fbpx

Griechenland öffnet für den Tourismus ab 14. Mai wieder

Griechenland öffnet für den Tourismus ab 14. Mai wieder

Griechenland will die Tourismussaison retten und treibt die Öffnung voran. So soll schon in wenigen Wochen die Quarantänepflicht für Besucher aus anderen EU-Ländern wegfallen.

Urlauber aus den anderen EU-Staaten werden ab 14. Mai ohne Quarantänepflicht nach Griechenland reisen und Urlaub machen können. Dies teilte die griechische Tourismus-Vizeministerin Sofia Zacharaki mit.

WEITERLESEN

Kanarische Inseln präsentieren Zukunftsstrategie

Kanarische Inseln präsentieren Zukunftsstrategie

Die Kanarischen Inseln stellen die Weichen für einen Post-Covid-Tourismus. 

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung präsentierten Yaiza Castilla, kanarische Ministerin für Tourismus, Industrie und Handel, und José Juan Lorenzo, Direktor des Tourismusverbands der Kanarischen Inseln, ihr Tourismusmodell für die nächsten drei Jahre.

WEITERLESEN

Gemeinsame Verbände-Initiative im Tourismus: #PerspektiveJetzt – sicher und verantwortungsvoll

Gemeinsame Verbändeinitiative im Tourismus: #PerspektiveJetzt – sicher und verantwortungsvoll

 #PerspektiveJetzt

Mit einer gemeinsamen Social-Media-Kampagne appellieren der Deutsche Tourismusverband (DTV), der Deutsche Reiseverband (DRV), der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA), der Hotelverband Deutschland (IHA), der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW), die Allianz selbstständiger Reiseunternehmen (asr), der Verband Internet Reisevertrieb (VIR) und der RDA Internationaler Bustouristik Verband an die Politik, dem Tourismus endlich eine Perspektive und einen Öffnungsfahrplan zu geben.

WEITERLESEN

Schnelles Comeback für den Tourismus in Schleswig-Holstein?

Schnelles Comeback für den Tourismus in Schleswig-Holstein?

Erlebt Schleswig-Holstein nach der rasanten Talfahrt im Tourismus 2020 in diesem Jahr einen schnellen Wiederaufschwung? 

Die Tourismuswirtschaft in Schleswig-Holstein hat im Corona-Jahr 2020 einen herben Dämpfer erhalten, ist aber glimpflicher davongekommen als in fast allen anderen Bundesländern. In diesem Jahr, vielleicht schon zu Ostern, soll der Wiederaufschwung des Tourismus im Land zwischen den Meeren beginnen. Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) setzt auf Corona-Impfungen, strenge Hygienekonzepte und Schnelltests, um den Tourismus im Land «wieder in die Erfolgsspur zurückzubringen».

WEITERLESEN

Was müssen Urlauber zum Reisejahr 2021 wissen? Kann man bedenkenlos einen Urlaub buchen?

Was müssen Urlauber zum Reisejahr 2021 wissen? Kann man bedenkenlos einen Urlaub buchen?

Wie geht es weiter mit dem Reisejahr 2021? Das diskutiert die Branche auf der Reisemesse ITB, in diesem Jahr rein virtuell.

Genaues weiß man nicht: Das gilt im zweiten Corona-Jahr auch für Reisende, die gerne wieder Urlaub machen möchten. Auch die Tourismusbranche, die zur diesjährigen Reisemesse ITB (9. bis 12. März) rein virtuell zusammenkommt, kann nur hoffen. 

WEITERLESEN

TOURIPRINT – die neue Web-Applikation ist ein Muss für den Tourismus

TOURIPRINT – die neue Web-Applikation ist ein Muss für den Tourismus

Nicht alle Gäste sind online erreichbar. TOURIPRINT ist der Spezialist für leistbare Werbung durch intelligente und einfach bedienbare Technologie.

Möglicherweise haben nicht alle Beherbergungsbetriebe die zeitlichen und finanziellen Ressourcen, um sämtliche Werbemöglichkeiten für die Gästeakquise bestmöglich auszuschöpfen. Speziell die kleineren und mittleren Betriebe haben meistens keinen direkten Kontakt zu einer leistbaren Werbeagentur, die sie dabei professionell unterstützen.

WEITERLESEN

Niedersachsen will Tourismus bei Corona-Wert unter 50 erlauben

Niedersachsen will Tourismus bei Corona-Wert unter 50 erlauben

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat der Tourismusbranche und Reisenden Hoffnung für die kommende Urlaubssaison gemacht. 

Der Entwurf eines Corona-Stufenplans des Landes sehe vor, dass touristische Übernachtungen bei einem Sieben-Tage-Wert von weniger als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner möglich werden, erklärte der CDU-Politiker am Dienstag in Hannover. «Wir müssen runter unter 50, dann haben wir auch wieder die klare Perspektive für den Tourismus.» In den vergangenen Tagen war Niedersachsens Sieben-Tage-Wert auf 77,7 zurückgegangen.

WEITERLESEN

Berlin rechnet mit mehr Tourismus ab Sommer

Berlin rechnet mit mehr Tourismus ab Sommer

Berlin wird nach Erwartung der Tourismus-Werber des Landes spätestens im Sommer wieder mehr Besucher anziehen.

«Wir gehen von der Formel „Impfung plus sechs Monate“ aus», sagte Burkhard Kieker, der Leiter der Berlin Tourismus- und Kongressgesellschaft, der «Berliner Morgenpost» (Samstag). «Es gibt ein aufgestautes Reisebedürfnis.»

WEITERLESEN

Tui rechnet nach Impfstart mit Tourismus-Boom im Sommer

Tui rechnet nach Impfstart mit Tourismus-Boom im Sommer

Europas größter Tourismuskonzern Tui rechnet mit einer kräftigen Wiederbelebung des in der Corona-Krise eingebrochenen Reisemarkts in diesem Jahr. 

«Wir erwarten einen schon weitgehend normalen Sommer», sagte Tui-Vorstandschef Fritz Joussen der Düsseldorfer «Rheinischen Post» (Samstag). Man werde aber «nur rund 80 Prozent so viele Flugreisen anbieten wie in den Jahren vor der Corona-Krise, um eine optimale Auslastung zu erreichen.» In den Ferien im Juli und August sei es wahrscheinlich, dass viele Flüge auf Strecken im Mittelmeerraum schnell ausgebucht seien. Das Angebot für Mai sei zu 50 Prozent ausgebucht.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!