fbpx

Tropensturm: Hunderte Flüge zu den Kanaren gestrichen

Tropensturm: Hunderte Flüge zu den Kanaren gestrichen

Nach langer Dürre bringt Tropensturm «Hermine» heftige Regenfälle auf den Kanaren. 

Über die Touristen-Inseln der Kanaren ist ein Tropensturm hinweggefegt und hat den Flugverkehr stark beeinträchtigt. Mehr als 250 Flüge zu den Inseln im Atlantik vor der Westküste Afrikas sowie zwischen den Inseln wurden gestrichen, wie der spanische Flughafenbetreiber Aena mitteilte.

WEITERLESEN

Barceló Hotel Group startet auf den Kanarischen Inseln durch

Barceló Hotel Group startet auf den Kanarischen Inseln durch

Zwei Eröffnungen der Barceló Hotel Group im Sommer 2022

Neue Highlights auf Lanzarote und Fuerteventura: In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Hotel Investment Partners (HIP), einem der führenden Hoteleigentümer und Investoren in Südeuropa, verwirklicht die Barceló Hotel Group zwei Großprojekte auf den Kanarischen Inseln. Das Barceló Lanzarote Active Resort mit insgesamt 814 Zimmern und das 150.000 Quadratmeter große Barceló Fuerteventura Beach Resort mit 486 Zimmern erfahren bis Sommer 2022 eine umfassende Renovierung und Neukonzeptionierung. Letzteres besteht aus vier komplett umgestalteten Hotels mit Integration des bestehenden Barceló Fuerteventura Mar, welches bereits Familien und Paare willkommen heißt. Mit einer gesamten Investitionssumme von 29 Millionen Euro und einem Qualitäts-Upgrade schaffen die spanische Gruppe und Hotel Investment Partners ein neues Urlaubserlebnis für ihre Gäste auf den beiden Kanarischen Inseln. 

WEITERLESEN

Auf WORLD VOYAGER alle Kanareninseln mit besonderem Entertainment erleben

Auf WORLD VOYAGER alle Kanareninseln mit besonderem Entertainment erleben

11 Tage Sonne und Natur – mit viel Zeit für Entdeckungen

Die Kanaren, Madeira und Porto Santo locken mit milden Temperaturen und imposanter Pflanzenwelt. Eine elftägige Kreuzfahrt mit WORLD VOYAGER führt die Reisenden zu beliebten und unbekannten Inseln im Atlantik. Das kleine Schiff für maximal 200 Gäste und lange Aufenthalte auf den einzelnen Inseln stehen für Slow Cruising par excellence. Für zwei Termine im März und April 2022 bringt nicko cruises jetzt zusätzlich zu den landeskundlichen Lektoren zwei ausgewiesene Kreuzfahrtexperten an Bord.

WEITERLESEN

AIDA eröffnet Kanarensaison

AIDA eröffnet Kanarensaison

Gleich drei AIDA Schiffe nehmen im Winter 2021/2022 Kurs auf die „glückseligen Inseln“ vor der Küste Westafrikas und auf Madeira, die Blume unter den Inseln im Atlantik. 

Am Sonntag, den 7. November 2021, startete AIDAmar auf die erste 7-tägige Reise ab/bis Las Palmas/Gran Canaria. Noch bis Ende März 2022 folgen 20 weitere Reisen, die unter anderem nach Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote führen. Zuvor feierte das Schiff auf dem Weg von Hamburg in Richtung sonnige Winterdestination einen Erstanlauf auf Madeira. AIDAmar Kapitän Manuel Pannzek begrüßte dazu Vertreter der Hafenbehörde von Madeira an Bord. „Wir schätzen das Engagement, die Loyalität und den Einsatz von AIDA für die Förderung Madeiras als Kreuzfahrtziel“, so Paula Cabaço, Präsidentin von APRAM – Hafenverwaltung der Autonomen Region Madeira, bei der traditionellen Plakettenübergabe. 

WEITERLESEN

Aida sagt Mittelmeer-Kreuzfahrten ab

Aida sagt Mittelmeer-Kreuzfahrten ab

Der Kreuzfahrtanbieter Aida Cruises hat seine für Mitte Mai bis Anfang Juni geplanten Mittelmeerreisen wegen der Corona-Pandemie abgesagt. 

Stattdessen werde die «Aidaperla» zu drei Fahrten rund um die Kanaren ab Las Palmas auf Gran Canaria aufbrechen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Rostock mit. Bereits seit Mitte März sei die «Aidaperla» als einziges Schiff der Flotte dort mit einer stark reduzierten Passagierzahl unterwegs. Die Kanarischen Inseln seien seit vielen Monaten eine der wenigen Urlaubsziele Europas mit konstant niedrigen Inzidenzwerten, hieß es.

WEITERLESEN

Kreuzfahrtanbieter Aida versucht Saisonstart auf Kanaren

Kreuzfahrtanbieter Aida versucht Saisonstart auf Kanaren

Die Corona-Pandemie hat weltweit Kreuzfahrtschiffe lahmgelegt. Nun soll es langsam wieder losgehen – auch beim Rostocker Unternehmen Aida Cruises.

Das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen Aida Cruises unternimmt am Sonnabend (20. März) einen erneuten Versuch zur Wiederaufnahme seiner Reisen. Für die «Aidaperla» heiße es um 22.00 Uhr in Las Palmas auf Gran Canaria «Leinen los», sagte Aida-Sprecher Hansjörg Kunze am Donnerstag.

WEITERLESEN

Sieben Tipps für einen Urlaub auf Lanzarote

Sieben Tipps für einen Urlaub auf Lanzarote

Erloschene Vulkane, Weinparzellen unter Asche, kleine Strände und ein Abstieg in die Unterwelt: Die Kanaren-Insel Lanzarote begeistert auf unterschiedlichste Weise.

Lanzarote ist das Aschenputtel der Kanaren, ein vulkanisches Freilichtmuseum. Wegen der Corona-Krise sieht die Insel derzeit kaum Touristen, doch ihre Sehenswürdigkeiten bleiben und warten auf neue Besucher. Sieben Höhepunkte:

WEITERLESEN

Tui bietet Corona-Schnelltest für die Kanaren

Tui bietet Corona-Schnelltest für die Kanaren

Ab dem kommenden Wochenende verlangen die Kanarischen Inseln von Einreisenden einen negativen Corona-Test. Tui startet daher ein besonderes Angebot für seine Kunden.

Ab diesem Samstag (14. November) müssen deutsche Urlauber auch im Nicht-Risikogebiet Kanarische Inseln einen negativen Corona-Test nachweisen – Tui bietet vorab Schnell-Analysen an.

WEITERLESEN

DER Touristik: PCR-Test für Kanaren-Kunden

DER Touristik: PCR-Test für Kanaren-Kunden

Bequem und schnell von zuhause aus: Kanaren-Gäste von Dertour, ITS, Jahn Reisen und Travelix können PCR-Test online bestellen

Neuer Service für DER Touristik-Gäste: Ab dem 14. November 2020 ändern sich die Einreisebestimmungen auf den Kanaren, und die Vorlage eines negativen, maximal 72 Stunden alten COVID-19-Tests wird für alle Besucher ab 6 Jahren Vorschrift sein.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!