AIDA Weltreise mit AIDAsol

AIDA Weltreise mit AIDAsol

Nach dem großen Erfolg der letzten Weltreisen geht erstmals AIDAsol im nächsten Winter auf Weltreise.

Highlights dieses 117-tägigen XXL-Kreuzfahrt sind Ziele wie Feuerland und Kap Hoorn, Sydney und die australische Insel Tasmanien, Mauritius und Kapstadt. Neben bekannten und beliebten Reisezielen besucht AIDAsol einige Häfen zum ersten Mal. Dazu zählen Puerto Chacabuco in Chile, Nuku’alofa im polynesischen Königreich Tonga und Geraldton in Australien. 

Ab dem 25. Oktober 2021 läuft die Weltenbummlerin AIDAsol mit ihren Gästen 42 Häfen in 20 verschiedenen Ländern auf vier Kontinenten an und überquert zweimal den Äquator. Ab Hamburg nimmt das Schiff zunächst Kurs auf Südamerika. Nach Stopps im Ärmelkanal und den Kapverdischen Inseln erwarten die Gäste Traumziele wie Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien), Ushuaia in Feuerland und Chile. Von hier aus geht es weiter in Richtung Westen über Tahiti, Bora Bora, Neukaledonien (Weihnachten), Tonga, Fidschi und Australien (Melbourne zum Jahreswechsel) bis nach Mauritius. Der weitere Reiseverlauf führt die Gäste an Bord von AIDAsol über La Reunion nach Südafrika und Namibia. Auf dem Rückweg nach Europa besuchen Reisende Teneriffa und Madeira. Weiter geht es über Lissabon und Cherbourg/Frankreich, nach Hamburg, wo die Reise am 19. Februar 2022 endet.

Darüber hinaus können ab sofort auch drei Teilrouten der Weltreise gebucht werden. Die Reisedauer variiert zwischen 33 und 47 Tagen – eine perfekte Möglichkeit, sich den Traum von einer einmaligen Reise auch in kürzeren Etappen zu erfüllen. So können AIDA Gäste beispielsweise in 37 Tagen von Hamburg nach San Antonio, in 47 Tagen von San Antonio nach Mauritius oder in 33 Tagen von Mauritius nach Hamburg reisen. 

Kontakt zu AIDA Cruises

AIDA Cruises
Am Strande 3d
18055 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 / 444-0
Fax: + 49 (0) 381 / 444-88 88
www.aida.de


Bildquelle: pixabay


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 5 Durchschnitt: 4.8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.