fbpx

Emirates erhöht Flugverbindungen nach Mauritius

Emirates erhöht Flugverbindungen nach Mauritius

Ab Juli zweimal täglich mit dem A380-Flaggschiff

Emirates, die größte internationale Fluggesellschaft der Welt, reagiert auf die steigende Reisenachfrage nach Mauritius und fliegt den Inselstaat ab dem 1. Juli 2022 zweimal täglich mit ihrem A380-Flaggschiff an. Derzeit führt Emirates eine tägliche Flugverbindung mit Jets des Typs Boeing 777-300ER durch. Mit der sukzessiv steigenden Flugnachfrage weitet die Fluggesellschaft ihre Frequenzen zwischen dem 9. April 2022 und Ende Juni 2022 von täglichen auf neun wöchentliche Flüge aus – ab Juli 2022 stehen dann zwei tägliche Verbindungen auf dem Flugplan. Emirates bedient das Ziel im Indischen Ozean bereits seit 20 Jahren an und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur lokalen Wirtschaft und zum Tourismus.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Flugverbindungen zu diesem Top-Ziel im indischen Ozean und unser A380-Streckennetz pünktlich zur Sommersaison weiter ausbauen“, so Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe. „Mauritius ist traditionell aus Deutschland heraus stark nachgefragt und ab Juli haben unsere Fluggäste wieder die Möglichkeit, das Inselparadies nahtlos mit unserer beliebten A380 von allen vier deutschen Abflughäfen via Dubai zu erreichen.“

Werbung

Die Emirates A380 ist mit ihren 14 First Class-Privatsuiten, 76 Flachbettsitzen in der Business Class und 426 großzügigen Sitzplätzen in der Economy Class bei Reisenden nach wie vor sehr beliebt. Passagiere, die von und nach Mauritius fliegen, können sich auf die geräumigen und komfortablen Kabinen und die unverwechselbaren Bordprodukte und Services des Flugzeugs freuen, darunter die kultige Bord-Lounge und die Spa-Duschen. Gäste aller Klassen genießen auf ihren Flügen die regional inspirierte Küche preisgekrönter Köche und Nonstop-Unterhaltung mit ice, dem Bordunterhaltungsprogramm von Emirates, das über 5.000 Kanäle mit Filmen, Serien, Musik, Podcasts, Hörbüchern, Spielen und vielem mehr bietet.

Flüge nach Mauritius können auf emirates.de, über die Emirates App oder über lokale Emirates-Verkaufsbüros bzw. Reisebüros gebucht werden.

Emirates hat ein umfassendes Maßnahmenpaket am Boden und an Bord eingeführt, um seinen Passagieren an jedem Reiseabschnitt die höchsten Sicherheits- und Hygienestandards zu bieten. Fluggäste, die von Dubai aus starten, können die Vorteile der hochmodernen kontaktlosen Technologie nutzen, um ihren Weg durch den Flughafen zu erleichtern.

Über Emirates:

Emirates fliegt derzeit zu über 120 Zielen weltweit und bietet Reisenden zwischen den Regionen Europa, Naher und Mittlerer Osten, Afrika, Asien-Pazifik sowie Amerika sichere und bequeme Flüge über sein Drehkreuz Dubai. Von Deutschland aus verbindet Emirates mit aktuell zwei täglichen Linienflügen jeweils ab Frankfurt (seit 1987 im Streckennetz), ab München (seit 1999 im Streckennetz), ab Düsseldorf (seit 2001 im Streckennetz) sowie ab Hamburg (seit 2006 im Streckennetz) Menschen und Orte auf der ganzen Welt. An Bord einer modernen Flotte bietet Emirates in allen Klassen seinen Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service, die Gastlichkeit seiner internationalen Kabinenbesatzung sowie ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm mit über 5.000 On-Demand-Kanälen. Emirates-Flüge können online auf emirates.de, telefonisch unter +49 69 945 19 20 00, über die Emirates App sowie im Reisebüro gebucht werden. Die Frachtdivision Emirates SkyCargo transportiert aktuell dringend benötigte medizinische Hilfsgüter und andere Waren auf Linien-, Ad-hoc- und Charterflügen zu über 130 Destinationen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter www.emirates.de.

Pressekontakt

Markus Schlichenmaier | Jonas Jung
Pressestelle Emirates
Wilde & Partner Communications
Franziskanerstraße 14, 81669 München
Tel. +49 (0)89 17 91 90 53
emirates@wilde.de
www.emirates.de


Bildquelle: Emirates: A380


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!