Stand-up Paddling im Salzlandkreis

Stand-up Paddling im Salzlandkreis

Das Stand-Up Paddling, oder auch Stehpaddeln genannt, ist leicht zu erlernen. Man braucht nur ein gutes Gleichgewicht und schon kann es losgehen. Eine Wassersportart, die immer mehr Fans gewinnt, jede Menge Spaß bringt und jetzt auch in Nienburg an der Saale, im Salzlandkreis, angeboten wird.

Wer denkt beim Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt an Stand-Up Paddling? Ist aber seit neuestem im See des 3 Sterne superior Resorts in Neugattersleben möglich. Acamed Geschäftsführer Frank Wyszkowski ist selbst begeistert von dieser Sportart und bietet nun mit mehreren Bords und Paddeln das Stehpaddeln auch in seinem Resort an. Das Acamed Resort liegt sehr idyllisch am schönen Schachtsee, der im Sommer mit seinem strahlend blauen Wasser von morgens bis spät abends zum Schwimmen und Boot fahren einlädt und nun auch zum Stand-UP Paddling.

Frank Wyszkowski: „Unser Resort punktet mit herzlicher Atmosphäre, innovativen Ideen und einem stilvollen Wellnessbereich. Damit es nie langweilig wird, bieten wir auch einen eigenen Fahrradverleih, einen Fitnessraum,  eine Beachvolleyball-Anlage und unserer 9-Loch-Golfanlage an, um vielfältig aktiv zu sein. Da wir einen eigenen See direkt vor der Haustür haben, kam mir die Idee mit dem Stand-Up Paddling. Der Schachtsee ist nicht sehr tief und die Wasseroberfläche ruhig, ideale Bedingungen, um das Stehpaddeln zu lernen oder einfach, um ein paar Runden zu „drehen“. Das macht sehr viel Spaß und wird sehr gut von unseren Gästen angenommen.“

Für Familien bietet das Acamed Resort zusätzlich einen Kinderspielplatz und eine 18-Loch Minigolf-Anlage. Die Umgebung ist ein fantastisches Naturparadies, das jeden Tag neu entdeckt werden will. Radfahrern und Wanderern stehen im Salzlandkreis unendlich viele attraktive Möglichkeiten offen. 

Nach einem abwechslungsreichen Tag kann man sich auf den Wellnessbereich „Salzkristall“ freuen. Bei einem Sauna-Gang und einer anschließenden Abkühlung im See kann man sich wunderbar erholen. Auf über 250 qm stehen vier verschiedene Saunen, Eisbrunnen, Erlebnis-Duschen, ein Ruhebereich, ein Außen-Whirlpool und vielfältige Kosmetik- & Massageangebote zur Verfügung. Die große Panoramasauna und der Außen-Whirlpool bieten einen fantastischen Blick direkt auf den See. Komplettiert wird das Ganze von einem „Bademantel-Restaurant“ für das Mittagessen sowie Yoga-Stunden. 

Das Fitness-Programm ergänzt die spirituelle Seite des Yogas um Cardio-Training und Ausdauer und bringt so den Kreislauf und den Blutdruck in Schwung. Im Fitnesscenter und draußen in der Natur werden die Gäste, die Lust darauf haben, mit Gerätetraining sowie mit Wandern und Fahrrad fahren wieder fit gemacht. Frank Wyszkowski ist gern höchstpersönlich der Touren-Guide bei den Fahrradausflügen und zeigt seinen Gästen die schönsten Ecken des Salzlandkreises.  Auch Kulturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Städte wie Bernburg, Quedlinburg und Wernigerode liegen fast gleich nebenan und bieten reiche Schätze an historischen Bauten.

Das Arrangement „Zuhause am See“ beinhaltet vier bis sieben Übernachtungen in komfortablen, modern eingerichteten Zimmern inklusive Halbpension, Kaffeezeit mit hausgebackenem Kuchen, kostenlose Nutzung des neuen Wellnessbereiches, ein Fahrrad und ein Boot können kostenlos ausgeliehen werden, zweimal Transfer zur Residenzstadt Bernburg, einmal pro Woche eine geführte Wanderung von Schloss zu Schloss, eine Fahrradtour, geführt vom Hoteldirektor persönlich sowie eine Fackelwanderung und zahleiche weitere Extras aus dem Acamed-Verwöhnprogramm. Pro Person buchbar ab 228,- Euro.

Weitere Informationen und Buchung:
Acamed Resort GmbH, Brumbyer Straße 5, D-06429 Nienburg, OT Neugattersleben Tel. +49 (0) 3 47 21 / 50 100 , Fax: +49 (0) 3 47 21 / 50 112
info@acamedresort.de, www.acamed.de

Pressekontakt :
PR Office
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, 32805 Horn-Bad Meinberg, Tel. +49 (0)5234 – 2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info


Bildquelle: Acamed Resort GmbH


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.