fbpx

Regierung warnt vor Mallorca und erwägt Corona-Tests an Flughäfen

Regierung warnt vor Mallorca und erwägt Corona-Tests an Flughäfen

Die niedersächsische Landesregierung warnt vor den Gefahren eines kurzfristigen Mallorca-Urlaubs und denkt über das Testen von Reiserückkehrern an Flughäfen nach.

Der Chef der Staatskanzlei berate dazu gerade mit der Bundesregierung, sagte Regierungssprecherin Anke Pörksen am Montag in Hannover. Die Menschen, die nun nach Mallorca reisen wollten, müssten wissen, dass sie sich einem gewissen Risiko aussetzen.

WEITERLESEN

Tui bietet Corona-Schnelltest für die Kanaren

Tui bietet Corona-Schnelltest für die Kanaren

Ab dem kommenden Wochenende verlangen die Kanarischen Inseln von Einreisenden einen negativen Corona-Test. Tui startet daher ein besonderes Angebot für seine Kunden.

Ab diesem Samstag (14. November) müssen deutsche Urlauber auch im Nicht-Risikogebiet Kanarische Inseln einen negativen Corona-Test nachweisen – Tui bietet vorab Schnell-Analysen an.

WEITERLESEN

Welcher Zeitpunkt zählt bei Corona-Tests für Reisende?

Welcher Zeitpunkt zählt bei Corona-Tests für Reisende?

Wer aus einem Risikogebiet kommt, muss bei der Einreise in ein anderes Bundesland meist einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter ist als 48 Stunden. Aber welcher Zeitpunkt gilt hierfür?

48 Stunden ab Abstrich oder ab Testergebnis? In vielen Bundesländern können sich Reisende aus deutschen Corona-Risikogebieten derzeit mit einem negativen Test die Möglichkeit sichern, zum Beispiel im Hotel übernachten zu dürfen.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!