fbpx

Queen Anne. Ein feiner Unterschied mehr.

Queen Anne - Cunard

Die Traditionsreederei Cunard hat heute den Namen ihres neuen Schiffes bekanntgegeben

Queen Anne wird ab Anfang 2024 die Flotte erweitern. Sie ist das 249. Schiff in der langen Geschichte der Reederei und komplettiert das Quartett der Cunard Queens, zusammen mit der Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria. Somit werden zum ersten Mal seit 1999 vier Schiffe gleichzeitig für die Cunard Line im Dienst stehen.

Der Name „Queen Anne“ zelebriert Cunards reiches historisches Erbe, die königliche Historie, mit der die Reederei seit Anbeginn verbunden ist, sowie den edlen Stil. Das Schiff wird das vierte Mitglied einer luxuriösen, modernen Flotte, die mit ihren Namen die britischen Königinnen des vergangenen Jahrtausends ehren.

Werbung

Bis zur endgültigen Entscheidung für den Namen war es ein langer Prozess: Zusammen mit der britischen Historikerin, Autorin und TV-Moderatorin Kate Williams erarbeitete das Cunard Team verschiedenste Optionen. Kate Williams unterstützte das Team bei der detaillierten Recherche zur Person Queen Anne: „Es ist so aufregend, dass das vierte Schiff der Cunard Flotte nach Queen Anne benannt wird. Die Frau hinter dem Namen hat eine faszinierende Geschichte zu erzählen: die Geschichte einer Königin, der sich entwickelnden konstitutionellen Monarchie, eines goldenen Zeitalters der Künste. Sie war eine inspirierende Frau, äußerst beliebt bei ihrem Volk. Sie sollte gefeiert werden. Und das neue Schiff der Cunard Flotte ist die perfekte Gelegenheit, dies zu tun!“

Ein Team aus Weltklasse-Designern hat unter der Führung von Creative Director Adam D. Tihany ein durchdachtes, außergewöhnliches Design geschaffen, das neue Standards setzt. Auf der Queen Anne finden sich die für Cunard typischen Bereiche und Räumlichkeiten wieder, allerdings in neukonzipierter Form. Zudem erwartet Gäste ein gänzlich neues Kulinarik-, Kultur- und Unterhaltungserlebnis sowie das Cunard-eigene Konzept des erstklassigen White Star Services. Die Queen Anneschlägt eine Brücke zwischen Tradition und zeitgenössischem Luxus und zelebriert die einflussreichen Design-Stilrichtungen der Vergangenheit und Gegenwart. Die Einrichtung wird in kräftigen Farbtönen gehalten sein und eine bemerkenswerte Ästhetik in Einklang mit der von den Cunard Schiffen bekannten zeitlosen Eleganz aufweisen. Darüber hinaus wird sie als erstes Schiff des Queens-Quartetts ihren Schiffsnamen in einem frischen Schriftdesign am Bug tragen. 

Sture Myrmell, Präsident von Carnival UK, sagt: „Ich bin hocherfreut, Queen Anne als neues Cunard Flottenmitglied willkommen zu heißen. Dies ist ein ganz besonderer Moment in Cunards 182-jähriger Geschichte, und es verdeutlicht unsere globalen Pläne für die Zukunft: Wir möchten noch mehr Gästen aus der ganzen Welt die Chance geben, mit Cunard die Welt zu entdecken. Mit einem Design, das von der Vergangenheit inspiriert und auf die Zukunft ausgerichtet ist, bietet die Queen Anne unseren Gästen die perfekte Möglichkeit, die Freude am Erkunden und am Reisen neu zu erleben. Wir freuen uns darauf, in den nächsten Wochen und Monaten weitere Details zum Schiff bekanntzugeben.“

Anfang 2024 wird die Queen Anne ihre Jungfernfahrt absolvieren; das Reiseprogramm ihrer Premierensaison wird ab Mai 2022 buchbar sein. Weitere Informationen und Ankündigungen zu Cunards neuem Flottenmitglied folgen in den nächsten Wochen.

Über Cunard Line:

Cunard Line ist eine der renommiertesten Kreuzfahrtmarken mit über 182-jährigem Bestehen. Unter der Flagge der britischen Reederei kreuzen derzeit die „Königin der Meere“, die Queen Mary 2, die Queen Victoria und die Queen Elizabeth. Alle drei Schiffe bieten höchsten Komfort nebst renommiertem White Star Service™, Gourmet-Restaurants und herausragendem Entertainment. Sie kreuzen auf allen Weltmeeren; auf Reisen mit wenigen Tagen Dauer bis hin zu monatelangen Weltreisen rund um den Globus. Zu den Reisezielen gehören unter anderem Europa, die Karibik, der Ferne Osten, Alaska und Australien. Cunard ist zudem die einzige Kreuzfahrtschiffgesellschaft, die regelmäßig Transatlantik-Passagen anbietet.

Ein viertes Cunard Schiff, die Queen Anne, befindet sich derzeit im Bau und wird Anfang 2024 in Dienst gestellt. Es wird das 249. Schiff der Flotte und das erste Mal seit 1999, dass Cunard vier Schiffe gleichzeitig in Betrieb hat. Diese Investition ist Teil der ehrgeizigen Pläne des Unternehmens für die Zukunft von Cunard weltweit.

Cunard hat seinen Sitz im Carnival House in Southampton und befindet sich seit 1998 im Besitz der Carnival Corporation & plc (NYSE/LSE: CCL; NYSE:CUK).  

Pressekontakt:
Louisa C. Dach 
PR & Communication Coordinator
louisac.dach@cunardline.de 


Bildquelle: Cunard Line


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!