fbpx

Einreise nach Dubai für geimpfte Reisende ab sofort ohne PCR-Test möglich

Einreise nach Dubai für geimpfte Reisende ab sofort ohne PCR-Test möglich

Am Samstag, 26. Februar hat die Nationale Behörde für Krisen- und Katastrophenmanagement der Vereinigten Arabischen Emirate (NCEMA) die Covid19-Massnahmen angepasst.

Fortan ist die Einreise nach Dubai mit einer gültigen Impfbescheinigung gegen Covid-19 erlaubt, die PCR-Testpflicht für vollständig geimpfte Reisende vor Abflug wurde aufgehoben.

Als Reaktion darauf gelten diese vereinfachten Einreisebedingungen für geimpfte und genesene Dubai-Besucher auch bei Emirates, der grössten internationalen Fluggesellschaft der Welt. Fluggäste die mit Emirates in die VAE einreisen, müssen auch bei der Airline ab sofort nur noch eine gültige Impfbescheinigung gegen Covid-19 vorlegen.

Werbung

Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe dazu: „Wir begrüßen die Aktualisierung der Covid19-Maßnahmen durch die NCEMA in Anlehnung an die sich entspannende Lage. Immer mehr Destinationen öffnen ihre Grenzen und auch Deutschland lockert wieder die Bestimmungen. Wir gehen davon aus, dass sich die neuesten Entwicklungen positiv auf die Nachfrage ab Deutschland auswirken werden. Dubai ist bei Reisenden aus Deutschland ein beliebtes Reiseziel und durch die neuen Maßnahmen werden sich die Reisekosten für Geimpfte reduzieren. Ein guter Zeitpunkt, denn noch bis zum 31. März können Reisende die Weltausstellung Expo 2020 Dubai erleben.“

Die Impfbescheinigung muss einen QR-Code aufweisen, dies gilt sowohl für Zertifikate die digital in einer App vorgezeigt werden, als auch für ausgedruckte Zertifikate auf Papier. Analog ist auch eine Bescheinigung über den Genesenen-Status als Reisedokument möglich, wobei zwischen Genesung und Einreise höchstens ein Monat liegen darf. Ungeimpfte Reisende müssen weiterhin ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen, das nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Mit der Wiedereröffnung der internationalen Grenzen und der sukzessiven Lockerung von Reisebeschränkungen hat Emirates den Passagierverkehr zu über 127 Zielen wieder sicher aufgenommen und bietet derzeit über 50 wöchentliche Passagierflüge von Deutschland in das Emirat am Arabischen Golf. Dubai war zudem eine der ersten Städte weltweit, die vom World Travel and Tourism Council (WTTC) mit dem Safe Travels-Siegel ausgezeichnet wurde, das die umfassenden und wirksamen Massnahmen Dubais zur Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit seiner Gäste belegt.

Da Gesundheit und Wohlbefinden von Passagieren für Emirates oberste Priorität haben, hat die Fluggesellschaft ein umfassendes Paket an Sicherheitsmassnahmen für jeden einzelnen Reiseabschnitt aufgelegt. Emirates hat ausserdem kontaktlose Serviceleistungen eingeführt und seine digitalen Verifikationsmöglichkeiten erweitert, um seinen Kunden noch mehr Möglichkeiten zu bieten, den IATA Travel Pass zu nutzen.

Über Emirates:
Emirates fliegt derzeit zu über 120 Zielen weltweit und bietet Reisenden zwischen den Regionen Europa, Naher und Mittlerer Osten, Afrika, Asien-Pazifik sowie Amerika sichere und bequeme Flüge über sein Drehkreuz Dubai. Aus der Schweiz heraus verbindet Emirates mit zwei täglichen Linienflügen ab Zürich (seit 1992 im Streckennetz) sowie täglichen Liniendiensten ab Genf (seit 2011 im Streckennetz) Menschen und Orte auf der ganzen Welt. An Bord seiner modernen Airbus A380- und Boeing 777-Flotte bietet Emirates in allen Klassen seinen Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service, die Gastlichkeit seiner internationalen Kabinenbesatzung sowie ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm mit über 4.500 On-Demand-Kanälen. Emirates-Flüge können online auf emirates.ch, telefonisch unter +41 844 111 555 sowie im Reisebüro gebucht werden. Emirates SkyCargo, die Frachtdivision von Emirates, transportiert aktuell dringend benötigte medizinische Hilfsgüter und andere Waren auf Linien-, Ad-hoc- und Charterflügen zu über 130 Destinationen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter www.emirates.ch.

Pressekontakt
Markus Schlichenmaier | Jonas Jung
Pressestelle Emirates Schweiz
Wilde & Partner Communications
Franziskanerstrasse 14, D-81669 München
Tel. +49 (0)89 17 91 90 53
emirates@wilde.de


Bildquelle:


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!