fbpx

Kanaren-Urlaub wieder möglich!

Kanaren-Urlaub wieder möglich!

Reisewarnung für alle Inseln soll aufgehoben werden – Kanaren sicherer als Deutschland

Gute Nachrichten für alle Sonnenhungrigen: Die Bundesregierung hat angekündigt, die Reisewarnung für die Kanarischen Inseln ab 24. Oktober aufzuheben*. Der Inzidenz-Wert liegt unter 35 und damit deutlich niedriger als in den meisten Gebieten Deutschlands. Die alltours Gäste können ihren Urlaub auf Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma und La Gomera wieder mit einem sicheren Gefühl genießen und dem heimischen Schmuddelwetter in die Sonne entfliehen. 

Bei frühlingshaftem Wetter spielt sich das Leben auf den Kanarischen Inseln überwiegend draußen ab. Schon morgens kann der Tag mit einem ausgedehnten Frühstück im Freien beginnen und abends auf den großzügig angelegten Restaurant-Terrassen bei Speisen vom Buffet ausklingen. Sport, Fitness und Animation finden in kleineren Gruppen im Freien statt. Auf Erkundungstouren über die Inseln geht es ebenso in kleinen Gruppen. 

Werbung

Zusammen mit den Behörden vor Ort hatten die kanarischen Hoteliers und Gastronomen durchdachte Hygiene- und Sicherheitskonzepte erarbeitet. Das zahlt sich nun aus. 

Zeichen stehen auf Entspannung

Seit Tagen sinken die Infektionszahlen auf den Kanarischen Inseln immer weiter; in Summe weisen sie nur noch einen Inzidenz-Wert von unter 35 auf, d.h. auf 100.000 Einwohner kommen in der letzten sieben Tage 35 Neuinfektionen. Zudem konzentrieren sich die meisten Fälle in Gran Canarias Hauptstadt Las Palmas. Zum Vergleich: In mehr als 100 Regionen Deutschlands liegt der Inzidenz-Wert aktuell über 50, in Dortmund beispielsweise aktuell bei 77 und in einigen Landkreisen und Städten sogar über 200. 

Erholung bei Sonne, Sand und Strand

Die Aussichten für einen erholsamen Urlaub auf den Kanaren sind also gut. Bei Sonnenwetter zwischen 21 und 25 Grad und Wassertemperaturen von über 20 Grad lässt sich ganz nach Belieben am Strand entspannen, Wassersport treiben oder die atemberaubende Insellandschaft genießen. Eine Woche all inklusive im allsun Hotel Barlovento (4*) auf Fuerteventura mit Traumblick auf den Atlantik und Sandstrand gibt es schon für 516 Euro pro Person. Das Barlovento ist nur eines der beliebten allsun Hotels auf den Kanaren, die auch in der Wintersaison ihre Gäste willkommen heißen. 
Ausreichend Flugverbindungen stehen ab allen großen deutschen Flughäfen zur Verfügung. Geflogen wird überwiegend mit Condor und Eurowings.

* Quelle: Auswärtiges Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/spaniensicherheit/210534

Über alltours

Seit über 45 Jahren steht die Marke alltours für qualitativ hochwertigen Urlaub zu günstigen Preisen. Mit über 1,7 Millionen Gästen im Geschäftsjahr

2018/2019 zählt das Unternehmen zu den fünf größten Reiseveranstaltern Deutschlands und in Europa zu den Top Ten. Bei der Markenbekanntheit erreicht alltours mit 92 Prozent ebenfalls eine Spitzenposition. Zur alltours Gruppe gehören neben den Veranstaltern alltours und byebye die alltours Reisecenter, die Incoming-Agentur Viajes allsun und die allsun Hotelkette.

Redaktionskontakt

Dr. Thomas Daubenbüchel
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 211 5427-7400
E-Mail: thomas.daubenbuechel@alltours.de

alltours flugreisen gmbh
Dreischeibenhaus 1
40211 Düsseldorf


Bildquelle: pixabay


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anmeldung Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

E-Mail Adresse