fbpx

Cook’s Club Corfu eröffnet im Mai 2022

Cook's Club Corfu eröffnet im Mai 2022

Das neue griechische Inselrefugium für eine neue Generation von Reisenden

Reisende, die auf der Suche nach einem stilvollen Rückzugsort für ihren Urlaub sind, können bald den neuen Cook’s Club Corfu erleben, der im Mai 2022 eröffnet wird. Korfu ist auf den griechischen Inseln der jüngste Neuzugang im Cook’s Club-Portfolio. Weitere Cook’s Club Hotels befinden sich auf Rhodos, Kreta und Kos. 

Cook’s Club Corfu befindet sich im lebhaften Dorf Gouvia an der verführerischen Kommeno-Bucht. Der Cook’s Club Corfu bringt die typische Cook’s Club-Atmosphäre auf die Insel und verbindet müheloses Boho-Leben mit dem sinnlichen Flair des Ionischen Meeres. Dieses Hotel nur für Erwachsene verfügt über 195 neu renovierte Zimmer, die als Doppel- oder Zweibettzimmer verfügbar sind: ideal für Singles, Paare und Gruppen von Freunden. Die Zimmer bieten einen Blick auf das Meer, das zerklüftete Inselinnere, das Dorf Gouvia oder den glitzernden Pool. Die Swim-up-Zimmer bieten direkten Zugang zu den ruhigen, privaten Schwimmbecken inmitten des Hotelgartens. Das Herzstück des Hotels ist der Hauptpool, wo die Gäste an der Captain Cook’s Pool Bar Cocktails genießen und tagsüber und nachts den Live-DJ-Sets lauschen können. 

Werbung

Das Restaurant Cantina ist ein wichtiger Bestandteil des Cook’s Club Corfu. Hier vereinen sich innovative Street-Food-Konzepte mit Home-Style-Küche und regionaler griechischer Gerichte. Abends können die Gäste das Campielo, das originelle À-la-carte-Restaurant des Hotels, besuchen. Mit den beliebtesten korfiotischen Hausrezepten und venezianischen Gerichten, die in die lokale Kultur eingebettet sind, zelebriert das Campielo den wahren Geschmack Korfus.

Gäste haben die Wahl zwischen Bed & Breakfast-Tarifen oder der hoteleigenen gehobenen Version von All-inclusive, dem „Feel Free“-Konzept, das von frühmorgens bis spätabends auf Knopfdruck frisch zubereitete Speisen und Getränke garantiert. Die Gäste können über ihr Smartphone a la carte bestellen und sich dann zurücklehnen und genießen, während jedes Gericht in der Live-Cooking-Küche zubereitet wird, bevor es auf dem Tisch serviert wird. „Feel Free“ macht Schluss mit dem All-inclusive-Service in Buffetform und sorgt für Frische, höhere Qualität und weniger Lebensmittelverschwendung.

Der Cook’s Club Corfu verbindet Entspannung mit Energie: Tagsüber herrscht eine entspannte Atmosphäre und nachts ein klassisches Club-Feeling. Neben der für Cook’s Club typischen Poolszene und den DJ-Beats verfügt der Cook’s Club Corfu über ein verstecktes Spa und einen gut ausgestatteten Fitnessraum. Dort hat man die Möglichkeit, an Aerobic-, Yoga- oder Pilateskursen teilzunehmen. Tennis und Radfahren vervollständigen das Bild eines aktiven Erholungsurlaubs für diejenigen, die es wünschen. Der Strand sowie Geschäfte, Restaurants und Bars sind nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Die berühmte Stadt Korfu ist nur zehn Autominuten entfernt. Mit dem UNESCO-Weltkulturerbe, trendigen Bars und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten ist Korfu-Stadt für Gäste, die die Insel erkunden möchten, eine Erweiterung des Cook’s Club Corfu-Erlebnisses.

„Wir fühlten uns sofort mit der Marke Cook’s Club verbunden“, sagt Panos Rokas, der Eigentümer des Cook’s Club Corfu. „Wir wollten einen Ort für schickes Boho-Living schaffen, an dem sich Gleichgesinnte zu Hause fühlen, Kontakte knüpfen und die energiegeladene Stimmung der Insel genießen können.“

„Die Eröffnung des Cook’s Club Corfu ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Entwicklungsstrategie für die Marke“, sagte Alessandro Dassi, Vizepräsident der Fosun Tourism Group, die die Marke Cook’s Club im Jahr 2019 erworben hat. „Mit jeder Neueröffnung haben wir die Möglichkeit, das Cook’s Club-Konzept an die neue Destination anzupassen und zu erweitern. Cook’s Club Corfu bietet die perfekte Mischung aus lokaler Kultur und modernem, urbanem Flair und bringt ein neues und innovatives Konzept auf eine der bekanntesten griechischen Inseln.“

Über Cook’s Club:

Cooks Club ist ein neues, innovatives Lifestyle-Hotelkonzept, das sich an eine neue Generation von Reisenden richtet. Die Cook’s Club-Kollektion umfasst zehn Hotels an erstklassigen Sonnen- und Strandzielen: Cook’s Club City Beach Rhodos, Cook’s Club Tigaki Kos, Cook’s Club Sunny Beach (Bulgarien), Cook’s Club Palma Beach, Cook’s Club Alanya (Türkei), Cook’s Club Adakoy Marmaris (Türkei), Cook’s Club El Gouna (Ägypten) und Cook’s Club Hersonissos, Kreta. Cook’s Club Ialysos Rhodos und Cook’s Club Korfu werden im Jahr 2022 eröffnet.
Die Marke Cook’s Club wurde im Dezember 2019 von der Fosun Tourism Group akquiriert. Fosum Tourism Group ist ein führender, auf die Freizeit- und Leisure-Industrie fokussierter, integrierter Tourismuskonzern, mit Sitz in Hong Kong. Als Teil der Fosun Tourism Group hat Cook’s Club seine weltweite Expansionsstrategie rasant fortgesetzt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Scott Crouch
BPRC Public Relations
Telefon: +49 (0) 821 9078 0450
Mobil: +49 (0) 170 453 1462
crouch@bprc.de


Bildquelle: Cook’s Club Corfu


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 5 Durchschnitt: 3.8]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!