Sicher fliegen trotz Corona

SunExpress

SunExpress legt Angebot an Bord neu auf

Fokus auf Sicherheit und Wohlbefinden: SunExpress, ein Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines, passt den Service an Bord an, um seinen Passagieren noch mehr Sicherheit und Komfort zu bieten.

Bereits im Juni hat die Fluggesellschaft nationale und internationale Flüge ab der Türkei wieder aufgenommen und erweitert ihr Streckennetz im August wieder auf 51 Ziele in Europa und der Türkei.

Das Buy-on-Board Portfolio wurde unter Berücksichtigung höchster Standards überprüft und zum Schutz der Fluggäste angepasst. Das SunCafe-Menü auf internationalen Flügen umfasst im Sommer wie gewohnt eine Auswahl an warmen Mahlzeiten wie vegane Lasagne oder ein Hühnersandwich sowie verschiedene süße und herzhafte Snacks und heiße und kalte Getränke. Alle Mahlzeiten sind einzeln verpackt, um den Passagieren größtmögliche Sicherheit zu bieten. Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, wurden zudem gedruckte Menükarten sowie Zeitschriften aus den Sitztaschen entfernt. Das aktuelle Menü können Gäste vor dem Flug auf der Website einsehen. Aufgrund staatlicher Vorgaben bietet SunExpress auf Inlandsflügen derzeit keine Mahlzeiten an.

SunExpress legt großen Wert darauf, dass sich alle Fluggäste an Bord wohlfühlen können und die Crews halten sich an strenge Vorgaben: Zusätzlich zur Maskenpflicht, sind alle Toiletten an Bord der modernen Boing 737-Flugzeuge mit Desinfektionmittelspendern ausgestattet und Gäste sind angehalten, sich während der Reise regelmäßig die Hände zu waschen. Die Fluggesellschaft verteilt zudem beim Einsteigen an alle Passagiere Handdesinfektionstücher und auf Wunsch werden zusätzliche Gesichtsmasken zur Verfügung gestellt.

Alle Lebensmittel- und Getränkewagen werden vor und nach jedem Flug gründlich desinfiziert und um mögliche Berührungspunkte weiter zu reduzieren, ist das Handgepäck derzeit auf wichtige persönliche Gegenstände wie Laptoptaschen, kleine Handtaschen oder Babybedarf beschränkt. Alle weiteren Gepäckstücke wie beispielsweise Handgepäckskoffer werden im Frachtraum transportiert.

Über SunExpress

SunExpress wurde 1989 als Joint Venture zwischen Lufthansa und Turkish Airlines gegründet und ist einer der führenden Anbieter von Charter- und Ferienflügen in die Türkei. Der Urlaubsspezialist bedient mit seiner modernen Boing 737-Flotte derzeit ein Streckennetz von rund 51 internationalen Destinationen. Die Fluggesellschaft verbindet seit mehr als 30 Jahren türkische Gastfreundschaft mit deutscher Präsizion und heißt jährlich rund 10 Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge willkommen. SunExress ist ein starker Partner des Türkeitourismus und wurde bereits mehrfach für den Service und den Komfort an Bord seiner Flüge ausgezeichnet. Der Carrier punktet mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer breiten Palette an Innovationen und digitalen Services. 

Pressekontakt

Jonas Jung / Roberto La Pietra
Wilde & Partner Communications GmbH
Tel.: +49 89 – 17 91 90 55
E-Mail: sunexpress@wilde.de


Bildquelle: SunExpress


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 3 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.