fbpx

MSC Cruises nimmt als erste internationale Reederei den Kreuzfahrtbetrieb ab Barcelona wieder auf

MSC Cruises nimmt als erste internationale Reederei den Kreuzfahrtbetrieb ab Barcelona wieder auf

Der Anlauf der MSC Grandiosa in Barcelona am Wochenende markiert den Start internationaler Kreuzfahrten in Spanien nach dem Stopp im März 2020

Am Wochenende wurde der Hafen von Barcelona für internationale Kreuzfahrten wiedereröffnet. Die MSC Grandiosa nahm damit als erstes Schiff spanische Gäste und Reisende aus anderen Schengen-Ländern an Bord. Auf seiner 7-Nächte-Kreuzfahrt läuft das Schiff die italienischen Häfen Genua, Civitavecchia für Rom, Neapel und Palermo sowie Valetta auf Malta, an.

WEITERLESEN

MSC Cruises erhält die Genehmigung für Bau und Betrieb eines neuen Terminals im Hafen von Barcelona

MSC Cruises erhält die Genehmigung für Bau und Betrieb eines neuen Terminals im Hafen von Barcelona

Das neue Terminal von MSC Cruises in Barcelona soll 2024 in Betrieb genommen werden

MSC Cruises hat vom Verwaltungsrat des Hafens von Barcelona die endgültige Genehmigung für den Bau und Betrieb eines exklusiven Kreuzfahrtterminals erhalten. Die mehrjährige Konzession sieht den Bau eines innovativen Terminals mit einer Fläche von 11.670 Quadratmetern vor, das MSC Cruises über einen Zeitraum von 31 Jahren betreiben und verwalten wird. Das Projekt wird von MSC Cruises mit einer Investition von 33 Millionen Euro veranschlagt. Die Bauarbeiten werden in Kürze beginnen und das neue Terminal wird voraussichtlich 2024 in Betrieb genommen.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!