fbpx

Enchanting Travels launcht neue Destinationen im Südpazifik:
Cook-Inseln, Fidschi, Samoa und Französisch-Polynesien

Enchanting Travels

Das süße Inselleben…

Besonders in der jetzigen Zeit ist der Traum von einer einsamen, tropischen Insel Balsam für die Seele. Der Spezialreiseveranstalter Enchanting Travels erweitert passend dazu sein Portfolio an exotischen Fernreisedestinationen um die Cook Inseln, FidschiSamoa und Französisch-Polynesien. Nun darf man nicht nur träumen, sondern auch planen und buchen… 

Cook Inseln – ein Tropenparadies wie im Bilderbuch

Wer nach einem abgeschiedenen, tropischen Ort voller leuchtender Farben sucht, der sollte sich definitiv einmal auf den Cook Inseln umsehen. Von den fünfzehn weit verstreuten Inseln im Südpazifik ist Rarotonga die größte. Umgeben von einem Korallenriff ist sie der ideale Ausgangspunkt zum Tauchen und Schnorcheln. Dank des kristallklaren Wassers lässt sich die bunte Meereswelt aber auch bequem von einem Glasbodenboot aus bewundern. Etwa 220 Kilometer nördlich beherbergt die Insel Aitutaki, eine der wohl schönsten Lagunen der Welt. Abenteurer können im Wald verborgene, über tausend Jahre alte heilige Stätten entdecken, für einen atemberaubenden Panoramablick den Mount Maungapu besteigen oder die Kultur Aitutakis bei einem Feuertanz mit den Inselbewohnern kennenlernen.

Werbung

Die 13-tägige Reise „Cook-Inseln-Hopping mit Rarotonga, Aitutaki und Atiu“ ist ab 3.190 Euro pro Person (exkl. Internationale Flüge) buchbar.

Fidschi – eine eigene Welt aus Hunderten Inseln 

Der Inselstaat Fidschi setzt sich aus mehr als 330 Vulkaninseln zusammen und ist weltberühmt für seine blauen Lagunen, weißen Sandstrände und vielfältigen Weichkorallengärten. Um einen Blick auf diese Naturschönheit aus der Vogelperspektive zu werfen, kann man auf Beqa eine Fahrt mit einer Seilbahn unternehmen oder zum Vuda-Aussichtspunkt fahren und von dort den Ozean, die Berge, die Wälder und die umliegenden Inselgruppen betrachten. Aber auch vom Wasser aus lässt sich bei einer Jetboot-Fahrt auf dem Sigatoka-Fluss oder beim Höhlenschwimmen in den versteckten Kalksteinhöhlen von Sawa-I-Lau einiges entdecken. Auf der Hauptinsel Viti Levu können Besucher in die lokale Kultur eintauchen, indem sie an einer rituellen Kava-Zeremonie teilnehmen oder traditionelle Dörfer wie Navala im üppig grünen Landesinneren besuchen. 

Das 21-tägige Paket „Südsee-Kreuzfahrt mit Roadtrip durch Neuseeland“ ist ab 7.290 Euro pro Person (exkl. Internationale Flüge) buchbar.

Samoa – ein Reiseziel voller beeindruckender Wasserwunder

Samoa ist die perfekte Destination für Wasserliebhaber und das nicht nur, weil es mit seinen ruhigen Lagunen zahlreiche Plätze zum Schwimmen und Schnorcheln bietet. Im Inland der Hauptinsel Upolu führen üppige Tropenwälder mit einer reichen Vogelwelt zu spektakulären Wasserfällen, wie dem dreistufigen Togitogiga-Wasserfall oder den Papapapaitai-Fällen, die sich in einen uralten Vulkankrater stürzen. Ebenfalls einen Besuch wert sind der Süßwasser-Höhlenpool Piula an der Westküste und der faszinierende To-Sua- Ocean Trench, ein 30 Meter tiefes vulkanisches Schwimmloch, das mit türkisfarbenem Meerwasser gefüllt ist. In Apia, Samoas Hauptstadt, erhalten Reisende bei traditionellen Veranstaltungen, wie einer Fiafia-Show aus Tanz, Gesang und Trommelmusik, Einblicke in das alltägliche Inselleben.  

Die 10-tägige Samoa-Entdeckungsreise „Zu den Perlen der Südsee“ ist ab 1.890 Euro pro Person (exkl. Internationale Flüge) buchbar.

Feldkirchen, Januar 2021: Besonders in der jetzigen Zeit ist der Traum von einer einsamen, tropischen Insel Balsam für die Seele. Der Spezialreiseveranstalter Enchanting Travels erweitert passend dazu sein Portfolio an exotischen Fernreisedestinationen um die Cook Inseln, Fidschi, Samoa und Französisch-Polynesien. Nun darf man nicht nur träumen, sondern auch planen und buchen…

Cook Inseln – ein Tropenparadies wie im Bilderbuch
Wer nach einem abgeschiedenen, tropischen Ort voller leuchtender Farben sucht, der sollte sich definitiv einmal auf den Cook Inseln umsehen. Von den fünfzehn weit verstreuten Inseln im Südpazifik ist Rarotonga die größte. Umgeben von einem Korallenriff ist sie der ideale Ausgangspunkt zum Tauchen und Schnorcheln. Dank des kristallklaren Wassers lässt sich die bunte Meereswelt aber auch bequem von einem Glasbodenboot aus bewundern. Etwa 220 Kilometer nördlich beherbergt die Insel Aitutaki, eine der wohl schönsten Lagunen der Welt. Abenteurer können im Wald verborgene, über tausend Jahre alte heilige Stätten entdecken, für einen atemberaubenden Panoramablick den Mount Maungapu besteigen oder die Kultur Aitutakis bei einem Feuertanz mit den Inselbewohnern kennenlernen.

Die 13-tägige Reise „Cook-Inseln-Hopping mit Rarotonga, Aitutaki und Atiu“ ist ab 3.190 Euro pro Person (exkl. Internationale Flüge) buchbar.

Fidschi – eine eigene Welt aus Hunderten Inseln
Der Inselstaat Fidschi setzt sich aus mehr als 330 Vulkaninseln zusammen und ist weltberühmt für seine blauen Lagunen, weißen Sandstrände und vielfältigen Weichkorallengärten. Um einen Blick auf diese Naturschönheit aus der Vogelperspektive zu werfen, kann man auf Beqa eine Fahrt mit einer Seilbahn unternehmen oder zum Vuda-Aussichtspunkt fahren und von dort den Ozean, die Berge, die Wälder und die umliegenden Inselgruppen betrachten. Aber auch vom Wasser aus lässt sich bei einer Jetboot-Fahrt auf dem Sigatoka-Fluss oder beim Höhlenschwimmen in den versteckten Kalksteinhöhlen von Sawa-I-Lau einiges entdecken. Auf der Hauptinsel Viti Levu können Besucher in die lokale Kultur eintauchen, indem sie an einer rituellen Kava-Zeremonie teilnehmen oder traditionelle Dörfer wie Navala im üppig grünen Landesinneren besuchen.

Das 21-tägige Paket „Südsee-Kreuzfahrt mit Roadtrip durch Neuseeland“ ist ab 7.290 Euro pro Person (exkl. Internationale Flüge) buchbar.

Samoa – ein Reiseziel voller beeindruckender Wasserwunder
Samoa ist die perfekte Destination für Wasserliebhaber und das nicht nur, weil es mit seinen ruhigen Lagunen zahlreiche Plätze zum Schwimmen und Schnorcheln bietet. Im Inland der Hauptinsel Upolu führen üppige Tropenwälder mit einer reichen Vogelwelt zu spektakulären Wasserfällen, wie dem dreistufigen Togitogiga-Wasserfall oder den Papapapaitai-Fällen, die sich in einen uralten Vulkankrater stürzen. Ebenfalls einen Besuch wert sind der Süßwasser-Höhlenpool Piula an der Westküste und der faszinierende To-Sua- Ocean Trench, ein 30 Meter tiefes vulkanisches Schwimmloch, das mit türkisfarbenem Meerwasser gefüllt ist. In Apia, Samoas Hauptstadt, erhalten Reisende bei traditionellen Veranstaltungen, wie einer Fiafia-Show aus Tanz, Gesang und Trommelmusik, Einblicke in das alltägliche Inselleben.

Die 10-tägige Samoa-Entdeckungsreise „Zu den Perlen der Südsee“ ist ab 1.890 Euro pro Person (exkl. Internationale Flüge) buchbar.

Französisch-Polynesien – vielfältige Inseln voller Licht und Leben

Insgesamt erstreckt sich Französisch-Polynesien auf 118 Vulkaninseln und Atolle. Auf der größten Insel, Tahiti, können Besucher Wasserfälle und einen historischen Markt besuchen. Die herzförmige Insel Moorea ist bekannt für ihre Berge und Korallenriffe. Bei einer Bootstour können Besucher Buckelwale beobachten oder auf Stachelrochen und Schwarzspitzenhaie treffen. Andere Highlights bietet der Tuamotu-Archipel mit seinen rosafarbenen Stränden oder der Blue Lagoon. Zeugnisse der polynesischen Geschichte lassen sich auf den Marquesas-Inseln finden, die reich an Regenwäldern und Geburtsort zahlreicher polynesischer Mythen und Legenden sind. Für ein wenig Romantik eignet sich besonders das Bora Bora Atoll mit seinem romantischen Flair und seinen bezaubernden Landschaften.

Das 13-tägige Inselhopping-Paket „Französisch-Polynesien – Romantische Reise von Insel zu Insel“ ist ab 5.690 Euro pro Person (exkl. Internationale Flüge) buchbar.

Enchanting Travels

Enchanting Travels bietet maßgeschneiderte Individualreisen nach Afrika, Asien, Lateinamerika, Australien und Ozeanien, Europa sowie in die Antarktis an. Über 70 Destinationen stehen im Portfolio. Wenn das preisgekröntes Team eine Traumreise zusammenstellt, stehen die persönlichen Wünsche des Gastes im Vordergrund – und ihre Sicherheit. Mit Enchanting Travels reist man sorgenfrei dank sorgfältigster Planung, Rund-um-die-Uhr-Betreuung und 100% finanziellem Schutz. Mehr als 40.000 Gäste haben Enchanting Travels bereits ihr Vertrauen geschenkt. 

Pressekontakt: 
Scott Crouch
BPRC Public Relations 
Telefon:  +49 (0) 821 9078 0450 
Mobil:  +49 (0) 170 453 1462 
crouch@bprc.de


Bildquelle: Enchanting Travels


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 3 Durchschnitt: 5]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse