fbpx

TUI schaltet Sommerprogramm 2022 zur Buchung frei

TUI schaltet Sommerprogramm 2022 zur Buchung frei

TUI Marken- und Partnerhotels ab sofort buchbar 

Start frei für den Sommer 2022: Ab sofort ist das Pauschalreisen-Angebot bei TUI und airtours für den Reisezeitraum Sommer 2022 freigeschaltet. Auch Rundreisen, Ausflüge und Erlebnisse stehen zur Buchung bereit. Urlauber haben beim Branchenprimus damit bereits heute eine große Auswahl für den Reisesommer 2022, darunter auch Hotels der Marken TUI Blue und TUI Kids Club sowie der Clubmarken Robinson und TUI Magic Life. Frühentschlossene profitieren zudem von attraktiven Frühbucherermäßigungen von bis zu 20 Prozent bei einer Bu-chung bis November 2021. 

„Das Fernweh der Menschen ist groß, gerade Familien, die auf Ferienzeiträume angewiesen sind, möchten sich die besten Plätze rechtzeitig sichern. Deshalb haben wir die beliebtesten Hotels unseres Programms bereits heute für den Sommer 22 freigeschaltet“, sagt Stefan Baumert, touristischer Geschäftsführer von TUI Deutschland.

Werbung

Individualreisende erhalten ebenfalls Planungssicherheit, denn TUI fly gibt bereits jetzt den Flugplan für den Sommer 2022 zur Buchung frei. Die größten Kontingente der zweieinhalb Millionen Sitzplätze in die Sonne und zurück entfallen dabei auf Mallorca, Kreta, Rhodos, Kos und Fuerteventura. Von den fünf Stationen in Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, München und Stuttgart bietet der beliebte Ferienflieger insgesamt 250 wöchentliche Abflüge in die schönsten Ferienregionen in Europa, Nordafrika und der Türkei an. Mehr als ein Viertel aller Verbindungen entfallen dabei auf den Flughafen Düsseldorf, der somit größter Abflughafen im Streckennetz der TUI fly bleibt. Von der Rheinlandmetropole werden alle 22 Destinationen angesteuert.

„Die zunehmenden Erfolge in der Pandemiebewältigung lassen endlich wieder langfristige Urlaubspläne möglich werden. Wir bereiten uns darauf vor, dass wir schrittweise alle Destinationen wieder in den Flugplan aufnehmen können. Jeder zweite TUI fly Jet wird dabei Kurs auf die griechischen Inseln sowie auf die Kanaren nehmen, denn beide Zielgebiete sind unter Reisenden am stärksten gefragt und konnten auch in der Pandemie mit verlässlichen Test- und Hygienekonzepten bei den Gästen punkten“, sagt Oliver Lackmann, Geschäftsführer der TUIfly GmbH.

Der Wunsch nach einerseits verlässlichen Urlaubsplanungen und andererseits größtmöglicher Flexibilität ist unter Reisenden weit verbreitet. TUI-Urlauber bleiben auch bei Langfristbuchungen flexibel, denn auch Reisen im Sommer 2022 sind zum Flex-Tarif buchbar und können damit bis 14 Tage vor Anreise gebührenfrei umgebucht oder storniert werden. Ein ähnliches Modell gibt es auch für Nur-Flug-Gäste: Wer ein Ticket im Perfect-Tarif bucht, kann den Flug bis zu sieben Tage vor Abflug unbegrenzt oft und kostenfrei umbuchen und hat darüber hinaus unter anderem ein Reisegepäckstück sowie einen Snack samt Getränk im Reisepreis inkludiert.

Pressekontakt
Stephanie Holweg
Pressesprecherin Tourismus TUI Deutschland stephanie.holweg@tui.de
Tel. +49 (0) 511 567 2110

Sören Ladehof
Communications Manager TUI fly soeren.ladehof@tuifly.com
Tel. +49 (0) 511 9727 621


Bildquelle: TUI Deutschland – Robinson Cyprus 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!