fbpx

Palladium Hotel Group unterzeichnet den „Global Code of Ethics for Tourism“ der Welttourismusorganisation (UNWTO).

Palladium Hotel Group unterzeichnet den „Global Code of Ethics for Tourism"

Die Initiative der Welttourismusorganisation konzentriert sich auf die Menschenrechte und die Umwelt.

Der Vorsitzende und Präsident der Palladium Hotel Group, Abel Matutes Prats, und der CEO des Unternehmens, Jesús Sobrino, haben zusammen mit dem Generalsekretär der Welttourismusorganisation (UNWTO), Zurab Pololikashvili, den von der UNWTO geförderten Globalen Ethikkodex für den Tourismus (Global Code of Ethics for Tourism) unterzeichnet. Mit diesem Beitritt bekräftigt das Hotelunternehmen, das die Grundsätze des Ethikkodex seit einiger Zeit fördert, sein Engagement für Nachhaltigkeit im Bereich des Tourismus.

Nach der Unterzeichnung, die am Sitz der Welttourismusorganisation in Madrid stattfand, sagte der Generalsekretär der UNWTO, Zurab Pololikashvilli, „wir beglückwünschen die Palladium Hotel Group, dass sie auf dem Weg zu einem verantwortungsbewussteren und verantwortungsvolleren Tourismussektor vorangeht. Wir zählen auf Sie als Botschafter der Grundsätze des Globalen Ethik-Kodex für den Tourismus.“

Werbung

Der Präsident der Palladium Hotel Group, Abel Matutes sagte: „Wir sind uns seit Beginn unserer Reise der Bedeutung und der Verantwortung der Tourismusindustrie sehr bewusst und haben daher diese Grundsätze bereits angewendet. Die Unterzeichnung des Ethikkodexes unterstreicht unser Engagement für die nachhaltige Entwicklung unsere Branche.“

Der CEO der Palladium Hotel Group, Jesús Sobrino, betonte seinerseits: „Wir stehen für einen verantwortungsvollen Tourismus – für die Gesellschaft und die Umwelt – und arbeiten ständig daran, dies zu erreichen. Dieser Kodex steht im Einklang mit den Zielen der Nachhaltigkeit und sozialer Entwicklung, die wir als Unternehmen in unsere eigene Corporate Social Responsibility festgesetzt haben.“

Der von der Generalversammlung der Welttourismusorganisation verabschiedete und anschließend von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ratifizierte Kodex, der den verschiedenen Akteuren der Tourismusentwicklung als Richtlinie dienen soll, besteht aus zehn Grundsätzen, die einen globalen Bezugsrahmen für die verantwortungsvolle und nachhaltige Entwicklung des weltweiten Tourismus bilden. Er zielt auch auf die Förderung einer gerechten, verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismusordnung, zum Vorteil jeder in der Gesellschaft, in einem offenen wirtschaftlichen Umfeld ab.

Die zehn im Ethikkodex enthaltenen Grundsätze decken die wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und ökologischen Komponenten des Reisens und des Tourismus ab und befassen sich mit Aspekten wie dem Beitrag des Tourismus zu gegenseitigem Verständnis und Respekt zwischen Menschen und Gemeinschaften, seiner Rolle als Instrument der persönlichen und kollektiven Entwicklung und als Faktor der nachhaltigen Entwicklung, Tourismus als ein Element der Nutzung und Bereicherung des kulturellen Erbes der Menschheit sowohl der Anerkennung, dass Tourismus eine vorteilhafte Aktivität für Zieldestinationen und Communities ist. Das Dokument behandelt auch das Recht auf Tourismus, die Pflichten der Akteure der Tourismusentwicklung und die Rechte der Arbeitnehmer und Unternehmer.

Über Palladium Hotel Group

Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelkette mit fünfzigjähriger Erfahrung, die sich im Besitz der Grupo Empresas Matutes (GEM) befindet. Die Gruppe verfügt über 48 Hotels und mehr als 14.000 Zimmer in sechs Ländern: Spanien, Mexiko, Dominikanische Republik, Jamaika, Italien und Brasilien. Sie betreibt 10 Marken: TRS Hotels, Grand Palladium Hotels & Resorts, Palladium Hotels, Palladium Boutique Hotels, Fiesta Hotels & Resorts, Ushuaïa Unexpected Hotels, BLESS Collection Hotels, Ayre Hoteles, Only YOU Hotels sowie die Lizenzmarke Hard Rock Hotels auf Ibiza und Teneriffa. Die Hotels der Palladium Hotel Group zeichnen sich durch ihre Philosophie aus, den Kunden einen hohen Qualitätsstandard bei ihren Produkten und Dienstleistungen sowie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. www.palladiumhotelgroup.com

Über die Welttourismusorganisation (UNWTO)

Die Welttourismusorganisation (UNWTO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, die den Tourismus als Mittel für eine gerechte, integrative und nachhaltige Entwicklung fördert. In Partnerschaft mit Mitgliedstaaten, internationalen Organisationen und dem Privatsektor fördert die UNWTO die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Tourismus und sicheres Reisen für alle. Die UNWTO setzt sich auch dafür ein, dass der Tourismus zur Grundlage des gegenseitigen Vertrauens und der internationalen Zusammenarbeit wird und eine zentrale Säule des Wohlstands darstellt. Als Teil des umfassenden UN-Systems steht die UNWTO an vorderster Front der globalen Bemühungen, um die Verwirklichung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, unter anderem durch die Fähigkeit des Tourismus, menschenwürdige Arbeitsplätze zu schaffen, Gleichberechtigung zu fördern und das natürliche und kulturelle Welterbe zu erhalten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Pressekontakt:
Scott Crouch
BPRC Public Relations
Telefon: +49 (0) 821 9078 0450
Mobil: +49 (0) 170 453 1462
crouch@bprc.de


Bildquelle: Palladium Hotel Group – Von l. nach r.: Abel Matutes Prats, Zurab Pololikashvili, Jesús Sobrino


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!