Zwei Millionen Euro investiert anlässlich 25 Jahre Strandhotel Fischland

Zwei Millionen Euro investiert anlässlich 25 Jahre Strandhotel Fischland

Sport, Wellness und Sterneküche

Es ist ein wahres Paradies für Sport-, Gesundheits- und Wellnessfans, denn das Strandhotel Fischland bietet eine außergewöhnlich große Palette an Möglichkeiten für eine anspruchsvolle, aktive wie erholsame Auszeit. Diese Vielfalt sucht in Norddeutschland ihresgleichen und positioniert das Hotel noch stärker als exklusive Urlaubswelt an der beliebten Ostseeküste.

Die beeindruckende Naturlage direkt am Meer des Ostseebades Dierhagen bietet den faszinierenden Rahmen.
Für das anspruchsvolle Hotelkonzept gehen Sport und Wellness mit gesunder, hochwertiger Ernährung und Kulinarik eine besonders exklusive Verbindung ein. Zwei Millionen Euro wurden anlässlich 25 Jahre Strandhotel Fischland investiert.

Die 4.500 qm große SPA- und Sportwelt MEERzeit des Hotels bietet rund 20 Sportarten für den exklusiven Aktivurlaub von Windsurfen, Fahrrad fahren, Badminton, Tennis an den Dünen oder Yoga und viele weitere Möglichkeiten. Ob Einsteiger oder aktiver Freizeitsportler, Profi oder Sport-Wiedereinsteiger, ob an der frischen Luft oder im hochmodernen Fitnessraum – hier findet jeder die passende Sportaktivität. Qualifizierte Fitnesstrainer unterstützen beim Work-out, beraten bei der richtigen Nutzung der Geräte oder zum gesunden Muskelaufbau. Auch die Monate außerhalb der klassischen Strand-Badezeit werden aufgrund dieser Möglichkeiten für Gäste noch attraktiver, die ebenso die direkte Anbindung an den großzügigen SPA- und Wellnessbereich schätzen.

Vieles neu: 25 Jahre Strandhotel Fischland

Bereits in der Vergangenheit wurde regelmäßig investiert. Der Wandel der Zeit war stets eine große Herausforderung, die auf hohem Niveau gemeistert werden konnte und den Erfolg des Hauses begründet. 

Die intensiven Vorbereitungen auf das Jubiläumsjahr begannen bereits 2019 und wurden im Frühjahr 2020 abgeschlossen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Wir haben mit diesem erneuten Investment für die Zukunft Zeichen gesetzt und sind dafür nun gut aufgestellt“, kommentiert Eigentümer Eckehard Adams das aktuelle Engagement. 

Gleich im Eingangsbereich des Hotels werden die ersten Veränderungen sichtbar: Die neue elegante Fischland-Bar sowie die gemütliche Lounge mit Bibliothek fällt ins Auge. Entstanden sind auch vier neue Suiten, die nun das erste Mal bezogen werden können.

Auch das gastronomische Herzstück des Hauses, das Marktplatzrestaurant, strahlt im neuen Gewand: In den Farben des Meeres gestaltet, in Blau- und  Sandtönen mit warmen Holzakzenten, entstand ein wohnlicher Mix von hochwertigen Materialien und Stoffen. Für Frühstück, Lunch und Dinner stehen hier regionale Köstlichkeiten und eine saisonal inspirierte Crossover-Küche auf der Karte.

Jetzt in den Sommermonaten wird die „Strandbude“ direkt am Wasser wieder zum beliebten Anziehungspunkt und bietet frische Snacks sowie Gerichte vom Grill. Das SUNDOWNER MENÜ 

feiert hier seine Premiere und lädt zu genussvollen Abenden im Strandrestaurant ein – mit den Füßen im Sand oder windgeschützt auf der Terrasse.

Die Gäste der zum Hotel gehörenden beliebten Ferienwohnungen und Ferienhäuser freuen sich über den neuen TAKE AWAY SHOP für ein Dinner am Strand oder im Ferienhaus. 

Neu ist auch der Übergang zum großzügigen SPA-Bereich: Die moderne Ruhe- und Wohlfühlzone erstrahlt jetzt in einem durchgängig dynamisch-eleganten Design und passt noch besser zum Gesamtangebot des Fischland-SPA.

Isolde Heinz ist seit 2008 Hoteldirektorin im Strandhotel Fischland: „Seit Anbeginn wird im Strandhotel Fischland eine Erfolgsgeschichte geschrieben. In den letzten Jahren konnte insbesondere durch kontinuierliche Investitionen eine stetige Weiterentwicklung von Qualität und Angebot erreicht werden. Darauf können wir zu Recht stolz sein.“

4.500 qm SPA- und Sportwelt MEERzeit

In der neuen SPA- und Sportwelt, die erst im April 2019 eröffnete, stehen den Gästen kompetente Mitarbeiter mit ihrer Expertise bei allen Fragen zu den neuen Geräten der Marke Technogym zur Seite. Laufen im eigenen Rhythmus, Ballsportarten ausprobieren oder Begeisterung für Wassergymnastik entwickeln, Nordic Walking für sich testen oder bei einer ausgedehnten Radtour an der Ostsee entlang die Natur genießen – das Angebot ist äußerst vielfältig. 

Ein Schwerpunkt liegt auf der attraktiven Verbindung zwischen Yoga und Wellness mit besten Bedingungen für die verschiedenen Indoor- wie Outdoor-Trainings. Die naturnahen Übungen, die je nach Wetterlage auch direkt am Strand und mit weitem Blick aufs Meer stattfinden, sind besonders beliebt.

Das Fischland Sommer-Programm bietet noch mehr: Beachsoccer, Beachvolleyball, Stand Up Paddling, Windsurfen, Kiten, Kanu fahren und Springvergnügen auf dem großen Trampolin. Der neue Waldparcours, die zusätzliche Wassersport-Action, aber auch Tennis an den Dünen sind weitere sportliche Erlebnisse, ebenso wie Golf und Reiten, außerhalb der Saison ist sogar Reiten am Strand möglich.

Nach dem Training ist Muskelentspannung wichtig – ob am großen Pool mit Grünblick oder in den Saunen, einschließlich der neu erbauten Strandsauna. Massagen in den modernen Behandlungsräumen sind hilfreich, da sie etwaige Verspannungen lösen, das Gleichgewicht sowie die Körperwahrnehmung beeinflussen, wie auch den Stoffwechsel und die Lymphaktivitäten anregen können. Die SPA- und Sportwelt MEERzeit kombiniert beides: Spannung und Entspannung, aktiv sein und sich erholen.

Sport, Wellness und Kulinarik auf einem besonderen Niveau miteinander zu kombinieren – ein Wunsch, den Gäste immer wieder äußern und sich nun erfüllen können, in den Hotelrestaurants und im einzigen Sternerestaurant der Region. Das Gourmetrestaurant OSTSEELOUNGE befindet sich als Highlight auf dem Dach des Hauses: eine besondere kulinarische Belohnung mit phantastischem Ausblick.

Das Strandhotel Fischland konnte erst kürzlich die DEHOGA-Einstufung als Vier-Sterne-Superior-Haus erneut bestätigen, nach Einschätzung der Experten mit Potential für eine Fünf-Sterne-Wertung.

Über das Strandhotel Fischland:

 4-Sterne-Superior zertifiziert, 2019 ausgezeichnet als „Sport- und GesundheitsHOTEL des Jahres“ vom „Der Große Restaurant & Hotel Guide“

Komplementärin: Hotel und Freizeit Verwaltungsgesellschaft mbH, Birkenallee 20, D-18347 Ostseebad Dierhagen, Geschäftsführer: Eckehard Adams

Direktorin: Isolde Heinz
stellvertretender Direktor sowie F&B Direktor: Andreas Schulz

Hoteladresse: Strandhotel Fischland, Ernst-Moritz-Arndt-Strasse 6, D-18347 Ostseebad Dierhagen Strand, T: +49 (0) 38226 / 52-0, Fax: +49 (0) 38 226/52-999

Pressekontakt

auerswald concept gmbh
PR-Büro
Filiale: Emdener Str. 19
10551 Berlin
presse@ac-special.de


Bildquelle: (c) strandhotel-fischland.de


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.