fbpx

Reise-Einschränkungen bei Pauschalreisen

Reise-Einschränkungen bei Pauschalreisen

Maskenpflicht im Freien? Eine Kreuzfahrt ohne Landgänge? Viele Pauschalreisen laufen in Corona-Zeiten nicht wie erhofft. Wann Pauschalurlauber noch kostenlos absagen können – und später Geld zurückbekommen.

Badeurlaub auf Kreta, Ausspannen auf Mallorca, Sightseeing in Italien: Pauschalreisen in Europa war zum Beginn der Sommerferien wieder zunehmend möglich – doch sie läuft noch nicht so reibungslos ab wie vor der Pandemie. Flugpläne sind mit heißer Nadel gestrickt, viele Hotels öffnen gerade erst wieder. Urlauber müssen sich darauf einstellen, dass vieles nicht klappt wie geplant.

WEITERLESEN

FTI verlängert FLEXPLUS-Tarif und Rundumschutz für Urlauber

FTI verlängert FLEXPLUS-Tarif und Rundumschutz für Urlauber

Die Fristen für das FTI Corona Reiseversprechen und den Corona Reiseschutz werden verlängert.

Steigende Impfzahlen und niedrige Inzidenzen sorgen derzeit für einen Buchungsboom. FTI Touristik unterstützt Sonnenhungrige dabei weiterhin mit maximaler Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsentscheidung sowie während der Reise: Als wichtigste Neuerung können Gäste beim Veranstalter den FLEXPLUS-Tarif für Urlaubsreisen bis 30. April 2022 hinzubuchen.

WEITERLESEN

Urlaub in Deutschland: Lockerungen in den einzelnen Bundesländer

Urlaub in Deutschland: Lockerungen in den einzelnen Bundesländer

Viele Menschen sehnen sich nach Urlaub. Die Möglichkeiten in der Corona-Pandemie sind weiterhin begrenzt. Doch mancherorts wird kräftig gelockert. Ein Überblick über die einzelnen Bundesländer.

Viele sehnen sich nach Urlaub, doch in der Corona-Pandemie bleiben Möglichkeiten dazu weiterhin begrenzt. Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100, greifen dort ab dem übernächsten Tag bundeseinheitliche Maßnahmen: Restaurants und Hotels bleiben geschlossen. 

WEITERLESEN

Touristiklounge Aufruf an die Tourismus-Branche! Erzählen Sie uns Ihre Corona-Geschichte!

Touristiklounge Aufruf an die Tourismus-Branche! Erzählen Sie uns Ihre Corona-Geschichte!

Wie ist es Ihrem touristischen Betrieb bzw. Ihrem Reisebüro in der Corona Krise bisher ergangen? Erzählen Sie der Tourismus-Branche Ihre Geschichte. Touristiklounge belohnt jede veröffentlichte Geschichte mit einem 350€ Media-Budget für einen erfolgreichen Restart in die Reisesaison 2021!

Die Unternehmen in der Tourismus-Branche wurden durch die Corona Pandemie und entsprechenden Maßnahmen der Verantwortlichen in der Politik hart getroffen. Jedes Reisebüro, jeder Anbieter und Dienstleister hat seine ganz eigene Corona-Geschichte erlebt. Das Portal Touristiklounge.de möchte Ihrer persönlichen Geschichte eine Plattform in unserer Branche bieten. Vielleicht sind Ihre Erfahrungen ja hilfreich für andere touristische Unternehmen und Unternehmer aus der gesamten Reisebranche. Für jede veröffentlichte Geschichte bedankt sich die Touristiklounge mit einem Media-Budget von 350€, welches Sie für einen erfolgreichen Restart in die Reisesaison 2021 einsetzen können.

WEITERLESEN

Sie wollen diesen Sommer in den Urlaub? Das sollten Sie wissen!

Sie wollen diesen Sommer in den Urlaub? Das müssen Sie berücksichtigen!

Das Impftempo und die geplante Öffnung des Tourismus rund ums Mittelmeer machen Hoffnung auf den Urlaub. Schon jetzt zeigt sich: Geimpfte werden es wohl häufig leichter haben.

Erwartet uns ein unbeschwerter Reisesommer? Wohl kaum. Gibt es trotzdem berechtigte Hoffnung auf einen schönen Urlaub in den nächsten Monaten? Absolut. Das Impfen hat Fahrt aufgenommen. In Europa werden die Lockdowns gelockert, viele Urlaubsländer öffnen sich bald wieder für Touristen. Was Reisende jetzt wissen müssen:

WEITERLESEN

Palladium Hotel Group schliesst sich erfolgreicher Corona-Impfkampagne der Dominikanischen Republik an

Palladium Hotel Group schliesst sich erfolgreicher Corona-Impfkampagne der Dominikanischen Republik an

Erste Runde der freiwilligen Impfkampagne gegen Covid-19 für Mitarbeiter der Palladium Hotel Group in der Dominikanischen Republik Ende April abgeschlossen. Ca. 80 % der Mitarbeiter haben eine erste Impfdosis erhalten.

Palladium Hotel Group hat einen weiteren Schritt zur Wiederbelebung der Reisebranche unternommen, indem sie den Mitarbeitern ihrer Häuser in der Dominikanischen Republik eine Covid-19-Impfung direkt im Hotel ermöglichte. In Zusammenarbeit mit dem Impfprogramm der Regierung der Dominikanische Republik „Vacúnate RD“ hatten bis Freitag, 30. April 2021, allen Mitarbeitern, die sich eine Impfung gewünscht haben, die erste Dosis verabreicht bekommen. Die Impfungen haben in allen sechs Hotels in der Dominikanischen Republik stattgefunden: Grand Palladium Palace Resort, Spa & Casino, Grand Palladium Bávaro Suites Resort & Spa, Grand Palladium Punta Cana Resort & Spa, TRS Turquesa Hotel, TRS Cap Cana Hotel und Dominican Fiesta Hotel & Casino. Ca. 80 % aller Mitarbeiter haben das Angebot in Anspruch genommen und eine erste Impfdosis erhalten. 

WEITERLESEN

Achtung: «Corona-Reiseschutz» ist keine Rundum-Absicherung

Achtung: «Corona-Reiseschutz» ist keine Rundum-Absicherung

«Perfekter Schutz» für den Urlaub auch während der Pandemie? Klingt verlockend. Doch Verbraucherschützer warnen: Versicherungen, die Corona-Reiseschutz versprechen, greifen nicht in jedem Fall.

Bei Urlaubsangeboten mit «Corona-Reiseschutz» empfiehlt sich ein genauer Blick in die Vertragsinhalte. Manche Corona-Reiseversicherung wirbt zwar mit Versprechungen wie «perfekte Sicherheit», doch Verbraucher können bei einer Stornierung ihrer Reise trotzdem leer ausgehen. Darauf weist das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) hin.

WEITERLESEN

Lockerungen auf Mallorca: Restaurants dürfen abends öffnen

Lockerungen auf Mallorca: Restaurants dürfen abends öffnen

Die Inzidenzwerte auf den Balearen bleiben weiter niedrig. Das lässt auch Mallorca mehr Spielraum für Öffnungen.

Auf Mallorca werden die Corona-Einschränkungen im Zuge der guten Infektionslage bereits am Samstag weiter gelockert. Unter anderem wird dann auf der spanischen Urlaubsinsel und den anderen Balearen der Beginn der nächtlichen Ausgehsperre um eine Stunde nach hinten auf 23.00 Uhr verlegt, wie die Regionalregierung nun in Palma mitteilte.

WEITERLESEN

Sylt stimmt für Modellregion-Teilnahme

Sylt stimmt für Modellregion-Teilnahme

Die Gemeinde Sylt wird am Tourismus-Modellprojekt Nordfriesland teilnehmen. 

Das hatten die stimmberechtigten Mitglieder auf der Gemeindevertretersitzung auf Sylt am Donnerstagabend beschlossen. 20 stimmten dafür, sieben dagegen und zwei enthielten sich. Das Modellprojekt war auf der Nordseeinsel in den vergangenen zwei Wochen teils hitzig diskutiert worden.

WEITERLESEN

Touristiklounge
Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenfreien Touristiklounge-Newsletter auf dem Laufenden!

NEWSLETTER ABONNIEREN!