Corona-Krise: Eurowings fliegt ab sofort wieder ab Stuttgart

Eurowings

Erster Eurowings Flug nach Teilerneuerung der Runway heute Morgen pünktlich um 7.05 Uhr von Stuttgart nach Berlin-Tegel abgehoben

Eurowings fliegt seit heute Morgen wieder ab Stuttgart: Nach erfolgreich abgeschlossenen Sanierungsarbeiten an der Start- und Landebahn des Stuttgarter Flughafens ist der Eurowings Flug EW2002 mit Kurs auf Berlin-Tegel an diesem Donnerstagmorgen pünktlich um 7.05 Uhr als erster Flug aus Stuttgart gestartet.

Aufgrund der Teilerneuerung der Runway, die im Zeitraum vom 06.04-22.04.2020 durchgeführt wurde, war kein Passagierbetrieb in Stuttgart möglich. Eurowings musste – wie die übrigen Airlines in Stuttgart – ihr Basisflugprogramm ab Baden-Württemberg vorübergehend pausieren.

Werbung

Ab Stuttgart fliegt Eurowings, Marktführer in Stuttgart, ihre Passagiere ab sofort wieder bis zu jeweils sechsmal pro Woche nach Hamburg und Berlin und sichert damit die Grundversorgung für die wichtige Wirtschaftsregion Baden-Württemberg.

Neben den innerdeutschen Flügen aus Stuttgart nach Hamburg und Berlin bietet Eurowings zur aktuellen Corona-Krise ebenfalls ausgewählte Flugverbindungen von ihren größten Standorten Düsseldorf, Hamburg und Köln/Bonn an.  Aufgrund der starken Ausbreitung des Coronavirus in den letzten Wochen und den damit verbundenen Buchungsrückgängen sowie zahlreichen Einreisebeschränkungen musste Eurowings ihren Flugplan drastisch anpassen. Das angebotene Flugprogramm wurde vorübergehend auf etwa zehn Prozent der bisherigen Kapazitäten reduziert.

Einen Schwerpunkt im reduzierten Flugplan bilden auch weiterhin die Eurowings Erntehelferflüge. Seit Aufnahme dieser „Luftbrücke für Landwirte“ Anfang April hat Eurowings bereits mehr als 5.000 Erntehelfer von Rumänien nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Karlsruhe/Baden-Baden, Leipzig, und Nürnberg geflogen. In den nächsten Tagen und Wochen sind weitere Sonderflüge geplant, insgesamt mehr als 100. Damit soll Landwirten in einer sehr schwierigen Situation bestmöglich geholfen und die Versorgung mit Obst und Gemüse in Deutschland gesichert werden.

Pressekontakt
Eurowings
24/7 Medienhotline: +49 (0)2203 2970 7310‬
E-Mail: presse@eurowings.com


Bildquelle: Eurowings


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse