fbpx

Die beliebtesten Kleinstädte auf Mallorca

Die beliebtesten Kleinstädte auf Mallorca

Entdecken Sie Mallorcas versteckte Juwelen!

Mallorca ist und bleibt eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen für die Deutschen. Die Insel ist ungeheuer facettenreich und lockt dadurch jedes Jahr unzählige Touristen an. Ob traumhafte Strände, charmante Städte oder eine belebte Nacht- und Partyszene – hier ist für jeden etwas dabei. Die große Beliebtheit Mallorcas führt gleichzeitig aber auch zu überladenen und touristischen Orten. Welche Städte sollten Reisende also aufsuchen, um Touristenmassen zu entgehen und eine typisch mallorquinische und authentische Seite der Insel zu entdecken?

Holidu, das Buchungsportal für Ferienwohnungen, hat die Google-Suchanfragen der Spanier aus dem vergangenen Jahr analysiert, um herauszufinden, welche Orte auf Mallorca am beliebtesten sind. Das bedeutet, dass Sie dem Gedränge in den belebteren Touristenorten entkommen und sich in die Städtchen begeben können, die Spanier selbst gerne besuchen.

Werbung

Petra – 4.400 monatliche Suchanfragen auf Google
Den Suchanfragen der Spanier zufolge ist Petra offiziell die beliebteste Kleinstadt Mallorcas. Mit weniger als 3.000 Einwohnern ist Petra eine kleine, ländliche Stadt im Zentrum Mallorcas. Dieses malerische Städtchen ist dank seiner vielen Plätze, auf denen sich einige Bars und Restaurants befinden, voller Leben. Petra ist auch als Geburtsort von Fray Junipero Serra bekannt – einem Missionar, von dem behauptet wird, er habe Kalifornien gegründet.

Sóller – 3.600 monatliche Suchanfragen auf Google
Gelegen im „Tal der Orangen“, auch bekannt als „Tal des Goldes“, befindet sich die zweitbeliebteste Kleinstadt Mallorcas, Sóller. Die bergige Stadt hat weniger als 14.000 Einwohner und ist etwa drei Kilometer von der nächsten Küste entfernt. Sóller verfügt über eine beeindruckende Architektur, die karibisch-koloniale Einflüsse mit katalanischer Moderne verbindet. Diese kann am besten auf dem Hauptplatz der Stadt, der Plaza Constitución sowie auf der Gran Via bewundert werden. Eine der Hauptattraktionen ist die Sóller-Bahn, eine Eisenbahnlinie, die die Kleinstadt mit der Hauptstadt Palma verbindet und die Fahrgäste durch die Oliven- und Orangenplantagen des Tramuntana-Gebirges führt.

Campos – 1.900 monatliche Suchanfragen auf Google
Im Südosten Mallorcas liegt Campos, eine traditionelle, ländliche Stadt mit weniger als 11.000 Einwohnern. Der Süden der Insel ist vor allem von Viehbetrieben, Kapernplantagen sowie traditioneller Käseherstellung geprägt und ist eine wichtige Wirtschaftsquelle auf Mallorca. In Campos findet jeden Donnerstag und Samstag ein Markt statt, bei dem die ganze Stadt zu den Ständen strömt, um frische und lokale Produkte zu kaufen. Die Stadt liegt in einer Region, in der sich einige der beliebtesten Strände der ganzen Insel befinden, darunter Es Trenc und Sa Rapita.

Artà – 1.600 monatliche Suchanfragen auf Google
An vierter Stelle steht die Kleinstadt Artà, die sich nur wenige Kilometer landeinwärts von der Nordostküste befindet. Das Städtchen mit seinen knapp 8.000 Einwohnern hat es geschafft, seinen authentischen mallorquinischen Charme zu bewahren und ist vom Massentourismus, der andere Teile der Insel überschwemmt hat, weitgehend unberührt geblieben. Eine der größten Attraktionen in Artá sind die historischen Sehenswürdigkeiten – darunter die Wallfahrtskirche Sant Salvador und die Festungsmauern, die sie umgeben. Die Stadt ist auch für ihre Töpferwaren und Korbflechtereien bekannt, die dienstags auf dem Wochenmarkt angeboten werden. Von Artá aus sind auch einige der berühmten Höhlen Mallorcas, wie die Coves d’Arta und die Coves del Drac, leicht zu erreichen.

Valldemossa – 1.300 monatliche Suchanfragen auf Google
Valldemossa sichert sich im Ranking den fünften Platz der beliebtesten Kleinstädte Mallorcas. Es befindet sich auf einem Hügel im Tramuntana-Gebirge und ist die höchstgelegene Stadt Mallorcas. Mit weniger als 2.000 Einwohnern ist Valldemossa die kleinste Stadt in unserer Top 10. Dank der geringen Einwohnerzahl und der autofreien Gassen herrscht hier eine entspannte Atmosphäre, aber in den Sommermonaten ist auch hier der Andrang von Touristen zu spüren, sodass ein Besuch in der Nebensaison zu empfehlen ist. Nur 15 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt, liegt der ruhige Hafen Valldemossa (Port de Valldemossa), wo Sie Ruhe und Natur am Meer genießen können. Die Stadt ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für Wanderfreunde, die das Tramuntana-Gebirge erkunden möchten.

Für die gesamte Top 10-Liste, besuchen Sie unsere Studie hier:
www.holidu.de/ferienwohnungen-orte/spanien/mallorca#kleinstaedte 

Methode: 

Für die Studie wurde zunächst eine Liste aller Städte und Gemeinden Mallorcas erstellt und dann das durchschnittliche monatliche Google-Suchvolumen* für „’Gemeindename‘ + Mallorca“ von Spaniern in den letzten 12 Monaten überprüft. Die Ergebnisse wurden daraufhin so gefiltert, dass lediglich Städte mit weniger als 15.000 Einwohnern angezeigt wurden. Die Daten wurden im Juli 2022 ermittelt.

*Suchvolumen: Das Suchvolumen beschreibt die Anzahl der Suchanfragen pro Monat für ein bestimmtes Keyword, also wie oft ein Begriff in eine Suchmaschine eingetippt wird.

Über Holidu

Die Mission von Holidu ist es, das Suchen und Buchen von Ferienwohnungen endlich einfach zu machen. Das Buchungsportal für Ferienhäuser und -wohnungen ermöglicht es Reisenden, die ideale Unterkunft schnell und zum niedrigsten Preis zu finden. Mit seiner Software- und Servicelösung unter der Marke Bookiply hilft das Unternehmen auch Ferienhausvermieter:innen, mit weniger Aufwand mehr Buchungen zu bekommen. Die Brüder Johannes und Michael Siebers gründeten Holidu im Jahr 2014. Das wachstumsstarke Unternehmen mit Hauptsitz in München verfügt über lokale Niederlassungen in den attraktivsten Reisezielen Europas.

Kontakt für Journalisten:
Aileen Anderhofstadt, PR-Managerin DACH
E-Mail: aileen.anderhofstadt@holidu.com


Bildquelle: Valldemosse©Davi Vives_Unsplash


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!