fbpx

Fünf Millionen Passagiere am Hamburger Airport 2020

Fünf Millionen Passagiere am Hamburger Airport 2020

Kaum Passagiere, Ruhe auf den Rollbahnen: Der Hamburg Airport befindet sich nach den Worten von Airport-Chef Eggenschwiler faktisch im zweiten Lockdown.

Die Zahl der Passagiere am Hamburger Helmut-Schmidt-Flughafen wird in diesem Jahr voraussichtlich auf das Niveau von 1985 fallen. Der Vorsitzende der Flughafen-Geschäftsführung, Michael Eggenschwiler, rechnet mit knapp fünf Millionen Fluggästen. Ursprünglich waren 17,4 Millionen Passagiere erwartet worden, etwa so viele wie im Vorjahr.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
WEITERLESEN

Deutsche Bahn will Angebot auch im Teil-Lockdown aufrecht erhalten

Deutsche Bahn will Angebot auch im Teil-Lockdown aufrecht erhalten

Teil-Lockdown in Deutschland, aber die Deutsche Bahn will sein volles Angebot aufrechterhalten. 

Die Deutsche Bahn will auch während des Teil-Lockdowns in der Corona-Krise den Fahrbetrieb nahezu ohne Einschränkungen aufrechterhalten. «Wir fahren weiter den vollen Fahrplan», sagte Personenverkehrsvorstand Berthold Huber. «Der Zugbetrieb bei der DB läuft also planmäßig.»

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
WEITERLESEN

Emirates ist zurück am Hamburg Airport

Emirates ist zurück am Hamburg Airport

Wiederaufnahme von zwei wöchentlichen Passagierflügen – Dritter wöchentlicher Flug ab 18. November   

Emirates startet wieder vom Flughafen Hamburg: Die internationale Fluggesellschaft hat am Sonntagnachmittag ihren Passagierverkehr ab der Hansestadt wieder aufgenommen. Die Hamburg-Flüge werden zunächst zweimal wöchentlich (freitags und sonntags) durchgeführt. Ab dem 18. November wird Emirates eine dritte wöchentliche Hamburg-Rotation (mittwochs) in seinen Winterflugplan aufnehmen. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Hauptstadtflughafen BER im Betrieb

Hauptstadtflughafen BER im Betrieb

Reibungsloser Start mit 3.000 Fluggästen

Am Sonntag, den 1. November 2020, hat am Terminal 1 des Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) der Regelbetrieb mit den ersten kommerziellen Abflügen begonnen. Das Terminal war am Vortag mit der Landung der ersten beiden Flugzeuge von easyJet und Lufthansa in Betrieb genommen worden.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 4 Durchschnitt: 4]
WEITERLESEN

Flixbus und Flixtrain stellen Betrieb vorübergehend ein

Flixbus und Flixtrain stellen Betrieb vorübergehend ein

Der Fernbus-Anbieter Flixbus stellt aufgrund der neuen Corona-Kontaktbeschränkungen seinen Betrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab 3. November vorübergehend ein.

Auch das Fernbahn-Unternehmen Flixtrain wird von Dienstag an vorläufig nicht mehr fahren, wie das Unternehmen Flixmobility am Freitag mitteilte.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Lufthansa, als Marktführer an den neuen Haupstadtflughafen BER

Lufthansa - als Marktführer an den neuen Haupstadtflughafen BER

Der Lufthansa-Konzern sieht sich zur Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER als Marktführer in Berlin.

Der Marktanteil der sechs Konzerngesellschaften liege bei 30 Prozent, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mit. Man biete doppelt so viele Flüge an wie die Nummer zwei. Neben der Lufthansa-Muttergesellschaft sind die Airlines Eurowings, Swiss, Austrian, Brussels sowie ab dem Sommerflugplan auch Air Dolomiti für Berlin eingeplant. Zudem betreibt der Konzern eine 650 Quadratmeter große Lounge in dem neuen Terminal.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

AIDA Cruises unterbricht Kreuzfahrtsaison im November 2020

AIDA Cruises unterbricht Kreuzfahrtsaison im November 2020

AIDA Cruises sagt alle Kreuzfahrten im November ab

AIDA Cruises unterstützt die Bundesregierung vollumfänglich in ihren Bemühungen, das aktuelle Pandemiegeschehen in Deutschland zu kontrollieren, und hat daher entschieden, die Kreuzfahrtsaison zu unterbrechen. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 5 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Palmen und paradiesische Strände, Pyramiden und prächtige Ruinen der Maya-Kultur: Die mexikanische Halbinsel Yucatán hat jede Menge Abwechslung zu bieten.

Aldo Perreira ist einer von ziemlich genau 1,2 Millionen Mexikanern, die in direkter Linie von den Maya abstammen. Mit Frau und Kindern fährt Aldo immer mal wieder von seinem Haus im quirligen Cancún in zwei Stunden nach Xel-Há – einer wunderschönen Lagune auf der Halbinsel Yucatán, in der vor Hunderten Jahren schon seine Vorfahren gebadet haben. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Ferienflieger Condor geht auf den Schweizer Markt

Condor will Schadenersatz nach geplatzter Übernahme

Der deutsche Ferienflieger Condor expandiert auf den Nachbarmarkt Schweiz.

Zur Sommersaison werde man in Zürich erstmals zwei Flugzeuge vom Typ Airbus A320 stationieren, kündigte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt an. Mit 28 Flügen pro Woche sollen neun Urlaubsziele am Mittelmeer angeflogen werden. Die Flüge könnten einzeln oder als Teil von Pauschalreisen Schweizer Veranstalter gebucht werden.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie jetzt ab:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!