fbpx

Berliner Adlon-Hotel immer noch legendäre Luxusadresse

Berliner Adlon-Hotel immer noch legendäre Luxusadresse

Rauschende Feste gab es im Hotel Adlon bereits in den 1920er Jahren. Den Krieg und die DDR überlebte das Hotel nicht. Aber heute steht es wieder am alten Platz – und ist ein Anziehungspunkt.

Hier checken die Rolling Stones ein, wenn sie wie kürzlich in Berlin auftreten. Ebenso zieht es US-Präsidenten, Majestäten und Filmstars ins Hotel Adlon direkt am Brandenburger Tor. Die Queen wohnte dort, der Dalai Lama mehrfach. Angela Merkel und Barack Obama trafen sich zum Abendessen.

WEITERLESEN

Weltweit erster „Bibi & Tina“-Freizeitpark öffnet vor den Toren Berlins

Weltweit erster "Bibi & Tina"-Freizeitpark öffnet vor den Toren Berlins

Unmittelbar neben dem Karls Erlebnis-Dorf in Elstal will Geschäftsführer Robert Dahl mit seinem Team einen neuen Freizeitpark bauen. In Kooperation mit KIDDINX entsteht dort der erste „Bibi & Tina“-Freizeitpark der Welt.

Einmal in die abenteuerlichen Geschichten der bekannten Pferdefreundinnen Bibi & Tina eintauchen. Das ist ab 2024 in der Nähe von Berlin möglich. „Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir Bibi und Tina in einem eigens dafür geplanten Freizeitpark zum Leben erwecken dürfen,“ so Karls-Geschäftsführer Robert Dahl. Auf ca. 60.000 m2 wird es neben zahlreichen Aktivitäten rund um Pferde, Reiten, Spiel und Spaß auch ein passendes Themen-Hotel geben. 

WEITERLESEN

Norse Atlantic Airways startet Ticketverkauf zwischen Berlin, New York JFK und Los Angeles

Norse Atlantic Airways startet Ticketverkauf zwischen Berlin, New York JFK und Los Angeles

Norse Atlantic Airways hat heute den Ticketverkauf für Direktflüge zwischen Berlin, Deutschland, und den Vereinigten Staaten auf www.flynorse.com eröffnet. Dies ist ein weiterer Meilenstein für das Unternehmen und läutet eine neue Ära für europäische und US-amerikanische Kunden ein, die auf der Suche nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, einer großen Auswahl und qualitativ hochwertigem Service sind, wenn sie über den Atlantik reisen. Ob Geschäftsreisende, Urlauber oder einfach nur diejenigen, die die Welt erkunden wollen, Norse macht es jetzt für jeden möglich, die Welt zu einem günstigen Preis zu erkunden.

WEITERLESEN

BER nach turbulentem ersten Jahr erneut mit hohem Verlust

BER nach turbulentem ersten Jahr erneut mit hohem Verlust

Noch immer kämpft der BER mit Finanzproblemen und Kinderkrankheiten.

Lange Check-in-Zeiten, kaputte Laufbänder, genervte Fluggäste und finanzielle Probleme: Auch das erste vollständige Betriebsjahr war für den neuen Hauptstadtflughafen BER schwierig. Fast 570 Millionen Euro betrug der Verlust, den die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB) im vergangenen Jahr einfuhr, wie Chefin Aletta von Massenbach am Dienstag mitteilte.

WEITERLESEN

Erstflug in die Stadt der EXPO: Nonstop von Berlin nach Dubai

Nonstop von Berlin nach Dubai

Seit gestern gelangen Urlauber dank der neuaufgelegten FTI-Verbindung mit SmartLynx Airlines komfortabel von der deutschen Hauptstadt in die Glitzermetropole Dubai.

Ab Berlin nonstop in die Sonne: Zum 1. Oktober 2021 öffnete die EXPO2020 ihre Tore in Dubai. Passend dazu startet auch Orient-Experte FTI sein Flugprogramm. Seit dem 4. Oktober 2021 ist Berlin immer montags, donnerstags und – ab der Weihnachtsferien – samstags per Nonstopflug mit SmartLynx an die Stadt der Superlative angebunden. 

WEITERLESEN

Die Kultur kommt zu Ihnen aufs Sofa!

Die Kultur kommt zu Ihnen mit art:berlin aufs Sofa!

Das Team der art:berlin Stadtführungsagentur aus Berlin kämpft mit virtuellen, interaktiven online
Stadtführungen gegen den Kulturlockdown.

Art:berlin Stadtführungen bringt Berlin im April und für die Dauer des Lockdowns zu allen Gästen nach Hause. Anders als ein Youtube Stream: wir sind interaktiv, die Gäste können jederzeit den Guide ansprechen, Fragen stellen – wie bei der Tour auf der Straße.

WEITERLESEN

100 Tage BER: gelungener Start

100 Tage BER: gelungener Start

Wegen der Corona-Pandemie konnten aber nur 700.000 Passagiere abgefertigt werden

Die Flughafengesellschaft ist trotz der schwierigen Bedingungen unter der weltweiten Corona-Pandemie mit dem Start des Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt zufrieden. Die ersten 100 Tage nach der Eröffnung des BER am 31. Oktober 2020 haben gezeigt: Der neue Flughafen und seine Infrastruktur haben sich als leistungsfähig und zuverlässig bewährt.

WEITERLESEN

Noch weniger Passagiere am BER

Noch weniger Passagiere am BER

Die Zahl der Fluggäste am Hauptstadtflughafen BER ist im Januar weiter deutlich zurückgegangen.

Abgefertigt wurden 207 620 Passagiere, gut 57 000 weniger als noch im Dezember, wie die Flughafengesellschaft (FBB) am Mittwoch mit Berufung auf die vorläufigen Daten mitteilte. Das war ein Rückgang um gut 90 Prozent im Vergleich zum Januar 2020. An den Flughäfen Tegel und Schönefeld wurden damals 2 252 265 Fluggäste gezählt.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!