fbpx

Meliá Hotels International laut Wall Street Journal weltweit auf Platz 7 für nachhaltiges Management

Meliá Hotels International laut Wall Street Journal weltweit auf Platz 7 für nachhaltiges Management

Meliá ist das führende Reiseunternehmen unter den Top 10 der „Nachhaltig geführten Unternehmen“ weltweit.

Das renommierte Wall Street Journal (WSJ) hat eine Rangliste der weltweit am nachhaltigsten geführten Unternehmen veröffentlicht, die auf einer Bewertung ihrer Werte und Unternehmensführung sowie ihrer Fähigkeit beruht, langfristige Wertschöpfung für ihre Aktionäre zu schaffen.

Die Rangliste wird von den Experten des Wall Street Journals für Umwelt, Soziales und Corporate Governance (auch bekannt als ESG) auf Basis der Bewertung von mehr als 5.500 börsennotierten Unternehmen hinsichtlich. Grundlage ist eine Reihe von Kennzahlen und Nachhaltigkeitskriterien. Erklärtes Ziel ist es zu reflektieren, wie Unternehmen finanzielle Angelegenheiten in Bereichen wie Umwelt, Human- und Sozialkapital sowie Innovation handhaben. Jedes Unternehmen wurde anhand einer Kombination von bis zu 165 Indikatoren und mehr als 8.800 journalistischen Informationsquellen bewertet. Hierbei wurde eine hybride Methodik verwendet, bei der künstliche Intelligenz in Kombination mit menschlicher Validierung durch das WSJ-Forschungsteam eingesetzt wird.

Werbung

Um an dieser Rangliste teilnehmen zu können, müssen Unternehmen über den Zeitraum von mindestens zwei Jahren über die relevantesten finanziellen Kriterien, die vom Sustainability Accounting Standards Board definiert wurden, reporten. Der von Meliá Hotels International seit 2008 auf freiwilliger Basis durchgeführte Bericht, der zukünftige Regelungen vorwegnimmt (wie z.B. in Spanien, wo die Berichterstattung über ESG erst 2018 zur Pflicht gemacht wurde), hat dem Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil verschafft. Zudem hat diese Berichterstattung den Experten die Analyse der Programme, Richtlinien, Fortschritte und Ergebnisse des Unternehmens  erleichtert. Meliás Umweltprogramme und -berichte haben das Ergebnis stark beeinflusst, denn die  führende Spanische Hotelkette hat seit 2016 mehr als 15 Millionen Dollar in Umweltprojekte investiert – im Wesentlichen in das  Wasser- und Umweltmanagement seiner Hotels.

In der der Kategorie „Umwelt“ liegt Meliá auf Platz 7, bei Innovation und Geschäftsmodell auf Platz 36, bei Humankapital auf Platz 68 und bei sozialem Engagement auf Platz 86 – und das branchenübergreifend weltweit.

Für Gabriel Escarrer, Executive Vice President und CEO von Meliá, „ist die Auszeichnung zum Hotelunternehmen mit dem nachhaltigsten Managementmodell weltweit eine echte Ehre, die im aktuellen Geschäftskontext umso wichtiger ist und zeigt, dass es trotz der Krise möglich ist, weiterhin langfristige Werte zu schaffen. Wir denken, dass 2020 kein Jahr ist, um über kurzfristige Vorteile nachzudenken, sondern vielmehr, um Widerstand zu leisten, sich zu verbessern und das Unternehmen für eine nachhaltigere Zukunft zu stärken. Eine Anerkennung wie diese ist eine Botschaft der Hoffnung für unsere Branche.“

Pressekontakt Meliá Hotels

MINKUS PR GmbH
Ansprechpartner: Lydia Roeber
lydiaroeber@minkus-pr.com
+49 30 92 03 54 11 10


Bildquelle: Serengeti Lodge in Tansania – Meliá Hotels International


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse