LOGIS HOTELS beschließen beispielloses Hilfspaket für Mitglieder

LOGIS HOTELS beschließen beispielloses Hilfspaket für Mitglieder

1,7 Millionen für inhabergeführte Hotels und Restaurants!

Die LOGIS HOTELS sind mit 2.400 Mitgliedern in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Andorra, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden die größte Kooperation unabhängiger Hotels und Restaurants in Europa. Bereits am 12. März hatte Logis außergewöhnliche Maßnahmen Unterstützung der Mitglieder bekanntgegeben.

Jetzt gehen die LOGIS HOTELS mit einem umfassenden Hilfspaket von 1,7 Millionen Euro noch einen Schritt weiter, um die Betriebe, Arbeitsplätze und die Liquidität der inhaber- und familiengeführter Hotels und Restaurants zu erhalten. Zugleich appelliert Logis-Generaldirektor Karim Soleihavoup nochmals an alle Vertriebspartner, ähnliche konkrete Sofortmaßnahmen zur Unterstützung der Selbständigen zu ergreifen.

Um den Hoteliers und Gastronomen eine direkte finanzielle Hilfe zu bieten, hatten die LOGIS HOTELS am 12. März bekanntgegeben, den Mitgliedern die Provisionen bei allen Direktbuchungen im März und April zu erlassen. Da es in diesen schwierigen Zeiten noch wichtiger ist, ein Netz inhabergeführter Betriebe zu fördern, zu ermutigen und zu unterstützen, gehen die LOGIS HOTELS nun mit gutem Beispiel voran und kündigen eine Reihe noch weitreichender Maßnahmen an, die die Beschlüsse vom 12. März aufheben und ersetzen:

➢ Komplette Streichung der LOGIS HOTELS Provisionen für Aufenthalte im Februar und März 2020. Dies betrifft sowohl die Provisionen für Direktbuchungen (über die mobile App logishotels.com und die telefonische Reservierungszentrale) als auch die Vertriebskosten für Buchungen über Online-Reisebüros (Booking, Expedia, HRS usw.).

➢ 2-monatiger Aufschub der Abbuchungen im Rahmen des Treueprogramms ETIK bis Ende Juni 2020. Alle ETIK-Kunden haben bereits den Cashback-Betrag auf ihr ausgegebenes Geld im Hotel sowie im Restaurant erhalten; dieser Cashback wird mit der Wiederaufnahme des Betriebs in Schecks für zukünftige Aufenthalte umgewandelt.

➢ Vorgezogene Auszahlung der Lieferanten-Jahresendrabatte mit systematischen Bonus von +20%.
Alle Mitglieder der LOGIS HOTELS profitieren von einer Einkaufszentrale mit ausgehandelten Tarifen mit bis zu 50% Rabatt bei mehr als 85 referenzierten Lieferanten. Zusätzlich zu den Vorzugspreisen profitieren die Hoteliers von Jahresendrabatten, die auf dem im Verlauf des Jahres realisierten Einkaufsvolumen beruhen und ab der ersten Aprilwoche mit einem zusätzlichen Bonus ausgezahlt werden und die somit einen Liquiditätsvorschuss von drei Monaten darstellen.

➢ Aufschub der monatlichen Beitragsabbuchungen für 2021 bis Juni 2020.
Obwohl der Mitgliedsbeitrag der LOGIS HOTELS bereits der günstigste am Markt ist, setzen LOGIS HOTELS die Beitragsabbuchungen für Mitglieder, die sich für die Zahlung des Beitrags für 2021 ab Januar 2020 entschieden haben, umgehend aus. Die Mitglieder erhalten einen neuen Zahlungsplan mit den neuen monatlichen Zahlungen für den Zeitraum Juni bis Oktober 2020.

Das Ziel dieser Maßnahmen ist deutlich: Die noch weitreichendere Unterstützung inhaber- und familiengeführter Hotels und Restaurants mit einem umfassenden Hilfspaket von 1,7 Millionen Euro, um die Betriebe, Arbeitsplätze und die Liquidität zu erhalten.

Karim Soleilhavoup, Generaldirektor der Gruppe LOGIS HOTELS, erklärt: „Seit 70 Jahren unterstützen wir die unabhängigen Hotelinhaber, aber jetzt brauchen sie unsere Hilfe am dringendsten. LOGIS HOTELS ruft die Online-Buchungsplattformen zu mehr Solidarität, Hilfsbereitschaft und vor allem Geschlossenheit auf, denn jedes einzelne Unternehmen hat eine Aufgabe zu erfüllen, um diesen gemeinsamen Kampf zu gewinnen. Bis jetzt müssen wir zu unserem großen Bedauern einen Mangel am Solidarität seitens der Gesamtheit der Online-Reisebüros gegenüber uns allen, ihren Partnern, feststellen. Die einzigen Ankündigungen, die gemacht wurden, zielen darauf ab, Stornierungen zu erleichtern, und dies auch bei den Tarifen, die von den Hoteliers als nicht stornierbar und/oder nicht erstattungsfähig vorgesehen waren, wodurch ihre ohnehin äußerst schwierige finanzielle Situation noch weiter verschärft wird. Ich gebe die Hoffnung jedoch nicht auf und glaube fest an eine bessere Zukunft für uns alle, in der wir gemeinsam ein neues Vertriebssystem aufbauen, welches das Verhältnis aller Akteure dieser Branche zueinander wieder ins Gleichgewicht bringt. Wenn wir alle gemeinsam den gleichen Kampf führen, werden wir gestärkt aus dieser Krise hervorgehen.“

Fabrice Galland, Präsident der LOGIS HOTELS, führt selbst zwei Hotels in Bordeaux: „Als selbstständiger Inhaber empfinde ich es als Privileg und Beruhigung, einem Netzwerk wie LOGIS HOTELS anzugehören. Als Präsident der Kooperation bin ich mir zugleich der sozialen Verantwortung bewusst, die dies für mich bedeutet: Mehr als je zuvor werden wir uns heute der mit der Selbständigkeit einhergehenden Anfälligkeit und der Komplexität der Bedingungen bewusst, die es uns ermöglichen, die für uns lebensnotwendige Rentabilität zu erreichen. Darüber hinaus bietet uns die Kooperation in der Zeit dieser neuartigen Pandemie mit ihren nie dagewesenen Herausforderungen echte und konkrete Unterstützung in kommerzieller, finanzieller, technischer und psychologischer Hinsicht. Selbstverständlich werden die LOGIS HOTELS auch nach der Krise zur Stelle sein, um Hand in Hand mit den Mitgliedern die neue wirtschaftliche Dynamik zu starten und ihnen zur Seite zu stehen.“

Über LOGIS HOTELS

Seit 70 Jahren erschaffen LOGIS HOTELS Urlaubs- und Gastronomieerlebnisse und sind die größte Kooperation unabhängiger Hoteliers und Restaurantbesitzer in Europa mit 2.400 Hotels in acht Ländern (Frankreich, Italien, Spanien, Andorra, Deutschland, Belgien, Luxemburg und Niederlande) und sechs Marken (Logis d’Exception, Châteaux & Demeures, Logis Hotels, Auberges de Pays, Citotel und Urban Style). Wie ein Bindeglied zwischen Land und Stadt, dem Lokalen und der Welt, baut die Gruppe LOGIS HOTELS jeden Tag Hand in Hand mit ihren Mitgliedern ein modernes, individuelles und nachhaltiges Hotelgewerbe auf und bekräftigt ihr soziales und ökologisches Engagement. Mit dem neuen Treueprogramm ETIK, das einen ethischen und nachhaltigen Ansatz verfolgt, setzen sich die Gruppe LOGIS HOTELS und alle ihre Mitglieder tagtäglich für sinnvolle Konsumerfahrungen ein, die unternehmerische Initiative, lokale Beschäftigung, kurze Vertriebswege und lokale Produzenten fördern. #FürEineLokalereWelt. Alle Mitglieder der Gruppe LOGIS HOTELS sind stolz darauf, aktiv zu einer besseren Welt beizutragen.

Pressekontakte:
Tina Weßollek (Präsidentin Logis Deutschland), Tel. 0160 / 94 74 05 06; Franziska Märtig (meeco Communication Services),Tel.0174 / 96 19 740


Bildquelle: Karim Soleilhavoup General-Manager Logis Hotels


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.