fbpx

Weiterbildung „Nachhaltiger Tourismus“ startet im April mit neuen Inhalten

Weiterbildung „Nachhaltiger Tourismus“ startet im April mit neuen Inhalten

IST-Studieninstitut: Mit Ökologie und Nachhaltigkeit zum Erfolg

Bekräftigt durch die Corona-Pandemie hat sich das Thema „Nachhaltigkeit“ in der Reisebranche in den vergangenen Jahren zu einem beständigen Trend entwickelt. Da sich das IST-Studieninstitut stets am Puls der Zeit orientiert, wurde die berufsbegleitende Weiterbildung „Nachhaltiger Tourismus (IST)“ überarbeitet und um weitere wichtige Aspekte wie „Umwelt und Klima“ sowie „Kultur und Religion“ ergänzt.

Mit dem IST-Zertifikat „Nachhaltiger Tourismus“ eignen sich alle Interessierten ab April innerhalb von sechs Monaten Fachwissen zu den Themen Qualität, Umweltschutz und Klimawandel sowie Kultur und Religion im Tourismus an. Hierbei setzen sie sich mit strategischem und operativem nachhaltigem Management auseinander, erfahren wie sich der Tourismus auch als Naturschützer erweisen kann und widmen sich dem wichtigen Thema „Menschenrechte“.

Werbung

Digital, krisensicher und flexibel: Studiert wird mithilfe von Online-Vorlesungen, IST-Webinaren und speziell für das Selbststudium aufbereiteten Studienheften, die Fachwissen zeit- und ortsunabhängig vermitteln.
Mehr Informationen zur Weiterbildung „Nachhaltiger Tourismus (IST)“ sowie zu den weiteren Bildungsangeboten des IST-Studieninstituts finden Sie unter www.ist.de.

Rückfragen der Redaktion bitte an:
IST-Studieninstitut
Frau Svenja Peters
Tel. 0211/8 66 68-60 43
E-Mail: SPeters@ist.de


Bildquelle: IST-Studieninstitut


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!