fbpx

AIDA Cruises Neustart Anfang Dezember

AIDA Cruises Neustart Anfang Dezember

Nach der Pause im November eröffnet AIDA Cruises nun die Kreuzfahrtsaison auf den Kanaren

Am 05.12.2020 wird AIDA Cruises mit AIDAperla die Saison rund um die Kanaren eröffnen, gefolgt von AIDAmar, die am 20.12.2020 startet. Die 7-tägigen Reisen zu den Kanaren beginnen immer samstags bzw. sonntags ab Gran Canaria.

Allerdings mussten leider die geplanten Aufenthalte auf der portugiesischen Insel Madeira gestrichen werden, da die Vorgaben der spanischen Behörden eine Route mit einem nichtspanischen Hafen leider nicht zulassen. Anstelle von Madeira plant AIDA nun einen Aufenthalt auf La Palma und einen längeren Besuch auf Teneriffa. Zusätzlich entfällt, Aufgrund der derzeit stark eingeschränkten Flugkapazitäten, ein Auf- bzw. Abstieg in Teneriffa.

Werbung

Die AIDAmar start am 20.12.2020 in die Kanarensaison mit ihrer Weihnachtsreise. Alle vorherigen Reisen wurden abgesagt und zum Teil auf AIDAperla umgebucht.

Sicherheit an Board von AIDA

Die spanische Regierung hatte im November klare Vorschriften für sicheres Reisen auf den Kanaren erlassen, die den bereits von AIDA Cruises festgelegten Hygiene- und Präventionsmaßnahmen entsprechen. Dank dieser Voraussetzungen und der konsequenten Umsetzung der Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle kann AIDA ab Dezember 2020 wieder ein angepasstes Kreuzfahrtprogramm anbieten.

Zu dem Gesundheits- und Sicherheitskonzept gehören unter anderem ein Covid-19-Test für jeden Passagier vor der Kreuzfahrt, eine sichere An- und Abreise mit Charterflügen, die medizinische Versorgung an Bord, verstärkte Desinfektionsmaßnahmen und die Beschränkung auf geführte Landausflüge. So kann AIDA seinen Gästen einen sicheren Urlaub ermöglichen.

Orient und Mittelmeer

Leider gibt es auch weniger gute Nachrichten. Aufgrund der aktuellen Infektionslage in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Frankreich und Italien musste der Fahrplan im Orient und im westlichen Mittelmeer anpassen. Alle Kreuzfahrten mit AIDAstella und AIDAprima, die bis zum 26.01.2021 geplant waren, wurden leider abgesagt.

Alle Gäste, deren Reise nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden kann, werden direkt von AIDA Cruises informiert. Die Bearbeitung der Buchungen erfolgt chronologisch nach Abreisedatum.

Gäste, deren Reise leider nicht stattfinden kann, können sich zwischen Umbuchung auf eine neue Kreuzfahrt mit attraktivem Bordguthaben oder Reiseguthaben plus 10 % Bonus entscheiden.


Bildquelle: pixabay – Violetta
Quelle: www.aida.de/kreuzfahrt/angebote-buchen/wichtiger-reisehinweis


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 4 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!