittelmeer, in der Karibik und in Nordeuropa.

Werbung

Am 27. Januar 2024 können Sonnenhungrige an Bord der Queen Anne beispielsweise dem europäischen Winter entfliehen und auf einer 35-Nächte-Karibik-Reise ab/bis Southampton tropische Inseln wie Barbados und St. Lucia besuchen. Eine Innenkabine kostet ab 6.622 Euro pro Person bei Doppelbelegung, eine Balkonkabine ist bereits ab 8.492 Euro pro Person bei Doppelbelegung buchbar.

Weniger weit entfernt, aber nicht weniger bezaubernd präsentiert sich der Mittelmeerraum im Frühjahr. Gäste können diesen auf einer 16-Nächte-Reise ab/bis Southampton Ende März 2024 entdecken. Eine ausgewogene Mischung aus Seetagen und Hafenbesuchen gibt Reisenden die Gelegenheit, sowohl das neue Schiff als auch die angelaufenen Destinationen, darunter Lissabon, Cádiz und Rom, ausgiebig zu erkunden. In der Balkonkabine reisen Gäste bereits ab 4.242 Euro pro Person. Darf es etwas schicker sein, bietet sich eine Princess Grill Suite ab 8.067 Euro pro Person bei Doppelbelegung an.

Die Premierensaison der Queen Anne hält zahlreiche einmalige Erlebnisse bereit: Mitreisende sind nicht nur dabei, wenn das Schiff in Häfen auf der ganzen Welt zum ersten Mal begrüßt wird, sondern werden im Rahmen der Erstanläufe zudem Zeuge der traditionellen „Plaque and Key“-Zeremonie, bei der die Schiffskapitänin Inger Klein Thorhauge und der örtliche Hafenmeister Plaketten austauschen.

Offizieller Buchungsstart für das neue Programm ist der 18. Mai 2022. Für Buchungen bis zum 28. Februar 2023 gilt eine Frühbucherermäßigung von bis zu 15 Prozent auf den Premium Preis, die nach Buchungsauslastung gesteuert wird. Stammgäste, die Mitglieder des Cunard World Clubs, erhalten im Buchungszeitraum bis 28. Februar 2023 zusätzlich ein doppeltes Premium Bordguthaben auf Reisen mit einer Dauer von sieben Nächten und mehr.

Über Cunard Line:

Cunard Line ist eine der renommiertesten Kreuzfahrtmarken mit über 182-jährigem Bestehen. Unter der Flagge der britischen Reederei kreuzen derzeit die „Königin der Meere“, die Queen Mary 2, die Queen Victoria und die Queen Elizabeth. Alle drei Schiffe bieten höchsten Komfort nebst renommiertem White Star Service™, Gourmet-Restaurants und herausragendem Entertainment. Sie kreuzen auf allen Weltmeeren; auf Reisen mit wenigen Tagen Dauer bis hin zu monatelangen Weltreisen rund um den Globus. Zu den Reisezielen gehören unter anderem Europa, USA, die Karibik, der Ferne Osten, Alaska und Australien. Cunard ist zudem die einzige Kreuzfahrtschiffgesellschaft, die regelmäßig Transatlantik-Passagen anbietet.

Ein viertes Cunard Schiff, die Queen Anne, befindet sich derzeit im Bau und wird Anfang 2024 in Dienst gestellt. Es wird das 249. Schiff der Flotte und das erste Mal seit 1999, dass Cunard vier Schiffe gleichzeitig in Betrieb hat. Diese Investition ist Teil der ehrgeizigen Pläne des Unternehmens für die Zukunft von Cunard weltweit.

Cunard hat seinen Sitz im Carnival House in Southampton und befindet sich seit 1998 im Besitz der Carnival Corporation & plc (NYSE/LSE: CCL; NYSE:CUK).

Pressekontakt:
Louisa C. Dach
PR & Communication Coordinator
louisac.dach@cunardline.de
040 41533150


Bildquelle: Cunard Line


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!